Community

Off Topic Geplauder (Stimmung im Forum) aus homee 2.22 Update Thread


#21

Ich glaube wir sind alle etwas gefrustet, lasst es gerne gut sein. Die Brillen sind schon eine nicht zu übersehende Provokation.:wink:

Ich bitte euch @JayJayX und @hblaschka es wurde doch besser zwischen euch (bin schon seeehr lange dabei). :hugs:

Ich betrachte eure Stellungnahmen rein privat und würde daher dieses Moderatorending und wer bezieht wie Stellung ungern aufkommen lassen wollen. Ein gewisses Wohlwollen zu CA ist sicher ausschlaggebend gewesen, was doch aber jeder von uns so machen würde an der Stelle von CA oder?

Ich glaube das der Frust fast zu 90% von CA geradezu provoziert wird. Das Jahr war auch für mich eine 5% Nummer, lediglich den LAN Adapter finde ich eine tolle Sache. Leider fängt CA etwas an und macht es einfach nicht zuende. Beispiel LAN Adapter: Keine Netzwerkeinstellungen mögl.
Beispiel Logbuch: Massiv bunt, keine Möglichkeit einfach eine Textdate zu erhalten.
Klingt jetzt blöd aber ich wechsel trotzdem nicht, es entstehen mir für alle Zusatzfunktionen keine Kosten.

CA verspricht 2017 “alles wird besser”, CA verspricht 2018 “jetzt aber wirklich alles wird besser”. Und es passiert…wenig.

Weiterhin ein chaotischer Support (ich sage nicht das er schlecht ist) und Aussagen wie “der neue Z-Wave Stack bringt 2018 (!!) die Erlösung”. (Remember 2016 (glaube ich): homee 2.0 “kommt bald”).

Wenn denn noch Aussagen von einem Entwickler in den Raum gepustet werden, die für mehr Fragen als Antworten sorgen und Nachfragen ignoriert werden steigt ebenfalls die Stimmung erheblich.

Zurück zu meinem ersten Satz: Ich empfinde von euch beiden die Beiträge oft als sehr nützlich und lese diese wirklich gerne. Es wäre schade wenn einer von euch geht.

:kissing_closed_eyes:

Edit: Warum bleibe ich?

  1. kostenfreie Updates
  2. keine Cloud
  3. keine Probleme, Smarthome läuft (ok aktuell spinnt der Proxy) und eigentlich kann ich mit den Homeegrammen alle meine Wünsche abdecken (mehr geht natürlich immer :wink: )
  4. Ich glaube CA gibt sich echt Mühe und ich finde z.B. @Timo total sympathisch wenn er Kommuniziert.
  5. Auch wegen der Community

#22

Dann mach ich das. Der Support ist schlecht. Betteln und beten.


#23

Ich bin erst seit Frühling 2018 dabei…komme ja von Micasaverde - also einer Vera edge - diese war preiswert und bei Z - Wave im Großen und Ganzen OK. Gut, sie gab mir Assoziationen. Daher habe ich sehr lange gezögert und noch mehr im Forum gelesen bevor ich mir den Brain und Z-wave Würfel zugelegt hab. So wusste ich, worauf ich verzichten muss…und die Assoziationen sind es eigentlich auch schon. Alles andere kann homee genauso - und bei den Double Switches sogar besser.
Selbst die Imperihome - Eingliederung wurde gemacht. Von daher würde ich nicht sagen, dass dieses Jahr für den Popo war. Sicher läuft nicht alles rund, aber es ist auch kein Gerät für sonstwas für hunderte Von Euro und auch ohne monatliche Gebühren.
Zum Thema Support und verhalten von CA hier im Forum kann ich nur sagen…es ist um LÄNGEN BESSER als im amerikanischen Forum von Micasa…und das liegt jetzt nicht an der Sprache. :wink: hier wird reagiert und geholfen…das hatten die scheinbar kaum nötig.
Jayjay und Hblaschka…ich schätze euch beide, auch kontrovers. Wegen deiner Beiträge Hblaschka nutze ich Enocean und bin echt glücklich. :wink:
Bleibt bei aller Diskussion bitte oberhalb der Gürtellinie …wirklich…alles geht schlimmer…alles geht besser. Lasst uns als community zusammen halten.


#24

Schleim! :rofl:


#25

Wenn es enzelnen reicht die Bereitschaft eine Moderatorenfunktion - die einem angetragen wurde und um die man nicht gebeten hat -pauschal als pro-CA und kontra der eigenen Person auszulegen, dann stimmt aus meiner Sicht das Weltbild einzelner Leute nicht.

Mir kann jeder glauben, ich bin alles andere als zufrieden mit der Stabilität von homee und ich bin mir sicher, dass das in Gügglingen auch so gesehen wird. Aber mir liegt auch etwas an dieser Community und meine Aussage war konsistent, dass es mir um die Community und deren Stimmung geht.

Die Stimmung ging zuletzt etwas in den Keller und ich bin und war nicht mehr bereit meinen Frust darüber (der auch Thema in den konspirativen Chats der Mods war, die einzig den Zweck verfolgen sich gegen einzelne Community-Mitglieder zu verschwören, wie hier angemerkt wurde :stuck_out_tongue_winking_eye:) weiter runterzuschlucken, was der einzige Grund war, dass es (scheinbar) zuletzt besser wurde im persönlichen Verhältnis einzelner Protagonisten, zumindest in Deiner Wahrnehmung.

Kritik ist immer berechtigt - sie sollte aber konstruktiv geäussert werden und auf Mantras verzichten.


#26

Den stimme ich voll zu, nur es es bei mir 5% weniger war. Also Quasi eine 0 Nummer in 2018. Aber ich habe das Meckern aufgegeben, ich nutze selbst die homeetaktik, Ruhig verhalten, laufen lassen, aussitzen. Siehe Sprüchethema, schnell waren sie da, abgeschafft oder abschaltbar sollen sie nun werden aber das geht natürlich nicht so einfach mal in 1-2 Monaten, da kann man da wieder die Z-Wave Stack Karte ziehen… naja abwarten eben


#27

Holy moly, good news, everyone! It’s christmastime, didn’t you know?

:christmas_tree:


#28

Ihr macht da echt einen Fehler Jungs.
Wenn es ein Stimmungsbarometer ist, dass wir uns jetzt gegenseitig anpflaumen… :scream:

Ok, ich halte es ganz einfach. Mir ist es völlig wurscht ob einer hier Moderator, Mitarbeiter von CA oder blutiger Einsteiger ist.
Wenn ich einen Kaffee eingeschenkt bekomme, der mir zum Kotzen schmeckt, dann werd ich das auch sagen.
Wenn ihr den Kaffee aber gut findet, muss man mich mit Argumenten überzeugen, dass ich keinen Geschmackssinn habe.
Ich bin auch nicht hier um das “ach ist homee toll” gequatsche zu unterstützen. Keinesfalls bin ich aber hier, um mich mit jemandem anzulegen, der eigentlich im gleichen Boot wie ich sitzt.
Jeder hier hat eine berechtigte, erlaubte und geschätzte Meinung. Diese Meinung ist zu akzeptieren, selbst wenn es nicht die Eigene ist. Man kann das auf sachlicher Ebene diskutieren.
Bitte vergesst nicht, dass wir hier sind, um homee besser zu machen und Probleme zu lösen.
Ich persönlich richte meinen Focus jetzt wieder auf CA, denn ich trete denen in den Arsch, die die Ursache für homee Probleme sind und somit auch die Stimmung hier zu verantworten haben.


#29

Eigentlich war das positiv gemeint, sorry :see_no_evil:
Ich wollte sagen das du wenn du in deiner Moderatorenrolle gelb hintelegt schreibst ja nicht wirklich eine Meinung annehmen kannst außer die von CA im Sinne des „Hausrechts“. Alles andere schreibst du ja als Privatperson und daher meinte ich ich würde die Moderatorenrolle gar nicht in die Diskussion reinnehmen.

Ich drücke mich in Zukunft besser aus :see_no_evil::wink:


#30

Das ist konstruktiv, wenn daraus auch eine Aktion wird.

Um auf die konstruktive Schiene zu kommen schlage ich vor wir stellen eine Liste der Prioritäten für 2019 der Community auf und bitten CA diese in ihre Planung (die ja bekanntlich erst Anfang 2019 startet) mit aufzunehmen. Ich starte dazu einen Thread und melde mich freiwillig das zusammenzufassen.


#31

Guten Morgen zusammen,

habe ich nicht so wahrgenommen (Gegenbeispiele interessieren mich jetzt gerade allerdings auch nicht :wink: )

Mir ist eins wichtig: Austausch. Wenn einer motzt kann vllt jmd helfen. Wenn nicht: ist das so.
Das muss das Forum dann aushalten.
Hab hier schon einige erlebt die dann wirklich „gegangen“ sind.
Ist auch OK so.


#32

Jetzt ändert euer Profilbild wieder!
Ich komm nicht klar auf den sche**!!
Kann Foren Einträge nicht mehr auf einen Blick in der Übersicht zuordnen.


#33

Bitte bitte


#34

Das ist konstruktiv, wenn daraus auch eine Aktion wird.

Um auf die konstruktive Schiene zu kommen schlage ich vor wir stellen eine Liste der Prioritäten für 2019 der Community auf und bitten CA diese in ihre Planung (die ja bekanntlich erst Anfang 2019 startet) mit aufzunehmen.

Hier ist der Thread:


#35

Ist wie auf Arbeit, wenn der Chef nicht mehr weiter weiß erfindet er eine super duper neue Liste. Die wird doch genau so ignoriert wie die existierende “Feature vorschlagen” Liste, da stehen alle Wünsche drin. Aber gut ich wollte nicht mehr meckern…macht mal


#36

Du hast insofern Recht, als das es gerade zu einer Liste der ohnehin schon vorhandenen Feature-Vorschläge zu drohen wird. Andererseits kann das am Ende dabei helfen zu sehen, dass die eigenen Prioritäten nicht unbedingt mit denen von anderen Mitgliedern übereinstimmen zu scheinen.


#37

image

sehr schön


#38

Ich habe ich hier niemanden angegriffen, ich habe lediglich meine Meinung gesagt und die lasse ich mir von niemanden, schon gar nicht von Dir, verbieten. Wenn sich jemand von allgemeinen Ausdrücken wie “Rosarote Brillen Fraktion” oder “Schleimposts” angegriffen fühlt scheint ja zumindest verstanden zu haben worauf ich hinaus will. Ich weiß das ehrliche Worte und “gerade heraus” nicht immer gut ankommen, das bin ich gewohnt…
Was macht Dich in diesem Moment eigentlich besser als mich, wenn Du einen Teil der Community als “Motzer” beschimpfst?

Ist mir völlig egal und wenn es alle sind… Ich wüsste auch gar nicht wogegen hier Stellung bezogen werden soll. Dagegen das ich ein homee Fanatiker bin, der die Würfel schon immer als konkurrenzlos bezeichnet hat und sie lieber weiter oben als unten sehen würde oder dagegen, daß ich nicht mit allem zufrieden bin was drumherum so abgeht und das gerade heraus kommuniziere?

Aber das Benutzer die schon seit Monaten/Jahren Probleme haben als Motzer zu bezeichnen, die damit die Community herunter ziehen geht in Ordnung?

Es wurde nie besser und es wird auch nie besser werden. Es war Pause, weil keiner groß auf die Post des anderen reagiert hat. Holger musste das ja unterbrechen…

Danke für die Blumen, auch ich lese Deine Beiträge gerne und habe auch schon viel dadurch gelernt.
Ich kann natürlich nur für mich sprechen, ich bin homee Fan seit 2016 und habe schon eine irre Berg und Tal-Fahrt mit den Würfeln mitgemacht. Ich kann Deinen Text komplett unterschreiben.
Ob ich bleibe oder nicht hängt davon ab wie homee sich in nächster Zeit entwickelt, bzw. was für Alternativen sich bieten. Aktuell kenne ich aber noch keine Lösung, die mir zusagen würde.

Viele Grüße
JayJay


#39

Ich bin seit Sommer 2016 dabei und war am Anfang auch sehr überzeugt von den Würfeln bzw. dem Potential. Die Funktionen, die dazu gekommen sind, konnte ich auch teilweise integrieren. Insgesamt aber zeigt die Tendenz für mich seitdem nach unten. Klar, die Communitiy ist toll, man lernt so einiges über smarthome, die Würfel und auch sonstiges Zeug. Aber was mir fehlt sind nach wie vor ganz rudimentäre Funktionen (Unterordner, Variablen, HGe kopieren etc.). Den Heizplan kenne ich noch nicht, da ich Updates nur (noch) einspiele, wenn ich zu Hause bin.

Für mich wirken die Updates nicht so richtig durchdacht. Hier ist mal ne Idee, wir machen mal nen Prototypen, aber die Fehlerhinweise der Community werden nicht wirklich wahrgenommen - geschweige denn korrigiert. Zu Gerätevorschlägen wird monatelang keine Stellung bezogen (Zipato RFID Pad) oder irgendwas integriert, was gar nicht auf na Liste stand oder kaum Likes hatte.

Als Berliner bin ich da sowieso auch eher von der @JayJayX-Fraktion, Misstände beim Namen zu nennen. Kommt in unserem schönen Land (gerade auch in Schriftform) nicht immer so super toll rüber, aber nun denn…wir sind ja alle irgendwo Menschen. :slight_smile:

homee ist für mich seit über 1,5 Jahren keine Empfehlung mehr wert, mangels echter Alternative bzw. weil bei mir zu Hause soweit alles funktioniert habe ich den Würfeln bisher aber die Treue gehalten.

Dass die Arbeit hier im Forum von ehrenamtlichen Moderatoren ausgeführt wird, nehme ich zur Kenntnis, finde ich aber nicht gut. Die homees haben mehrfach wiederholt, wie wichtig angeblich dieses tolle Forum ist (wobei sich über das “Handling” auch streiten lässt). Klar, man kann es nicht allen recht machen, aber so ganz “harmonisch” wie am Anfang wirkt das (schon lange) nicht mehr.

Trotz der Features der letzten 2 Jahre wirkt homee für mich weiterhin wie ein unausgereiftes Spielzeug. Nicht mehr aber auch nicht weniger. Leider.


#40

Apropos Spielzeug:

Ich habe heute mal ein paar Geräte an eine andere angemeldet und über Webhooks angesteuert. So richtig glücklich bin ich mit der Webhook Geschichte und den fehlenden Gerätezuständen auch nicht :frowning:
Wird sehr unübersichtlich. Ich denke umziehen kann man da nur mit Schaltern/Tastern, was aber wiederum mangels Richtung homee nicht funktioniert… Projekt auf Eis gelegt…

Viele Grüße
JayJay