Community

Zisternen Tankfüllstand für wenig Geld

Hi.
Ich wollte mich wieder melden.
Bei mir wird nun seit Monaten nicht mehr der richtigen Wasserstand angezeigt.
Einmal ganz voll dann plötzlich wieder empty.
Habe zwei davon.
In einem anderen Forum habe ich gelesen das billige Teile eingebaut sind und Probleme mit der Feuchtigkeit machen.
Vielleicht konnte jemand diesen Fehler beheben und hier mitteilen welche Teile man wo ersetzen könnte.
Vielen Dank für jede Antwort.

Moin,
Habe den neuen Sensor anglötet. Leider immer noch empty.
Muss aber mal schauen ob ich den richtig konfiguriert habe.
Denke aber das Teil ist im A…

Bei mir erscheint nur dann nichts, wenn der Wasserstand zu hoch, also zu nah am Sensor ist. Da ich noch nicht bewässern muss, sinkt der grad auch nicht, damit ich das mal bei einem mittleren Stand verifizieren könnte.

musst mal richtig spülen auf Klo … :rofl:

:joy: ist nur für die (smarte) Gartenbewässerung

1 Like

@ [Friedhofsblond]
Bitte gib Bescheid wenn du eine Lösung gefunden hast.
Vielen Dank

Moin moin,
seit der neue Sensor schon ewig eingelötet wurde, bin ich nun dazu gekommen ihn richtig zu testen. (Zisterne ist randvoll :grinning:)
Habe die US-Einheit auf einen Stuhl in Richtung Wand gelegt und den Abstand ausgemessen und mit Display verglichen.
Ich mußte eine Toleranz von 10cm konfigurieren.
Also der echte min Abstand (voll 100%) ist 50cm eingestellt habe ich 60cm.
Ebenso der max-Abstand (leer 0%) ist 180cm eingestellt habe ich 190cm.
Dann ab und zu den Stuhl - also virtuellen Füllstand :wink: verändert und gewartet.
Auch die 50% bei 95cm passen im Display.
Immer gemessen auf Höhe des Sensors, also dort wo die Befestigungsösen am schwarzen Trichter

Also Reparatur erfolgreich durchgeführt ! :+1:
(ich bin stolz auf mich :wink:)

hier gekauft

die Lieferung dauert allerdings etwas … :wink:

Egal wie der Wasserstand ist - mal wirds angezeigt, mal nicht. Zumindest ändert sich aber immer der Wert in die richtige Richtung :wink:

Stimmt, hatte eben beim Einbau das Teil in der Hosentasche. - Da zeigte das Display 0 an.
Hat sich jetzt beruhigt und wieder normal.
Der US-Sensor macht wohl im Abstand von ca. 1min einen zweiten Scan.
Beim Versuchsaufbau habe ich das richtig knackern gehört, kurz danach blinkt die rote LED zur Übertragung. Den Zeitabstand zum normalen Scanintervall habe ich noch nicht erkannt.
Dürfte aber unter 1h sein.

Hallo zusammen,

habt ihr Erfahrungen gemacht mit dem minimalen Abstand zwischen Sensor und Wasseroberfläche (0,5 m)?
Funktioniert es dann nicht mehr, oder wird’s nur ungenauer?
Konkret bräucht ich eine Anzeige zwischen 0 und 2 m.
Aber es muss nicht sehr genau sein. Mir reichen Anzeigen/Aussagen wie z.B. “leer”, “voll” und “irgendwas dazwischen”.

Oder kennt ihr einen anderen, besser geeigneten Sensor mit ähnlichem Funktionsumfang?

Viele Grüße,

Torben

Moin,
Bei mir ist der min Abstand 50cm. Habe das wie oben beschrieben “trocken” erprobt.
Mach dir doch auch einen Versuchsaufbau und ermittel die echten Einstellwerte.
Bei “0” steckt der Sensor wohl im Wasser? :rofl:

Jau :slight_smile:
Aber naja, kann ja auch ab 0,1 m losgehen :wink:

Für einen Versuchsaufbau zum Testen ist mit der Sensor zu teuer.
Daher wollte ich vorher mal Erfahrungen abgreifen :slight_smile:

Aber meine Frage war auch darauf bezogen, ob der Sensor bei Entfernungen unter 0,5 m überhaupt noch etwas (sinnvolles) anzeigt.

Naja vielleicht ist er dann ab 0,5m voll, voller gehts nicht. Also ob 0,1 oder 0,4 ist er immer voll. Ab 0,6 dann vielleicht 90% . Habe meinen aber schon wieder eingebaut, so kann ich es nicht testen.

Moin,
sorry hatte die Bilder vom Umbau vergessen.
Die Lötstifte müssen eingekürzt werden - Polarität beachten !!
Guten kleinen Kreuzschlitzdreher nutzen - einmal überdreht hast Du verloren!

z.B. hier ein Verkäufer UK

“400PT160 Manufactured by PROWAVE”

Danke für die Info.
Gibt es den Sensor 400PT160 auch irgendwo in Deutschland oder Österreich.
Danke und lg

Moin,
habe ich auch gesucht - leider nicht viel:
https://de.farnell.com/prowave/400pt160/ultraschallsender-40khz-16mm/dp/1007353?gclid=CjwKCAjwiZnnBRBQEiwAcWKfYgmBn2GNqgn_mww54QiX65Pw_ycEB3bRLXeKQj57HS367SK13NZi5hoC91oQAvD_BwE&mckv=sUCgCSmcg_dc|pcrid|273804614559|kword|400pt160|match|p|plid||slid||product||pgrid|6493578543|ptaid|aud-516979316352:kwd-10780281297|&CMP=KNC-GDE-GEN-SKU-MDC


http://www.unitronic.de/electronics/komponenten/linecard/linecard-details/items/prowave.html

Moin,
hatte vor ein paar Tagen wieder keine Anzeige für Füllstand, bzw “leer” obwohl noch ca. 50cm drin sind. OK, Temperatur ist da.
Sch… dachte schon wieder der Sensor im A…
Aber kurz danach war die Temp auch weg - ah also Batterie ?
6x AAA reingepackt - etwas gewartet - “-/+ Tank” Taste lange gedrückt alles wieder OK!!

Also nicht gleich panisch werden - erstmal die Batterien wechseln und den Sensor anschubsen. :wink: