USB-Buchse abgebrochen

Nach einem W-Lan-Wechsel wollte ich Homee neu starten und habe dafür den Stecker hinten heraus gezogen. Beim Einstecken ging es etwas und nun ist scheinbar etwas abgebrochen und es geht garnichts mehr. Es klappert auch beim Wackeln.
Ist der Brain Cube reparabel? Oder wo bekomme ich schnell Ersatz her?
Danke.

Schick uns den Würfel zu, dann bekommst du ihn ausgetauscht:

3 Like

Mir ist bescheuerterweise gerade genau das gleiche passiert :frowning: war gerade fertig mit einrichten und wollte ihn jetzt nochmal umstellen und dann der Schock… Ich hoffe ich kann mein Gerät auch tauschen lassen habe dieses erst seit gestern…

Gerade erst neu gekauft? Dann bin ich mir sicher, dass das geregelt wird.
@Andreas?

Da sollte es ja keine Frage geben.
Ansonsten gleich per Retour an den Verkäufer.

Grundsätzlich gilt das Zitat, falls direkt bei homee gekauft, kündige den Austausch entsprechend dort an.

Gekauft habe ich ihn über homee-Welt habe auch eine Mail mal geschickt :slight_smile:

Denke schon das es dann direkt bei homee war auch wenn mein Paket mit Amazon Label war

2 Like

So ist es. homee nutzt die Logistik von Amazon.

:coffee:

Hallo @Domster,

herzlich willkommen in unserer Community!

Es tut uns leid, dass dein homee ein Defekt hat.

Wir haben deine Mail erhalten und melden uns gleich bei dir.

7 Like

Heute kam mein Austausch homee an danke nochmals für den schnellen Support Dankeschön,

Wurde gleich installiert und eingerichtet läuft😁

Schöne Zeit.

4 Like

Hi.
Auch ich muss mich leider hier einreihen. Gestern den Stecker abgezogen (Standortwechsel innerhalb der Wohnung), und beim Wiedereinstecken ist scheinbar die USB-Buchse nach innen gefallen. Jetzt klapperts.
Ich habe ihn im September 2017 bei Amazon gekauft. Wer kann mir jetzt weiterhelfen?

Danke für die Hilfe und das tolle Produkt.
Gruß,
Alex

An dem Procedere hat sich nichts geändert. Schicke eine Mail an support@homee.de Wenn möglich mit einer Kopie Deiner Rechnung oder der Bestellnummer. Das Weitere incl. einer RMA-Nummer teilt Dir dann der Support mit. In der Regel wird der Brain-Cube auch nach Ablauf der Garantie getauscht. Allerdings wirst Du um eine komplette Neueinrichtung nur herumkommen, falls Du vor dem Defekt kein Backup gemacht hast.

2 Like

Und wer oft reinsteckt, sollte damit verhüten:
https://www.amazon.de/Magnetisches-ZKAPOR-Datenkabel-Ladekabel-Schnellladekabel-Silber/dp/B079YGT9H8/ref=mp_s_a_1_3?dchild=1&keywords=micro+usb+magnet&qid=1599779085&sr=8-3

3 Like

:see_no_evil::joy:

2 Like

Oder aber ihr merzt das Problem endlich mal an der Quelle (Umstellung in der Produktion) aus. Nur so eine dumme Idee :wink:

7 Like

Das man da nicht selber drauf gekommen ist.
:see_no_evil:

4 Like

Die Stelle wurde von v1 auf v2 schon verbessert.
Aber der homee ist kein Handy und daher nicht auf ständig rein und raus ausgelegt

Eine einfache Lösung wäre vermutlich eine Verbindung der USB-Buchse per Flachbandkabel und Fixierung der Buchse selber am Gehäuse? Angelötete Netzteilanschlüsse sind schon seit den 90ern bei Notebooks als Schwachstellen bekannt und berüchtigt…

Man könnte auch oben verlinkten Verhüterli in den Lieferumfang aufnehmen… Oder auch als Nachrüstung in die Welt…

:coffee:

1 Like

Ich persönlich bin kein Fan der magnetischen Kopplungen. Ich habe sie jahrelang für Smartphones eingesetzt und habe dabei festgestellt, wie labberig die Verbindung ist. Und da es dem brain auf Dauer nicht gut tut rabiat nach Kontakt mit dem Staubsauger „heruntergefahren“ zu werden, halte ich eine Lösung, welche keine zusätzlichen Ängste erzeugt, für besser…