Community

Zustand An-und Abwesenheit für 2Personen mit UND und ODER Verknüpfungen


#101

Ok, vielen Dank schon mal!

Zwei Beacons sind auf dem Weg zu mir… :wink:

Der eine fürs Auto, der andere für den Netzstecker…

Wie löse ich jetzt am besten mit Homeegrammen, dass z.B. das Garagentor nicht aufgeht, wenn ich mich ins vor der Garage stehende Auto setze um wegzufahren?
Verzögerung von z.B. 5 min ins Homeegramm einbauen?

Ich würde mir das dann so vorstellen:

HG Torantrieb aktiv (an): Aufbau Verbindung Beacon im Auto -> Webhook in App Locative -> HG Torantrieb aktiv aktivieren nach 5 min
HG Torantrieb aktiv (aus): keine Verbindung Beacon im Auto -> Webhook in App Locative -> HG Torantrieb aktiv deaktivieren sofort

HG Torantrieb aktiv: ist nur ein Platzhalter…Ich habe nur eingegeben: HG abspielen -> Pushnachricht… letztlich braucht dieses HG ja nicht zu machen, muss ja nur den Status aktiv oder inaktiv haben

HG Tor öffnen: Aufbau Verbindung Beacon in Garage -> Webhook in App Locative -> Bedingung HG Torantrieb aktiv ist aktiviert -> Tor öffnen sofort

Was denkt ihr?


#102

Hallo Michael

die erste Situation die du beschreibst wird sicher schwer zu lösen sein. Außer du hast in der Garage einen iBeacon, dessen Reichweite nicht bis vor das Tor reicht. Desweiteren benötigst du hier als Status Zuhause und im Auto. Wenn du jetzt mit dem iBeacon in der Garage den Status “inGarage” setzt und als Auslöser “imAuto” geht das Tor auf wenn du in der Garage ins Auto steigst. Stehst du vor dem Haus und steigst ins Auto würdest du als Bedingung den Status “zuHause” nutzen und als Auslöser wieder “imAuto”. Für das deaktivieren des Status “zuHause” hat sich das Verlassen des GPS Bereiches bewährt. Das funktioniert bei mir sehr gut, Radius 100m, musst du aber bei dir austesten.

Du kannst ein Statushomeegramm als Aktion auch immer sich selbst deaktivieren lassen, dann benötigst du nur zwei statt drei HG.

Zum Öffnen des Tores bei Ankunft hat sich ebenfalls die Methode per GPS gut gemacht, da die Verbindung zum iBeacon bei mir nicht schnellgenug ist, bzw. die Reichweite zu gering. Hier dient dir der Status “imAuto” wieder als Bedingung.

Ich hoffe damit schon einige deiner Fragen beantwortet zu haben. Probiere mal aus wie weit du damit schon kommst und frag bei Unklarheiten nochmal nach.


#103

@fisch

Bevor Thomas schimpft:

Ich??? niemals… ich hab nur zwei. Der zweite zieht morgen früh ins Auto um. Hab mir jetzt die Variante iBeacon im Auto und GPS bei Ankunft eingerichtet. Der Test heute verlief perfekt, jetzt noch die Sicherheit mit dem iBeacon im Auto. Und mit etwas Glück geht das Tor auch noch auf wenn ich den Zündschlüssel drehe :grin: Sind aber doch 3 verschiedene Zustände die ich hier nutzen muss.


#104

GPS bei Ankunft, klappt bei mir solala…

Ich habe jetzt mal testweise die App Locative auf dem iPhone getestet. Trotz Einstellung eines ca. 200 m Radius, wurde ich erst vor dem Haus stehend erkannt… das macht nicht viel Sinn. Welche App benutzt du?

Mit meiner genannten Beacon-Lösung dürfte es doch gehen…

Der Beacon im Auto wird auf geringe Sendeleistung gestellt. Dieser bekommt ja auch erst Strom wenn ich die Zündung anschalte (meine Zigarettenanzündersteckdose hat kein Dauerstrom) und verbindet sich dann mit dem Smartphone und aktiviert den Webhook… mit dem in der Garage ist er also vorher verbunden. Da aber die Verbindung im Auto ja Bedingung ist, um den Torantrieb erstmal freizugeben, dürfte doch alles genauso funktionieren, wie ich es mir vorstelle.

Letztlich will ich das Tor nur automatisch öffnen, wenn ich nach Hause komme und nicht wenn ich wegfahre.
Wenn ich mich abends nach der Arbeit ins Auto setze verbinde ich mich mit dem Beacon im Auto und aktiviere sofort oder verzögert das HG, welches die Bedingung für die Toröffnung ist.

Dann erreiche ich mein Zuhause und die Verbindung zum Beacon in der Garage wird hergestellt und da die Bedingung “im Auto” aktiv ist, öffnet dann das Tor.
Wenn ich zu Fuß unterwegs bin, passiert nichts.

Der Beacon in der Garage mit hoher Sendeleistung dürfte dann hoffentlich 30 m ins Freie reichen!?


#105

Ich hab’s mit meinem mal versucht - hat eine Reichweite von fast exakt 20m. Das ist aber sicher Abhängig vom iBeacon, dem Smartphone und der Kombination aus Beidem.


#106

Hallo Chris ,

Hier meine Version der Anwesenheitserkennung!
Ich arbeite mit 8 HG’s,
3 für die Zustände jemand zu Hause und je Person eine Anwesenheitserkennung

Dann für jede Person die Anmeldung am Haus

Dann für jeden die Abmeldung

Und die gesamte Abmeldung wenn niemand mehr im Haus ist.

Etwas einfacher als bei dir Chris :grinning: Ohne viele Zeitverzögerungen.

Mit der Nutzung des Modus Anwesenheit und Abwesenheit


Anschaffung Rasberry PI3. Wofür noch nutzen?
#107

@micha

Ich sage doch… HG Master :wink:


#108

Du nun wieder. Warte immer noch auf meine ibeacon !:grinning::+1:


#109

Ich auch - meiner ist bei DHL verloren gegangen und es war der letzte am Lager :confounded:


#110

Fein gemacht Micha,
da kann jetzt kommen und gehen wer will :stuck_out_tongue_winking_eye: vorrausgesetzt die iBeacon finden den Weg zu dir.


#111

Klasse! So muss das sein!


#112

Moin moin,
ich habe mal ganz schnell nach unten gescrollt (versteh nur Bahnhof… :unamused:).
Bin schon alt und muß mir den Verbrauch meiner restlichen grauen Zellen gut einteilen!
Also eh ich mich mit dem ganzen iBeacon-Gedöns einlese/beschäftige mal erst ne Frage:
Ich habe eh vor, ein Android-Tablet im Eingangsbereich zu installieren.
Wäre es da möglich, die Sache quasi umzukehren?
Also das das Tablet einen kleinen iBeacon-Sender (z.B. am Schlüsselbund) beim Reinkommen erkennt und die Info an den Homee weitergibt. Dort dann vielleicht ein paar Infos über die Sonosboxen abspielen lässen - dann Licht, Warmwasser usw. usw …?
Oder denke ich da komplett falsch?

Moin,
Gerade gefunden:
BlueCompact
Das kommt schon in meine Richtung…


#113

Kurz und knapp, um Deine grauen Zellen nicht zu stark zu belasten: Klar geht das auch in die andere Richtung. Allerdings haben iBeacon mit Batterie geringere Reichweite.


#114

Cooles Teil. :+1:

Ansonsten ist das für mich hier (leider) auch alles etwas zu hoch, obwohl die Idee bzw. Umsetzung super klingt.
Ich bräuchte das für 4 Personen :rolling_eyes::upside_down:


#115

Das sollte auch für vier Personen funktionieren, du musst dazu lediglich in den Bedingungen die weiteren Personen mit einbauen. Ansonsten kannst du die Homeegramme so übernehmen. Probier es aus und wenn es nicht läuft melde dich nochmal.


#116

Hi,
naja bei uns ist es so, daß nur Ich immer mein Handy Online habe. Aber selbst BT nur im Auto aktiviert.
Da wäre solch schlüsselanhänger Dingsteil schon praktischer. Reichweite kann für diesen Zweck auch ruhig kleiner sein. Soll ja maximal im Nahbereich um die Haustür wirken.


#117

Ist BlueCompact wirklich etwas in Deine Richtung? Ist das nicht ein geschlossenes System, d.h. ohne Anbindungsmöglichkeit an Homee?


#118

Hi,
ich glaube das ist ne Nummer zu fett. Habe mal in die Referenzen von Fa.Winkelhaus geschaut.
Wenn keine Preise dabei stehen ist es schon immer ein Wink.
Da ist auch Angies Waschmaschine dabei. (sowas unsicheres will ich net :sunglasses: :grin:)
Ne ich denke ich warte auf das Zipato-Teil, das ist mir ne Nummer zu hoch mit dem BT-Zeuchs.
Das was es fertig als Zutrittskontrolle mit BT gibt, ist nicht zu bezahlen.
Also Luxusproblem verschoben. :wink:


#119

Ich überlege gerade wie ich das Thema Babysitter umsetze.
Ich will ja nicht in den Abwesenheitsmodus schalten wenn der Babysitter noch im Haus ist.

Eine Idee wie ich sowas, gerne auch manuell zuschalten kann?


#120

Ich überlege in ähnlicher Richtung - vielleicht die schon genannte, Inverse Lösung: Schlüsselanhänger für den Babysitter und ein Handy/Empfänger im Eingangsbereich?