Community

Weihnachtsgrüße 2018


#21

Und wo genau ist dann da das Problem? Du zahlst nicht, also kannst du nicht nutzen. An der Supermarktkasse kannst du auch nicht mitm Einkaufswagen vorbeiziehen und ein “ich zahl vielleicht später oder nie” dahinstammeln.

Meine persönliche Freiheit ist es, dass ich Alexa nutzen kann oder auch nicht. Es ist meine Entscheidung. Und persönlich geht es mir mit Alexa auch richtig gut. Wo werde ich genau kontrolliert oder bevormundet?


#22

Hammer…

Wenn das so stimmt, werde ich mir wohl kein modernes Auto kaufen…

@Wildsparrow
Grundsätzlich ist das kein Problem. Wer Mist baut muss dafür gerade stehen. Aber was der Hersteller kann können auch Andere… Ausserdem ist nicht zahlen oder weniger zahlen das einzige Druckmittel in Streitfällen. Das wäre ja dann komplett hinfällig.
Gerade bei Autoherstellern laufen die Dinge ja nicht immer korrekt ab.

Aber zu Glück kann das ja noch jeder einigermaßen für sich entscheiden…

Viele Grüße
JayJay


#23

Also das Problem beginnt dann später. Ich habe einen super Beitrag im Radio gehört der genau dieses Thema anspricht. Es ging eigentlich um die Abschaffung des Bargeld und der damit einhergehenden völligen Kontrolle. Es gibt Länder die vorleben was die totale Kontrolle bedeutet.
Ich schau mal das ich diesen Beitrag irgendwie hier her bekomme und dann im off topic Smarthome Welt einen Beitrag zum Nachdenken anlege. Wobei nachdenken… Die Würfel sind ja schon gefallen. Ich wünsche mir einfach zu Weihnachten das meine Kinder noch in der gleichen Freiheit leben können wie wir es momentan haben. Mit der freien Wahl ob ich Alexa nutze oder nicht. Leider erleben wir heute die Zuckerbrot Seiten der automatisierung und Kontrolle. Und ich fürchte nach Zuckerbrot kommt Peitsche. So denn in diesem Sinne. Frohe Weihnachten euch allen


#24

Mercedes-Benz B-Klasse

mit me-connect

  • Etwa alle zwei Minuten werden die GPS-Position des Autos sowie Statusdaten an den Hersteller übertragen (unter anderem Kilometerstand, Verbrauch, Tankfüllung, Reifendruck sowie Füllstände von Kühlmittel, Wischwasser oder Bremsflüssigkeit).
  • Gespeichert wird die Anzahl der Gurtstraffungen (erlaubt Rückschlüsse auf den Fahrstil)
  • Fehlerspeichereinträge werden teilweise mit Informationen über zu hohe Motordrehzahl oder –Temperatur abgelegt (erlaubt Rückschlüsse auf den Fahrstil)
  • Fahrkilometer auf der Autobahn, ausserorts und in der Stadt werden getrennt gespeichert (erlaubt Rückschlüsse auf das Nutzungsprofil)
  • Betriebsstunden der Fahrzeugbeleuchtung werden gespeichert.
  • Die letzten 100 Lade- und Entladezyklen der Starterbatterie werden mit Uhrzeit, Datum und Kilometerstand gespeichert. Daraus ergeben sich Fahr- und Standzeiten.

#25

Und als Mercedesfahrer: Man kann seinen Benz auch einfach nicht connecten…


#26

Mit “Nicht connecten” ist mit dem autonomen Fahren Schluss.


#27

Daran sehe ich, dass die Statistik etwa 3 Wochen alt ist und vor homee 2.22 entstanden ist. Mit der konsequenten Umsetzung der neuen Heizungspläne konnte ich die Anzahl der Homeegramme um etwa 20% reduzieren, ich bin jetzt “nur” noch bei 441 (vorher 549) :smile:


#28

Ich wünsche Euch auch ein schönes und vor allem ruhiges Weihnachtsfest.Kommt gut rüber ins Jahr 2019.
Ich freue mich auf nächstes Jahr mit homee und auf alles was da noch kommen mag.


#29

Ich komm schon mit den 30 durcheinander :).
Wie behält man da noch den Überblick und findet seine Sachen wieder… Respekt


#30

Erholsame Feiertage und guten Rutsch!
Und danke für die Stats, sehr interessant.


#31

Dito :heart_eyes:

Wobei die meisten genannten Punkte schlicht Stammtischscheiße sind und nicht der Realität entsprechen.


#32

Bei Tesla ja, bei Benz nein.


#33

Wollen wir hier zu homee zurückkommen? :see_no_evil::innocent:
Eventuell kann man die Mercedes Diskussion ja in ein extra Thema verlegen? :wink:


#34

So:

Das Beispiel Heizungssteuerung stimmt natürlich durch die Nutzung der Pläne nur noch bedingt, ich habe dafür jetzt viel weniger HGs. Aber die Namenskonventionen setze ich für alle HGs konsequent um, genauso wie die Gruppenzuordnung.

Bei mir beginnt jedes (wirklich jedes) HG mit zwei zweistelligen Kürzeln. Das Erste dient der Zuordnung des HGs zu einem Thema (Beispiel “HK” für Heizkörpersteuerung, “LI” für Lichtsteuerung, “FE” für Fensterüberwachung, “GM” für Gefahrenmanagement wie Wasser-, Gas- und Rauchmelder, etc.) und dann mit zwei Stellen abgekürzt der Raum (Beispiel “KÜ” für Küche, “WZ” für Wohnzimmer, etc.).
Suche ich die HGs für die Lichtsteuerung im Wohnzimmer, dann fangen die immer mit "LI WZ " an, Fensterüberwachung in der Küche immer mit "FE KÜ ", etc.

Und nicht zuletzt:
Ich versuche so viel wie möglich mit HGs zu automatisieren. Das führt auf der einen Seite zu einer hohen Anzahl von HGs, auf der anderen Seite suche ich sie aber sehr selten, meistens verrichten sie unauffällig ihren Dienst :smiley:

Vielleicht noch Folgendes als Ergänzung dazu:
Bekannten Problemen versuche ich aus dem Weg zu gehen. So gibt es bei mir kein einziges HG, das über Gruppen ausgelöst wird oder Gruppen schaltet, ich schalte die Geräte immer einzeln. Und ich habe sehr oft Verzögerungen in die Aktionen eingebaut, damit nicht zu viele zWave- oder Zigbee-Befehle gleichzeitig vom homee gesendet werden. Ob das bei mir wirklich Probleme macht weiß ich nicht mal, aufgrund der Erfahrung anderer vermeide ich das konsequent. Auch dabei hilft diese Community enorm. (An dieser Stelle einmal danke dafür :wink:)

Viele Grüße, Dieter


#35

Wer über die Feiertage für Support zuständig ist, würde mich auch interessieren. Brauche Support, da bei meinem Homee etwas mit dem (Reverse-) Proxy nicht funktioniert.


#36

Auch von mir ein herzliches Dankeschön an die Community die mir schon des öfteren zur Seite stand.
Ebenfalls möchte ich mich bei CA für mein homee bedanken, der, von ganz wenigen Ausnahmen (meist selbstverschuldet) bei mir hervorragend seinen Dienst versieht.

In diesem Sinne euch allen ein frohes Weihnachtsfest.

Gruß TR4


#37

Frohe Weihnachten :rofl:

(homee wurde verkleidet :joy:)


#38

Gesicht noch aufmalen :wink:


#39

Da kommen die Kids nicht ran, homee ist kein Spielzeug (für Kinder :smiley: )

Viele Grüße
JayJay


#40

Und ist der Empfang besser geworden?