Community

„Keine Antwort“ in HomeKit

nimm die geräte mal einzeln dazu, schritt für schritt – fange mit einem oder zwei an

Wie gesagt dazu muss ich erst mal die Bridge registrieren können. Das scheitert aber mit einer Fehlermeldung nach der Code Eingabe in HomeKit.

Hallo,
Ich habe seit einigen Tagen wieder massive Probleme mit HomeKit! Keine Antwort. Nach Neustart des homee läuft es wieder für ca. einen Tag, dann wieder keine Antwort. Wieder Neustart und läuft. Und so weiter, und so weiter! Geht es euch ähnlich? Software ist auf allen Geräten aktuell!

Das ist keine verlässliche Aussage (ich weiß, es nervt - aber ist nun mal so), benutze bitte die Funktion Versionsnummern kopieren unter Einstellungen und Paste die hier rein.

z.B.
Core Version: 2.25.1 (6cdc410)
iOS App Version: 2.25.1 (4739)

Dann solltest Du noch Aussagen zu Deinem HomeKit-Setup machen.

Welches Gerät in Deinem Setup wird als HomeKit-Controller eingesetzt und welche iOS-Version fährt das Gerät? (evtl. Beta-Version?)

1 Like

OK, auch wenn es echt nervt,
Core 2.25.1 (6cdc410)
iOS App 2.25 (4730)

HomeKit Zentrale iPad Pro 2017
iOS 12.4.1

iPhone X
iOS 12.4.1

iPhone 7
iOS 12.4.1

Gerne stelle ich auch einen Supportzugang zur Verfügung.

Das Verhalten muss ich ebenfalls seit Dienstag bestätigen.
Homee Steuerung - funktioniert
HomeKit Steuerung - aktualisieren für alle über Bridge homee angebunden Geräte.

Systemumgebung
Core Version: 2.25.1 (6cdc410)
iOS App Version: 2.25.1 (4739)
iPhone X 12.4.1
IPad Pro 12.4

Ist das also immer noch nicht besser. Dann bleibe ich weiterhin bei der Homebridge und bring so homee ins Homekit. Läuft absolut stabil…

Hallo, gleiches “generelles” Problem bei mir. Manchmal werden in Homekit alle Geräte, die der Homee bereistellt, als “Aktualisieren” oder “Keine Antwort” dargestellt obwohl die Geräte direkt im Homee problemlos ansprechbar sind. Es ist kein spezielles Gerät betroffen, egal ob WLAN (via Fritzbox), ZWave oder ZigBee. Parallel dazu funktionieren alle via Hue Bridge mit Homekit verbundenen Geräte immer problemlos.
Habe meine Homee Basis mit via LAN angebunden. Mal irgendwo gelesen, dass das Problem bei trotzdem aktiviertem WLAN weg wäre… zumindest seit 3 Tagen scheint es so zu sein. Aber das ist doch auch nicht der Wahrheit letzer Schluss, schließlich habe ich mich ja bewusst zu einer LAN-Anbindung entschlossen; diese sollte ja eigentlich auch viel stabiler sein.
Kurzum, je nach Homee SW Version tritt das Phänomen auf, mal nicht. Aktuell ist es wieder da und ich muss ca. aller 1 - 2 Tage meinen Homee Cube neu starten. Danach sind alle Geräte sofort wieder in Homekit verfüg- und nutzbar.
Meine Daten:
Core 2.25.1 (6cdc410)
iOS App 2.25.1 (4739)

HomeKit Zentrale
a) iPad Pro 2018 iOS 12.4.1
b) iPad (2015), iOS 10.3.3 (das war mal die Haupt-Zentrale, kann es ja aber nicht entfernen, funzt eben einfach so weiter solange es in meine WLAN ist).

iPhone 7
iOS 12.4.1

Bei mir war es dann heute auch mal wieder so weit! Keine Antwort in HomeKit! Nach homee Neustart alles wieder gut.

Langsam nervt es!

Also bei mir hatten die Probleme an einem Modul von Figaro gelegen (RS3) der nicht vernünftig funktionierte. Es hat mir dann geholfen, Gerät für Gerät zu HomeKit hinzuzufügen, bis das Problemgerät identifiziert wurde. Seitdem läuft es ganz OK.

Was mir aber auffällt ist, das es timing Probleme gibt, insbesondere wenn man über SIRI Befehle über den HomePod absetzt, insbesondere beim Aktivieren einer Szene. Wenn diese mehrere Geräte umfasst kommt immer die Meldung zurück das einige Geräte nicht reagieren. Ich sehe dann auch in der Homee App, das bestimmte Lampen ausgeschaltet wurden, die aber in Wirklichkeit noch brennen. Erneutes Ein / Ausschalten löst das Problem. Home scheint überfordert, wenn HomeKit zB. 10 Geräte auf einmal ansteuern möchte. Über Homee App lässt sich eine zeitliche Verzögerung einbauen, über HomeKit aber m.W. nicht.

Kann das ‚Keine Antwort‘ Phänomen bei mir auch beobachten. Es lässt sich bei nicht durch Neustart beheben, sondern durch das Entfernen von Sensoren aus der Synchronisation mit HomeKit. Welche Sensor genau schuld ist, teste ich die Tage mal aus.

Nach dem Update auf die aktuelle Version 2.26.1 ist auch bei mir HomeKit nicht mehr nutzbar.
Alle 60 Geräte zeigen „keine Antwort“. Neustart Auswirkungen, deaktivieren und aktivieren mit nachfolgendem synchronisieren achten ebenfalls keinen Erfolg.

Sporadisch sind die Geräte in HomeKit verfügbar um danach ebenso wieder inaktiv zu sein.
Inzwischen haben alle Geräte ihre zugeordneten Räume verloren.

Sehr mysteriös! Es wurde kein Gerät gelöscht oder neu angelernt.

Schau mal Hier Geräte landen immer wieder im Standardraum (HomeKit)

Moin. Haben denn mehrere User das hier beschrieben Probleme, nach dem Update?

Hallo zusammen,

ich habe seit drei Tagen die Fehlermeldung (2.26.1 installiert). Auch neu starten oder Homekit synchronisieren hat nicht funktioniert (letzteres hat sich vermutlich aufgehängt, auf jeden Fall fing der Kreis an sich zu drehen und bleib dann stehen).

Als letzten Ausweg habe ich dann Homekit deaktiviert und wollte es jetzt in der Beta Webapp wieder aktivieren. Dabei erscheint immer die Fehlermeldung „homee - konnte nicht hinzugefügt werden“.

Als Tipp hier im Forum habe ich u.a. gefunden die Geräte die synchronisiert werden sollen, zu deaktivieren und sie erst später zu aktivieren. Ich kann ja aber für die Geräte nicht auswählen, ob sie für Homekit synchronisiert werden sollen, wenn Homekit nicht eingerichtet ist.

Hat jemand einen Lösungsvorschlag? Bei mir hat Homekit über Monate ohne Probleme funktioniert, aber im Moment bekomme ich es nicht mehr zum Laufen…

Vielen Dank vorab!

Hallo @armjedr,

hast du mal in der Home App von Apple nachgesehen, ob da wirklich die homee-Bridge nicht mehr verbunden ist? Du musst dort alles von homee löschen, bevor du die Verknüpfung erneut herstellen kannst :wink:

LG

Hi Volker,

danke für die schnelle Antwort! Ja, die homee-Bridge ist in Home gelöscht. Sie wird dann beim Hinzufügen in Home neu angezeigt, nur schlägt das Hinzufügen eben fehl.

BG

Okay, dann bitte folgendes versuchen:

Bislang funktioniert der Workaround noch so, indem du Apple HomeKit (Beta) -> “Aktivieren” klickst, dann aber zurück auf deine Geräte gehst und dort in den Geräte-Einstellungen das jeweilige für HomeKit deaktivierst. Danach gehst du wieder zu den Sprachassistenten -> Apple Homekit (Beta) -> “Abbrechen” und nochmal “Aktivieren” für einen neuen Setup Code. :wink:

Schaut auch mal hier -

1 Like