Community

Smarte Türklingel/-kamera: Skybell, Doorbird, August Doorbell, Ring Pro


#61

Das kann ich verstehen, wenn die Doorbird einen Vernünftigen Klingelstromanschluß oder Akku hätte, dann hätte ich mich auch dafür entschieden.


#62

Meinst du den Trafo, ja 15V ist nicht optimal, aber sind ja nur 15 Euro für eine Hutschienenversion, kommt man ja in der Regel leicht ran. Zur Not das Netzteil in die Verteilung hängen und eine Steckdose einhängen, kostet ja nicht die Welt. Hab zum Glück noch genug Platz in der Verteilung.

VG

Michael


#63

Ja genau das mein ich, bei Doorbird kostet das passende Hutschienending 68€ und dann bräuchte ich unbedingt einen Elektriker um das zu installieren. Die Ring kam mich dann 150€ günstiger ohne diese zusatzkosten und die Ring reicht eben für meine Bedürfnisse voll aus und die Cloud brauch ich nicht. Von daher bin ich ganz zufrieden mit Ring.


#64

68 Euro wäre wirklich übertrieben dafür. Einfach so was in den Verteilerschrank:

https://www.voelkner.de/products/383027/Schaltschrank-Steckdose-07.99.00-Finder.html?ref=43&products_model=Q62066&gclid=CPzJ-een5dECFQkq0woduMQAlQ

Netzteil einstöpseln. DC Seite anklemmen. Fertig.

Aber verstehe ich wenn man es nicht selbst machen kann, dann schmerzt das. Anfahrt zahlen, eine Stunde Arbeit zahlen, das läppert sich…

VG

Michael


#65

Sag mal, wie klingelt Ring bei dir am Telefon? Bei mir kommt da nur eine Pushmeldung und ein kurzes klingeln. Also da können sich die Leute den Wolf klingeln bis ich das mal war nehme? Ich bin davon ausgegangen das das Telefon sich wie bei einem Anruf verhält also klingelt und das Display aktivieren bis ich dran gehe? Ich finde in der mageren App auch nichts wo man das einstellen kann. Ausser die relativ unnütze Lautstärke Einstellung von der Klingel selbst, für was auch immer das gut sein soll?


#66

Hallo stercus,
ich weiß nicht welches Smartphone Du hast aber bei iOS iPhone muss Du es in den Einstellungen erst aktivieren. Das Handy gibt dann den gleichen Ton wieder wie die Klingel - den Ton kann man aber nicht ändern. Das trifft auch für den Ring Gong zu. Den Gongton kann man ändern, der Klingelton ist nicht einstellbar - zu mindest habe ich noch keine Möglichkeit gefunden.

Ich wünsche dir eine schöne Woche
Klaus


#67

Ok, entweder finde ich die Option nicht oder es geht bei Android nicht. Ich werd noch mal schauen, danke.

Viele Grüße
Marcel


#68

Hallo stercus.

Also bei Doorbird ist das unter Android nicht anders.
Eine Pushmeldung mit einem kurzen Signalton, wie bei einer SMS oder anderen Nachricht.
Danach muss die App gestartet werden und dann sieht man auch wer da vor der Tür steht.

Ist ja auch eine Klingel, kein Anruf. :grin:

Ich denke das wird bei Ring ganz ähnlich sein.

Einen schönen Wochenstart.
Kim


#69

Ok das ist blöd für mich, da muß ich mir wohl noch so ein Chime holen. Wenn das Pad im Flur nur kurz mal klingelt nehme ich das nie wahr, zumindest wenn ich nicht gerade zufällig daneben stehe. Und unterwegs nehme ich das dann wahrscheinlich gar nicht wahr, weil mein Telefon immer auf lautlos ist und in dem Fall dann nur kurz vibriert. Also hat sich das da auch wieder mit den “Smart” erledigt. :frowning:

Aber danke für die Info.


#70

Deshalb habe ich mir auch die “Chime” gekauft. Diese kannst Du dann überall wo WLAN vorhanden ist in eine Steckdose stecken - dann ist es schon wieder etwas "smarter":grinning:
Für die “Chime” würde ich mal bei den Niederländern im Internet suchen. Letztes Jahr war diese nur dort oder in der Schweiz verfügbar.

Viel Spaß
Klaus


#71

Danke für die Info, ich habe es mir bei Grünspar bestellt, für 40€. Soll morgen schon ankommen.


#72

Dann hast Du den Gong schon 10 € günstiger bekommen als ich.

Ich wünsche Dir viel Freude mit der Ring.

Klaus


#73

Naja mit Versand und 3% Rabatt waren es auch noch um die 44€. Ist ganz nett das Ding, aber vom Klang und der Bedienung nicht zu vergleichen mit den “Lautsprecher” den ich vorher mit der normalen Klingel genutzt habe, wo man jegliche mp3 Datei aufspielen konnte. Da war die Auswahl , der Klang und die Lautstärke um einiges besser. Aber den wollte ich ehh wieder mit anschließen wenn ich Ring mal an den Klingeldraht angeschlossen habe (läuft zur Zeit nur auf Akkubetrieb). Vorteil von den kleinen Ding ist es aber natürlich das man sehr flexibel ist, was den Standort anbelangt.


#74

OK, RING hängt endlich bei mir …
Ist ein Fischaugeneffekt, die 180°gehen in alle Richtungen und egal, auf welcher Höhe die Türklingel ist, man sieht immer die gesamte Person(en).


#75

Ich habe gestern die Ring Doorbell bei mir angebaut.
Allerdings hatte ich mir es auch so vorgestellt, dass mich die Kamera “anruft”. Vor allem auf dem innen hängenden Tablet stört es, wenn nur eine Push-Nachricht versendet wird.
Wenn jemand klingelt, muss ich zuerst den Bildschirm per Knopf anmachen, dann die Benachrichtigungsleiste runterziehen und dort dann auf die Ring-Pushnachricht klicken. Erst dann sehe ich das Bild der Cam. In der Zeit kann ich auch bis zur Haustür laufen.

Kann ich z.B. per oft genannter App Tasker oder Automagic das ganze so einrichten, dass bei einer Push-Nachricht von Ring der Bildschirm angeht und sich die App öffnet um mir das Bild zu zeigen?


#76

Ich nutze erst seit Kurzem Automagic, aber vom Prinzip her sollte das gehen :wink:


#77

Ich habe nun seit ein paar Wochen auch eine Ring Pro bei mir im Einsatz.
Im Großen und Ganzen bin ich zufrieden.

Was ich allen empfehlen würde, wäre der Chime oder Chime Pro. Damit hat man eine Klingel neben dem Handy oder PC noch und weiß, dass jemand vor der Tür ist.


#78

Ja, du kannst mit Automagic jede beliebige Nachricht filtern und auf Basis von enthaltenem Text eine Aktion, zB. den App-Start durchführen.


#79

Danke! Funktioniert perfekt!


#80

Kann der Klingelton der Klingel nur dann geändert werden, wenn ein Chime gekoppelt ist?