Roadmap 2020

Leider immernoch keine Hue Bridge unterstützung :frowning:

1 Like

Die wird aus politischen Gründen wohl auch niemals zu erwarten sein. Dabei könnte es doch so einfach sein: Einfach die Bridge-Anbindung vom Vorhandensein eines ZigBee-Cubes abhängig machen und das hätte keine negativen Auswirkungen auf die Verkaufszahlen desselben.

12 Like

Das wäre für mich momentan der einzige Grund den orangenen Würfel wieder auf den Turm zu setzen. :+1:t3:

Aufgrund der inzwischen echten Mehrwerte von Hue (lies. Ambilight, hue sync, Hie Entertain, …) die wir über den homee nicht abbilden können, wollen wir das politisch gar nicht mehr ausschließen das eine Integration Sinn macht.
Aber es ist korrekt, das es aktuell in noch keiner konkreten Planung drin ist. Auch ist unklar ob man es an Hardware bindet oder ob man eine neue Art von Bezahlfunktionen einführen könnte.
Stay tuned.

32 Like

@Chris
Du hattest doch gute Kontakte zu Axel M. …(Schwaiger ) .

Die wissen wie’s geht mit der Hue Bridge :wink:

Aktuell wird das Thema nicht verfolgt.
Grund ist, das wir die vorhandenen Entwicklungsressourcen einteilen müssen und dabei nach Wirtschafltichkeit und Rentabilität priorisieren.
Derzeit sehen wir nicht den riesigen Mehrwert von Sonos um X tausend Würfel mehr verkaufen zu können.
Das soll aber nicht bedeuten, das es dieses Feature gar nicht geben wird.

2 Like

es liegt sicher nicht daran, das unsere Entwickler unfähig wäre die API der Bridge zu verstehen …
Die Gründe habe ich oben aufgezeigt.

… das „ sie wissen wie’s geht „ war auch nicht auf die Devs bezogen … :wink: ich gehe schwer davon aus , dass die das können

@chris aber macht zB bei hue eine Umfrage nicht sinn? Wenn ihr euch klar seid, wie es zu machen sein soll (zb Lizenz, etc), ob es Akzeptanz hätte? Ich denke das keiner verlangt, dass ihr das kostenfrei raushaut… :wink:

Generell bemängelt wird ja nur, dass ihr euch in Schweigen hüllt. Oder etwas in den Raum werft (Stack, LoRa), und dann in Schweigen hüllt. Euch reisst keiner den Kopf ab, wenn was länger dauert… man kann mit uns reden. Und ab und zu nehmen wir auch ein Gerät in der Homeewelt als kleinen Wartezeitversüßer… :smiley:

PS: Ich warte immernoch auf die Aeotec Zangen in der homee Welt :stuck_out_tongue: Habe mittlerweile einen Shelly 3EM… wünsche mir jetzt stattdessen die Unterstützung des Gerätes… :smiley:

4 Like

Das glaube ich dir gerne das deshalb nicht x tausend mehr verkauft werden.
Aber schade das es wiedermal zu kurz kommt das Thema.

1 Like

Es ist möglich das Nuki die Falle via Homee zurückzieht. Man muss nur ein klein wenig tricksen.
Flutscht bei mir bestens! :slight_smile:

Wie sieht es eigentlich mit der Anzeige von IP Cams via Stream aus?
Das fehlt mir nach dem Wechsel von Fibaro zu Homee doch extrem!

4 Like

Wirtschaftlichkeit und Rentabilität sind das eine Thema, aber das dürfte eines der meist gewünschten Features sein. Und zudem eines mit dem man das Thema kostenpflichtige Lizenzen (siehe Deine Aussage zu hue) auch sehr gut testen könnte. Wenn der Aufwand dafür niedriger als für die Hue Bridge wäre, dann wüsste ich womit ich den Testballon starten würde…

3 Like

Vielen Dank für das Feedback,
ich werde dann mal über das Nuki nachdenken allerdings geht es mir genauso wie @fisch das Dana sieht schicker aus (WAF :wink:)

Ich habe ein keymitt (wenn es mal kommt). Mal sehen was das kann. Dana sieht in der Tat am besten aus. Die Festlegung auf einen Schließzylinder finde ich doof, habe schon einen guten

Neeeeeein. Bitte lässt die Funktion mit der “Falle Öffnen” weg. Ich hab mir Nuki nur gekauft weil gerade diese Funktion in homee NICHT unterstützt wird.
Ich wollte damit einer Fehlfunktion von homee aus dem Weg gehen das auf einmal die Tür öffnet wenn man nicht zu Hause ist…

Aber lock and go kann homee doch auch auslösen :sweat_smile:
Dann würde die Tür auch aufgehen… Also ich mag mein nuki sehr gerne!

Zur Roadmap: ich bin sehr gespannt - aber auch etwas betrübt - jetzt wird der stack doch an einen neuen Würfel gekoppelt obwohl dies anders kommuniziert wurde…

Sachen, die die communitiy schon lange gewünscht hat wurden in diesem Thema hier anscheinend das erste Mal gesehen…

Und alle Aussagen sind irgendwie sehr… Schwammig :man_shrugging:
Ich bin gespannt und neugierig wo die Reise dieses Jahr hin geht👍

Einem jeden recht getan, ist eine Kunst die keiner kann.

9 Like

Beim Danalock kannst Du doch Deinen Schließzlinder weiter verwenden, wenn er eine Not-und Gefahrenfunktion hat. Innen wird dann ein Sclüssel eingesteckt, dessen Kopf entsprechend abgefeilt wurde und das Danalock drübermontiert.

1 Like

Ah. Ok. Das wusste ich nicht. Dann durchaus wieder interessanter. Ist halt schön klein.

Schließt der immer ab nach schließen der Türe? Welche Variante habt ihr?