Paulmann Plug & Shine Bodeneinbauleuchte IP65 RGBW 24V ZigBee

Hallo zusammen, hat jemand schon mal versucht, die Paulmann Plug & Shine Bodeneinbauleuchte IP65 RGBW 24V ZigBee direkt an den homee mit zigbee Würfel anzulernen? https://de.paulmann.com/aussenleuchten/gartenbeleuchtung-system/leuchten/plug-und-shine-bodeneinbauleuchte-ip65-rgbw-24v-zigbee/94274
Der Paulmann Plug & Shine zigbee Controller soll ja an homee funktionieren: https://community.hom.ee/t/paulmann-plug-shine-zigbeecontroller-ip68-fuer-gartenbeleuchtung/21304

Leider kann ich hierzu keine Erfahrung beitragen, mich würde es jedoch ebenfalls interessieren, da ich diese Lampen gerade bei mir im Garten verbaut habe. https://de.paulmann.com/aussenleuchten/gartenbeleuchtung-system/leuchten/plug-und-shine-zigbee-rgbw-spot-pike-4w-24v-400-anthrazit/94283

Da der Controller funktioniert sollte es auch mit der Einbauleuchte kein Problem geben, wenn sie aus der selben Serie ist.

Dann lerne sie doch einfach ein… Habe auch das ein oder ander Paulmann hier. Bisher alles ziemlich problemlos.
:coffee:

Muss man jede Lampe einzeln einlernen oder geht das auch direkt gleichzeitig mit mehreren?

wenn du einen Controller nutzt, lernst du diesen ein und kannst die Lampen hinter dem Controller als Gruppe steuern.
Mehrere Controller = mehrere einlernen und mehrere Gruppen steuern.
Bunte Lampen müssen einzeln eingelernt werden, sie integrieren bereits einen Controller

Ok, danke für die Info. Ich habe die Lampen mit integriertem Controller. Das jetzt insofern ärgerlich, dass ich die Kabel bereits verbuddelt habe.

Zwei Stränge, links und rechts im Garten. Homee steht im Wohnzimmer. Der erste Empfänger rechts ist ca. 6 m vom Homee entfernt. Der erste Empfänger des linken Strangs ca. 10 m. Jeweils eine Hauswand bzw. Fenster dazwischen. Hoffe, die Reichweite genügt.

Überlege jetzt aber erstmal wie ich Lampe für Lampe eingelernt bekomme. Irgendwelche Tipps?

Da wird Dir nichts anderes übrigbleiben, als die Lampen an ihren Adapterstellen jeweils vom Strom zu nehmen, und zum Anlernen immer nur eine ranzuhängen. Die Gehäuse (wenn überhaupt möglich) würde ich wegen der Dichtigkeit nicht öffnen, um die Leuchtmittel rauszudrehen.

6m und 10m bis zum homee und dann noch durch eine Außenwand bzw. Fensterscheibe (ggf. abends noch Rolläden) wird nicht zuverlässig klappen. Ich würde empfehlen, auf der Innen- und Außenseite der Außenwand jeweils einen Zigbee-Plug als Meshpoint zu installieren, um die Entfernung etwas zu verringern.

1 Like

Hast Du für die Zigbee Plugs vielleicht eine Empfehlung?

Wenn Du damit nicht unbedingt ein Gerät schalten willst, habe diese mit die beste Verstärkerleistung:

Zusätzlich hast Du noch eine USB-Buchse um ein Handladekabel anzuschließen.

Ok, danke, ansonsten geht wahrscheinlich auch


oder?

Osram- Das sind die mit der vermutlich schlechtesten Verstärkerleistung.

Probier es aus.

Die Osram Plugs kann ich nicht empfehlen, wenn dann die von INNR.

Liebe Grüße

Ok, auch hier die Frage, welche Plugs mit Steckdose haben denn eine stärkere Verstärker-Leistung?

Danke, werde ich für die Außenbeleuchtung mal testen.

Noch eine Frage zur Paulmann 500.54 Smarthome Zigbee…


Diese habe ich im Dachgeschoss. Was benötige ich, diese anzusteuern?
Reichen zusätzliche Plugs als Verstärker oder benötige ich pro Geschoss je HomeeBrain und Zigbee-Würfel?
Mein Homee steht im EG
Es gibt dann einen 1. Stock und das Dachgeschoss.

Wenn Du ein offenes Treppenhaus hast und dort Steckdosen sind, sollte ein Plug pro Stockwerk reichen. Das ist aber sehr von der Bausubstanz ab. Mit weiteren homee-Brains und Zigbee-Cubes zu arbeiten ist die teurere Variante. Beachte, dass jeder homee mit Funkcube sein eigenes Mesh-Netzwerk aufbaut.

Ok, dann mal vielen Dank für die schnelle und freundliche Hilfe. Ich werde es mal mit den Plugs versuchen und zum Abschluss nochmal berichten.

Je nach dem ob das für einen relevant ist, ist bei den INNR auf die Modellnummer zu achten. Die die es aktuell überall gibt haben die Bezeichnung „SP-220-2“. Bei diesen ist keine summierte Verbrauchsmessung mehr enthalten, nur Schalter.
Bei dem Link oben ist es noch die SP-120, die hatten sowas noch (abzüglich der allg. latenten Bugs bei Verbrauchssummationen).

cheers,
spoocs

Ich hab auch noch eine Frage zum Plug&Shine System. Wie ich das verstanden habe kann ich hinter einem Trafo mehrere Controller einsetzen, Oder? Also nur die Zigbee Controller die man mit dem Kabel verbunden muss.
So reicht ein starker Trafo (der alle angeschlossenen Lampen auf voller Power packt) für mehrere Lichtgruppen, oder?