permundo - Diskussionen, Neuigkeiten, Fragen & Antworten

Ignorieren ist der beste Weg zum Untergang!
:open_mouth::-1:

Hallo Zusammen,
ich habe das Gefühl, dass ich allen meinen Kunden, die ein Problem mit permundo-Geräten haben, erfolgreich helfe. Manche Threads kriege ich anscheinend auch nicht mit. Welches ungelöste Problem @HighControl hat, ist mir z.B. gar nicht klar. Ich hätte aber schon gerne eine Chance es zu lösen. Es gibt die Möglichkeit mich direkt anzuschreiben. Ich reagiere auf jede Beschwerde schnell. Und wenn ich nicht schnell genug reagiere, oder mal was übersehe, bin ich auch über eine Erinnerung nicht böse.
Was ich aktuell nicht weiß, ist ein Termin für die Verfügbarkeit von weiteren Shop-Komponenten. Smarthome-Geräte ohne Support und Pflege als 17ter in der Reihe über den IT-Handel verkaufen möchte ich nicht machen. Platt gesagt, ist es erst mal Pech für uns, wenn wir es nicht schaffen die Nachfrage zu befriedigen. Dann geht das Geschäft an die Marktbegleitung. Es kann aber keiner von Euch sein Projekt nicht verwirklichen, nur weil permundo nicht liefert. Das hat auch nichts mit “Made in Germany” zu tun.
Mir ist es wichtig, dass keiner mit seinem Gerät unzufrieden ist. Also in einem solchen Fall bei mir melden.

Freundliche Grüße,
Gregor

12 Like

@Gregor wieso werden Anfragen zu EnOcean ignoriert?
Leider wird von homee nur der Afriso EnOcean Dimmer unterstützt und somit können einige ihr Projekt nicht umsetzen.

Es wäre schön zu wissen woran es liegt, dass der Dimmer nicht lieferbar ist.

1 Like

@Gregor
Hallo, ich bitte Sie in Zukunft meinen Nickname nicht mehr in Verbindung mit ihren Produkten zu bringen. Ich habe an einigen Stellen meine Probleme beschrieben und wie unzufrieden ich mich der Kommunikation bin.

Jetzt wo die negativen Stimmen mehr werden, Mal wieder etwas von Permundo zu hören, wundert mich jetzt nicht.

Ich gehöre zum Glück zur Ausnahme, bei denen etwas nicht funktioniert. Jedenfalls habe ich kein weiteres Interesse an den Produkten und damit auch keine weitere Probleme. Mir haben Sie damit geholfen…

Ich habe den Inhalt hier nur überflogen, da ich mich zur Zeit sehr für den enocean Dimmer interessiere. Aber leider muss ich allen recht geben die sagen, dass das Thema Enocean komplett ignoriert wird. Meine Anfrage bei AFRISO lautete der Lieferant hat sie immer wieder vertröstet mit dem Lieferdatum, so dass sie keine Datum mehr nennen wollen und auch nicht können. Eine Anfrage bei greenelectrics verlief ebenfalls negativ sie haben selbst bei AFRISO nachgefragt… die Antwort kannte ich schon. Sehr sehr schade das ein Produkt als Kompatibel beschrieben wird aber garnicht lieferbar ist. Ein alternativer Dimmer auf enocean Basis wäre mir daher auch sehr lieb. Für nicht steht immer der Grundsatz im Smart Home Grundfunktionen müssen auch bei Ausfall der Zentrale noch funktionieren. Licht schalten bzw. dimmen ist Grundfunktion und muss eben mit einem direkt angelernten Taster Funktionieren falls die Zentrale aussteigt. Ich hab leider so langsam den Eindruck, dass er nicht mehr kommen wird der Dimmer.

1 Like

Hallo @Gregor,

Also kann derzeit die Frage nach Lieferfreigabe von ZWave und EnOcean-Dimmer-Plugs einfach nicht beantwortet werden.

Dann vielleicht noch zu diesem Thema:

In der Tat etwas in einem anderen Thread versteckt und deshalb noch von Dir unbeantwortet war auch dieses Thema mit den summierten Verbräuchen (im Thread hochscrollen):

Hallo @PauliPaul,
bei unseren Enocean-Produkten handelt es sich zu 99% um OEM-Ware. Deswegen überlasse ich die Kommunikation auch komplett meinen Kunden.
Den Z-Wave Dimmer würde ich persönlich sehr gerne fertig machen. Ich arbeite auch ganz regelmäßig daran. Ich frage mich allerdings, ob der Markt noch einen 50sten Z-Wave Dimmer braucht und ob der Z-Wave Markt nicht einfach über den Preis funktioniert. Bei Enocean sieht das noch anders aus.
Also lange Rede kurzer Sinn: Der Dimmer wird fertig. Darauf warten, wenn ich ein Projekt hätte, würde ich nicht.

Freundliche Grüße,
Gregor

4 Like

Vermutlich nicht das was viele hören wollten, aber eine klare Aussage :+1:

Ich denke Qualität / Zuverlässigkeit spielt durchaus eine Rolle, allerdings ist das auch genau der Punkt der mich bei homee dazu bewogen hat meine Projekte mit dem orangen und dem türkisen Würfel zu planen :wink: Kann da aber nur für mich sprechen.

Daher find ich den Enocean Dimmer ohnehin interessanter (auch weil es der einzige ist den homee unterstützt).

@Gregor
Und was ist mit den zwave shuttern?

Danke, Thema erledigt. Dann wird’s Qubino

1 Like

Hatte einen Shop gefunden der den ABR 102 mit 2 Wochen Lieferzeit zur Verfügung hatte. 3 Tage später die Meldung vom Shop das laut AFRISO der Aktor nicht mehr produziert wird und es auch keinen Nachfolger gibt.

Komisch auf der AFRISO Homepage wird er noch gelistet, hast du dich mal direkt bei AFRISO erkundigt?

Das würde auch @Gregor s totschweigen der dimmerverfügbarkeit erklären :thinking:

1 Like

Laut AFRISO hat der Hersteller Schwierigkeiten mit der Fertigstellung des Produkts. Er kann auch kein Lieferdatum nennen.

Leider:
Made in Germany - gute Qualität, schön und gut, leider nicht verfügbar… die Chinesen wird´s freuen…
Da fällt es schwer ein Patriot zu sein …

Hallo @Gregor,

auch bzw. gerade weil ich selbst dringend auf den Permundo-Dimmer-Plug warte (Z-Wave oder Enocean), möchte ich Dich im Vorhaben bekräftigen, diese Module fertig zu entwickeln und an den Markt zu bringen.

Wenn ‘der 50ste Z-Wave Dimmer’ Alleinstellungsmerkmale hat, dann macht dieser sehr wohl auch Sinn und es wird einen Markt dafür geben.

Qualität / Zuverlässigkeit / Service spielen aus meiner Sicht sehr wohl eine kaufentscheidende Rolle (erst recht bei tief in den Dosen hinter der Verkabelung versteckten UP-Plugs) - und ich mag mich gar nicht mit dem Gedanken anfreunden, energiesparende LED-Technik einzusetzen und dann am Dimmer mit einem Bypass-Widerstand Energie zu vernichten, damit eine Grundlast gegeben ist weil sonst das Licht flackert oder der Dimmer nicht funktioniert.
Permundo war aus meiner Sicht doch auf einem guten Weg (bislang guter Service und tolle Ideen sowohl beim Produkt selbst als auch im Umfeld [Firmware-Update ohne Ablernen etc.]).

Klar - die Kommunikation hier holpert in letzter Zeit leider deutlich, was zu Unverständnis/Unmut führt (vermutlich, weil bei der Entwicklung Probleme aufgetaucht sind, die zuvor nicht absehbar waren - aber hier ist eine klare negative Aussage besser als gar keine).

Gruß

8 Like

Hallo @SmartHomer,
mit Deinen Aussagen hast Du sicher Recht. Wir müssen es entweder richtig hinbekommen oder ganz bleiben lassen. An der Lösung dieser Thematik arbeiten wir gerade. Deswegen habe ich die Lieferzeit für neue Geräte im Shop auf 3 Monate hochgesetzt. Der Support für Bestandskunden geht ausdrücklich weiter.

Freundliche Grüße,
Gregor

5 Like

Hab ich so zum ersten mal einen permundo PSC234ZW an den Geschirrspüler angeschlossen. Gleich beim ersten mal Geschirrspülen - “Klick-Klack, Klick-Klack, …”. Ich total genervt, zieh den Plug raus, damit der Geschirrspüler seine Arbeit verrichten kann - und die Kontakte des Plugs sind kochend heiß - offensichtlich hat der Plug notabgeschaltet.

Steckdose ausgebaut, untersucht, Ergebnis:

:scream:

…neue Steckdose eingebaut…

Verstehe ich dich richtig? Die Steckdose war schrottreif… hatte aber nix mit dem Permundo Plug zu tun, der hat es nur demaskiert?

1 Like

Exakt…

3 Like