Community

Oomi Multisensor 6-in-1


#21

Ich denke die Teile haben eine eigene Firmware und die verhindert das.
Nimmt der Sensor den Einstellungen über die Parameter an? Der Plug macht das nicht.

VG


#22

Hey danke für den Hinweis @Micha … damit wird dann ein Schuh draus…
Hab doch gestern beim Manual lesen da was gesehen.
Es gibt beim Switch den Parameter 252 Configuration Lock. Diesen 1Byte Parameter auf 0 setzten und schon klappt es. Der Switch Reportet sogar alle Werte nachdem ich 101 4 Byte auf 15 gesetzt habe…
Farben Klappen über die Einstellungen aber noch nicht, nur über den Expertenmodus.


#23

Selbes vorgehen fürt auch beim Sensor zum (Teil-)Erfolg.
252 1 Byte auf 0
101 4 Byte auf 241
111 4 Byte auf 1800
Jetzt bekomme ich zumindest schon mal alle 30 Minuten einen aktualisierten Sensorwert.
Was nicht kommt sind Reports wenn sich die Helligkeit oder die Luftfeuchtigkeit (stark) verändern.


#24

Daumen hoch werd ich auch gleich mal testen , vielleicht findest du ja noch mehr :slight_smile:


#25

Teste ich auch gleich direkt Mal.


#26

Nach der Anleitung vom Aeotec kommen die Schwellwertberichte nur im USB Betrieb. Das kann ich gerade nicht testen.

http://manuals-backend.z-wave.info/make.php?lang=DE&sku=AEOEZW100&cert=ZC10-16065113

Dazu kommt, das der Lichtsensor immer 0lx sendet. Kann das wer bestätigen?


#27

Also ich habe die Parameter so gesetzt wie du aber den Watt Wert aktualisiert er nicht. Nur wenn ich schalte … Das ist Käse so


#28

OK. Mein Fehler. Habe den Bytewert vergessen. Habe beim Switch den Wert 252 1byte auf 0 gesetzt und die die werte 101-103 4byte auf 15, sowie die werde 111-113 4byte auf 30. Jetzt aktualisiert der Switch alle 30 Sekunden den Watt Wert. Passt also…

Jetzt ist der Multisensor dran…


#29

Siehe Thread : OOMI Plug Zwischenstecker


#30

Ich konnte erfolgreich ein Update mit der Aeotec Firmware 1.12 (im Thread https://community.hom.ee/t/aeotec-multisensor6/10062 von @bergjet bereitgestellt) bei zwei Oomi Multisensors durchführen.

Im Originalzustand, an USB angeschlossen und eingelernt in ZWay, erscheinen die Geräte als batteriebetriebenen. Das erklärt warum die Geräte zuerst nicht oder nur träge reagieren, wie auch hier in Forum erwähnt - sie müssen (vielleicht mehrmals) erwacht werden :slight_smile: Als Hersteller wird “Fantem” angezeigt, sonst nichts besonderes.

Die Knöpfe hinten müssen stark gedruckt werden, bis der Click hörbar ist. Das ist auch bei den originalen Aeotec Multisensors so.

Nach dem Einlernen im Aeon Labs OTA Tool und Drucken auf dem “Start” Button im OTA Tool um das Update zu fahren, kommt eine Meldung dass das Gerät nicht lauscht (“not listening”). Jetzt muss das Gerät erwacht werden - entweder durch warten bis das Gerät von allein aufwacht (1 Stunde?) oder durch (vielleicht mehrmals) Knopf hinter drucken. Das Update dauert ~2Min. wie auch bei dem Aeotec.

Dann excludiert vom OTA Tool und wieder in ZWay eingelernt, erscheint das Gerät genau wie ein original Aeotec, z.B. als Hersteller wird “Aeotec” angezeigt. Das secure Einlernen (zwei Mal statt ein Mal beim Einlernen drucken, dann leuchtet die LED blau statt grün) funktioniert auch. Das Gerät wird nicht mehr als batteriebetrieben erkannt und reagiert gleich :fireworks:

Das Einlernen in homee funktioniert dann wie bei einem originalen Aeotec, die LED lässt sich auch (fast) komplett deaktivieren. Ich setze demnächst ein Oomi neben einem Aeotec, um sie parallel zu beobachten…


Oomi baugleich mit Aeotec? Und die Software?
OOMI Plug Zwischenstecker
#31

hey… wow… ist zwar ein krampf bis man das ding endlich überredet hat sich upzudaten, aber hey… jetzt läuft das update… ich bin gespannt ob er sich danach genau so wie ein aeotec verhält


#32

Habt ihr das Update beim Switch auch schon durchgeführt?


#33

habe keinen switch gekauft, kann dementsprechend nur vom Multi reden. da ist es wie @lagavulin gesagt hat.
hab jetzt den oomi im homee eingelernt. zeigt Version 1.12 an. passt also soweit. mal schauen ob er morgen dann bis morgen schöne werte übermittelt. wenn ja perfekt…


#34

Das wird aber mit einem Stick gemacht , mal dumm frag ?


#35

jub… hab den von aeotec. den z-stick

den benutze ich nur dafür


#36

Habe den ZME Stick und habe damals meine Aeotecs damit aktualisiert.

Nach den bereits erwähnten Einstellungen hat der Sensor auch bei mir Daten gemeldet. Hatte den 252 damals nicht angefasst, da ich dummerweise nach Reset gedacht habe das der Standardwert gesetzt sein würde. Aber die voreingestellten Werte scheinen beim oomi wohl anders zu sein.

252, 101 und 111 führten bereits zu Aktualisierungen ohne Update.

Das Firmware update 1.12 konnte ich nach mehrfachen probieren ebenso erfolgreich durchführen.

Die Werte werden nun auch korrekt mit Profil angezeigt, da er nun als Aeotec erkannt wird.

https://aeotec.freshdesk.com/support/solutions/articles/6000036562-multisensor-6-firmware-update-6-17-2016-new-information-v1-08-11-02-2016-

http://manuals-backend.z-wave.info/make.php?lang=DE&sku=AEOEZW100&cert=ZC10-16065113


#37

Jub. Ich würde hier jetzt auch mal Erfolg melden. Mit der neuen Firmware sind sie wie die aeotec


#38

Ich muss hier leider passen , habe kein Stick und auch noch nie versucht mich daran zu trauen. Werd jetzt einfach mal warten was CA da so richten kann im Januar, Ich seh mich da auch nicht verpflichtet so weit aus dem Fenster fummeln zu müssen damit das läuft …trotzdem super was ihr da hinbekommen habt , daumen hoch :slight_smile:


#39

Super, hat perfekt funktioniert.


#40

Ich werde da nicht ganz schlau aus der Anleitung mit HomeSer: https://aeotec.freshdesk.com/support/solutions/articles/6000036562-multisensor-6-firmware-update-6-17-2016-new-information-v1-08-11-02-2016-

Habe keinen Aeotec Stick. Brauche ich den Stick trotzdem, oder kann ich den Multisensor über USB mit der HomeSer Software am Laptop updaten?