Community

LED Stripes | Dimmen und Lichtfarbe


#1

Hallo zusammen,

Aktuelle Installation
Hinter meinem Schrank habe ich ein LED-Stripe mit ca. 3 m Länge vom Baumarkt.
Diese RGB-Stripes werden vielfach angeboten und bieten für „kleines Geld“ viele Funktionen.
Bisher schalte ich über eine schaltbare Steckdose (Fibaro Z-Wave) dieses Stripe. Die Lichtfarbe und Helligkeit regle ich über eine beiligende Fernbedienung (unkonfortabel).

Idee
Die Idee ist nun das Licht zu dimmen bzw. die Lichtfarbe an den jeweiligen „Situationen und Stimmungen“ tageszeitabhängig anzupassen. Abends eher wärmere Töne, morgens eher kältere Lichtfarben.

Hierzu würde ich statt der schaltbaren Steckdose ein Fibaro FIB_FGRGB einsetzen.

Fragen:

  • Wird das so funktionieren?
  • Kann ich via homee App bzw. über homeegramme dimmen und die Lichtfarbe (ich will nicht wieder eine andere App zum Einstellen der Lichtstärke und Lichtfarbe …)?
  • Gibt es Alternativen wie z. B. Z-Wave Stripes die keinen „externen“ Dimmer brauchen?
  • Der Dimmer wird mit 230 V AC betrieben, richtig?

Grüße
Stefan


#2

Hallo Stefan,
benutz für dein Vorhaben einen Fibaro RGBW.


Er wird mit 12 oder 24 Volt betrieben. Bitte überzeug dich davon, dass der Baumarkt Stripe ein Netzteil hat, dass auf diese Volt runter regelt.
Dann kannst du den Fibaro zwischen Netzteil und Stripe schalten und mit homee komplett steuern.
Ich mach das schon seit Jahren mit wasserdichten Stripes als Beleuchtung für ein Aquarium.


#3

Bitte auch beachten, dass der genannte Fibaro RGBW Controller in Verbindung mit homee sich nur für RGB-Strips eignet und leider nicht für RGBW-Strips


#4

Falls es RGBW sein soll: der Qubino Flush RGBW Dimmer funktioniert in homee.


#5

Dimmen via App geht (wenn die o.g. Vorbedingungen erfüllt sind).

Was die HGs angeht, könntest Du Dimmung und Farbe an die Uhrzeit koppeln.

Sowas wie: Wenn Dimmer eingeschalten wird oder HG angespielt wird und Uhrzeit zwischen X und Y, dann dimme auf z% und setze Farbe A.

Das für alle Uhrzeiten (nicht überschneidend) in je einem HG festlegen.


#6

Hallo zusammen,

Vielen Dank für Eure Antworten.

  • Hat jemand von Euch einen Screenshot vom dargestellten Gerät in Homee (z. B. auf dem SmartPhone). Kann ich da “frei” die Farben auf einem Art Wählrad mir die Farben wählen?
  • Was ist der Unterschied zwischen RGB und RGBW?
  • Hat der Fibaro Einsatz nun 230V AC auf der Eingangsseite und dann abgehend 12 oder 24 V?! Also auch wählbar. Müsste dann schauen was mein Stripe überhaupt verträgt …

Grüße
Stefan


#7

Wenn du ganz zarte Finger hast, triffst Du vielleicht deine wünsch Farbe…

Rot Grün Blau 3 Kanal
Rot Grüb Blau Weiß 4 Kanal

Rein und raus 12 oder 24 V


#8

Weil die Frage noch offen geblieben ist:
Es gibt auch fertige Stripes von Osram, Philips oder Paulmann. Letztere sind offiziell nicht supportet. Ich habe da den “Dimmer weiß” getestet und kann den empfehlen. Ich würde davon ausgehen, dass das auch für RGB gilt. Gibt es bei Hornbach.

:coffee:


#9

Verstehe ich dich richtig „coffeelover“, dass es fertige Lösungen gibt, für die ich das Modul von Fibaro nicht brauche?
Kommunizieren diese dann auch über Z-Wave und ich kann bei meiner bestehenden Lösung mit der schalbaren Steckdose bleiben?

Wobei der Vorteil von dem Dimmer Modul wäre, dass ich das installierte Stripe ohne Demontage nutzen könnte und nur das Modul kaufen und anschließen müsste.

Eben habe ich an dem Netzteil des Stripes geschaut: 12V DC Ausgangsspannung. Ob das Stripe nun RGB oder RGBW hat weiß ich aktuell nicht.

Grüße
Stefan


#10

So ist es - da ist quasi Plug & Play alles dabei. LED Streifen, Netzteil und Funkmodul.
Z.B.:


Bei Amazon.fr übrigens gerade im Angebot:
https://www.amazon.fr/dp/B07481Z6RC

Ich kenne nur Lösungen auf ZigBee Basis. Wozu noch die schaltbare Steckdose? Die Dinger bleiben immer am Netz, damit du überhaupt steuern kannst.


#11

Ja, ich kenne fertig auch nur die Zigbee Lösungen.

:coffee:


#12

Hallo @blas

aber immer beachten, das homee die Farben bei den Osram Lightify nicht richtig darstellen kann. Rot ist dort mehr orange und alles was rot benötigt ist dann natürlich auch verfälscht!

Wenn farben eine Rolle spielen, lieber etwas mehr ausgeben und einen Hue Light Strip oder den von innr kaufen …

Viele Grüße
JayJay


#13

Preislich auch interessant der Innr Flex Light Color 4m (teilbar). Hatte ich auch schon am homee dran. Dann aber doch bei der Hue mit eingehangen. Aber eben auch ZigBee.

https://www.amazon.de/Streifen-kompatibel-Philips-EchoPlus-FL/dp/B075QN6TKR/ref=sr_1_1_sspa?ie=UTF8&qid=1546980467&sr=8-1-spons&keywords=innr+flex&psc=1


#14

Hallo zusammen,

vielen Dank für Eure zahlreichen Tipps.

Ich persönlich denke, dass eine Lösung mit Fibaro am günstigten ist.
Hier gibt es auch eine Anleitung im Internet - wie ich finde gut beschrieben …
https://www.siio.de/z-wave-fibaro-rgbw-controller-zur-led-stripe-steuerung/

Werde an diesem Thema nun mal weiter machen

Grüße
Stefan