Community

homeeUp - virtuelle Geräte in homee


#61

Vor dem Update Befehl musst du noch ein sudo hinzufügen, dann klappt es. Du könntest außerdem als statusCmd das hier probieren:

vcgencmd display_power | sed "s/display_power=//"

Hier wird die von dir geschriebene Ausgabe ausgegeben und das display_power= wird entfernt, sodass nur 0 oder 1 übrig bleibt. Genau einen solchen Wert erwartet statusCmd.


#62

Ich melde mich bei dir per Slack.


#63

Leider funktioniert das nicht, auch, wenn es logisch klingt. Aber wenn ich das eingebe, dann wird mein Gerät im homee ausgegraut (nicht erreichbar) und ich kann es nicht mehr schalten.

also ich habe als Zeile jetzt "statusCMD": vcgencmd display_power | sed "s/display_power=//", als auch "statusCMD": "vcgencmd display_power | sed "s/display_power=//"", probiert


#64

OK, ich hab mich durch das halbe Internet gelesen (zwecks Befehl sed) und dutzende Dinge ausprobiert … nichts hat funktioniert. Dann hab ich geschaut, ob statusCMD eine Null als 0 oder als “0” erwartet. Also folgender Code:

{
        "plugins": [
                {
                        "deviceName": "Dashboard",
                        "type": "SimpleCMDPlugin",
                        "pluginParams": {
                                "onCmd": "vcgencmd display_power 1",
                                "offCmd": "vcgencmd display_power 0",
                                "statusCmd": "0",
                                "checkInterval": 2000
                        }
                }
        ],
        "hostAdress": "IP meines RPI"
}

Und … damit funktioniert es soweit problemlos. Ich seh jetzt den Status, ob das Display an oder aus ist, ich kann im Gerät das Display an und aus schalten … wie ein ganz normales, reales Gerät in homee.

Wenn ich das Display aber nicht über homee (Direkt Gerät) ausschalte, sondern per Kommandozeile, dann ändert sich jetzt natürlich nicht der Status in homee. @_kevdi Hast du noch eine Idee?

Anmerkung: Eben ausprobiert: Über Alexa kann ich das Display auch an/aus schalten, der Status wird dann (natürlich) richtig übernommen.
Im Prinzip würde mir das alles langen, da ich das Display nur über das Tor und Sprache an/aus schalte. Aber so eine Rückkopplung über den tatsächlichen Status wäre rein aus Prinzip gut :wink:


#65

Wir haben das Problem zwischenzeitlich gelöst. Eine 0 im statusCmd bedeutet “Gerät an” und nicht “Gerät aus”, angelehnt am Returncode von Bash.

Daher:

"statusCmd": "vcgencmd display_power | sed 's/display_power=0/1/;s/display_power=1/0/'"

#66

Nach 2 Tagen ohne Internet (nur per Handy, Kabel-Internet wurde hoffentlich zum letzten Mal für eine längere Zeit “optimiert”) hier nur das Endergebnis :wink:

Meinen Raspberry Pi 3 B+ habe ich noch eine GUI (LXDE) und Browser spendiert (Chromium). Unclutter verdeckt den Mauszeiger nach wenigen Sekunden Inaktivität. Dann kam noch homeeUp drauf und ein Gerät wurde angelegt. Dieses konnte ich dann in homee per WLAN- CCU2 anwählen. Das Gerät aktiviert bzw. deaktiviert den HDMI Ausgang von meinem RPI, somit schaltet sich mein Monitor automatisch in den Standby, wenn der HDMI Ausgang aus ist. Als Symbol in homee habe ich natürlich das Monitor/TV Symbol gewählt. Das sieht jetzt wirklich so aus, als wenn der Monitor direkt eingebunden wäre :slight_smile:
Und das hat einen ganz großen Vorteil, dies so “direkt” zu machen, statt über Umwege wie Webhooks: Ich kann den Monitor ganz einfach in HGs einfügen und auch Alexa kann ihn ohne irgendetwas dazu zutun steuern. Und: Ich sehe den aktuellen Status, also ob er an oder aus ist.

Wozu brauche ich das ganze?
Ich habe meinen alten 22" Monitor in meine Garage gehängt (Kabelführung ist noch nicht fertig). Dieser geht jetzt immer automatisch an, wenn entweder mein Garagentor oder meine Hauseingangstür über die Garage geöffnet wird (beide jeweils per Tür/Fenstersensor überwacht). Ebenso geht er nach ein paar Minuten aus, wenn das Tor oder die Tür geschlossen wird. Selbstverständlich wird das Ausschalten gestoppt, wenn ich z.B. die Tür schließe aber das Tor öffne :wink:

Auf dem Raspi läuft dann DAKboard https://www.dakboard.com/site
Zur Zeit werden mir

  • Uhrzeit / Datum
  • Kalender
  • Nachrichtenfeed (RSS)
  • Wettervorhersage

angezeigt. Das ist ganz praktisch, vor allem die Müllabfuhrtermine (Abholtermine vom Landkreis als Kalenderdatei runterladen, bei Google Kalender hoch laden, fertig) … geht man zum Auto, schon wird man dran erinnert, die Mülltonne zum Straßenrand rauszuschieben. Auch weiß ich, wer von uns zu Hause gerade wo unterwegs ist (meine Frau ist Stewardess und ich bin ab und an als Ingenieur unterwegs). Ist so ein kleiner Familienkalender :wink:
(Das Hintergrundbild ändert sich alle 2 Minuten)

Wie kommt jetzt das Dashboard automatisch auf den RPI? Ist alles hier beschrieben. Prinzipiell geht es darum, dass der Monitor (wenn gewünscht) um 90° gedreht wird und Chromium ist KioskModus ohne Popups automatisch startet. Dann wird direkt die eigene DAKboard Seite aufgerufen und das eigene Dashboard wird angezeigt. Alles kein Hexenwerk.
https://blog.dakboard.com/diy-wall-display/
Hinweis:
Kapitel

Turn the monitor on and off automatically (optional)

nicht beachten.

Statt

sudo nano ~/.config/lxsession/LXDE-pi/autostart

ist der korrekte Pfad …/lxsession/LXDE/autostart gewesen.

Für homeeUp homeeUp - virtuelle Geräte in homee ist eigentlich nur die Anpassung der config.json erforderlich:
{
“plugins”: [
{
“deviceName”: “Dashboard”,
“type”: “SimpleCMDPlugin”,
“pluginParams”: {
“onCmd”: “vcgencmd display_power 1”,
“offCmd”: “vcgencmd display_power 0”,
“statusCmd”: “vcgencmd display_power | sed ‘s/display_power=0/1/;s/display_power=1/0/’”,
“checkInterval”: 2000
}
}
],
“hostAdress”: “IP des RPI”
}

Besonders Dank an @_kevdi, der sehr beim Aufsetzen von homeeUp und vor allem bei der aktuellen Statusabfrage tatkräftig geholfen hat :slight_smile:

Kleine Randbemerkungen:
Die Monitorhalterung ist eine NB North Bayou F120 17" - 27" Monitor Wandhalterung von Amazon für 19,90 Euro (die wird auf Amazon auch für 30 Euro angeboten - Preisvergleich!). Man kann hier den Monitor am Arm drehen als auch in der Höhe und seitlich verschieben und der Monitor bleibt dank einstellbarer Gasdruckfeder immer genau da im Raum stehen, wo man ihn los lässt. Tolles Teil!
Die Amazon Echo Halterung ist eine RICOO Amazon Echo Plus Halter Z046-B (aktuell für knapp 9 Euro -> Rabattaktion unterm Preis anklicken). Alexa steuert meine Lampen (IKEA Gu10) und das Garagentor (Fibaro Relay Switch), spielt dazu noch Musik, wenn ich in der Garage was arbeite, etc.

Dashboard


#67

Hallo Community,

ich habe über homeeUP einen virtuellen Schalter zum ein- und ausschalten des Gäste-WLAN (FritzBox-Plugin) erstellt. Wenn wir Besuch hatten, sagte ich einfach “Hey Siri, Gäste-Wlan einschalten” und der HomePod hat den Rest gemacht :slight_smile:
Nach dem Update meiner Fritz!Box auf FritzOS 7 funktioniert bei mir das FritzBox Plugin für homeeUp leider nicht mehr. Hat jemand ein ähnliches Problem oder ne Idee, wie ich das Plugin wieder zum laufen bringe.
Danke für Eure Antworten…


#68

Hast Du den homeeUp-Service nach dem Upgrade schon mal neu gestartet?

sudo systemctl restart homeeup

Was sagt das Syslog nach dem Neustart von homeeUp?

tail -f /var/log/syslog


#69

Hallo hblaschka, neugestartet habe ich mehrmals. Habe auch versucht das FritzBox Plugin aus config.json zu löschen und neu anzulegen. Alle andere virtuelle Schalter funktionieren einwandfrei. Hier das syslog nach dem Neustart:

pi@raspberrypi:~/.homeeup $ tail -f /var/log/syslog
Aug 6 10:26:10 raspberrypi harmony-api[561]: Updating state for harmony-hub.
Aug 6 10:26:12 raspberrypi homeeup[20866]: #033[37m2018-08-06T10:26:12.035Z #033[36;22m[DEBUG] #033[39;1mFritzBoxPlugin#033[0m: _checkStatus(false)
Aug 6 10:26:12 raspberrypi homeeup[20866]: #033[37m2018-08-06T10:26:12.036Z #033[32;22m[INFO] #033[39;1mFritzBoxPlugin#033[0m: Checking status of FritzGastWifi.
Aug 6 10:26:12 raspberrypi homeeup[20866]: #033[37m2018-08-06T10:26:12.626Z #033[32;22m[INFO] #033[39;1mFritzBoxPlugin#033[0m: Status of FritzGastWifi has not changed.
Aug 6 10:26:15 raspberrypi harmony-api[561]: Updating state for harmony-hub.
Aug 6 10:26:20 raspberrypi harmony-api[561]: Updating state for harmony-hub.


#70

…wenn alle anderen funktionieren, dann hat sich evtl. doch was FB-seitig mit dem update geändert. ich schaue heute abend mal bei mir nach, ich habe erst gestern abend auf die neue FB-Version upgedatet und bisher vergessen nachzuschauen ob es noch läuft.


#71

Hallo Holger. Hast Du nachgeschaut, ob das FritzBox-Plugin bei Dir noch funktioniert?


#72

Hi Andre,

ich hab es eben systematisch durchgetestet (sicherheitshalber auch auf einer zweiten Installation und mit neuem Import am homee) und habe das selbe Problem.

@_kevdi - kann es sein, dass sich die benutzten APIs mit dem neuen Fritz!OS-Release geändert haben?


#73

@hblaschka @lirand

Kann ich bestätigen. Die verwendete fritzapi (https://github.com/andig/fritzapi) unterstützt momentan nur Fritz!OS 6. Ich hoffe, dass die API erweitert wird, spätestens sobald das OS 7 für mehr Geräte zur Verfügung steht…


#74

Also unmittelbar.
Ich habe gestern das neue Fritz!OS 7 auf meine 7560.

So langsam werden mehr Geräte damit bestückt …


#75

hi zusammen,

kann ich mit den zwei Befehlen mit dem cmd switch was anfangen?

    # PowerState abfragen:
wget -O - -q http://127.0.0.1/web/powerstate | grep "\(<\|</\)e2instandby" | tr -d '\n' | sed "s/.*<e2instandby>\(.*\)<\/e2instandby.*/\\1\n/g"

# PowerState setzen (newstate=) -> 0 = Toggle Standby; 1 = Deepstandby; 2 = Reboot; 3 = Restart Enigma2; 4 = Wakeup form Standby; 5 = Standby:
wget -O - -q http://127.0.0.1/web/powerstate?newstate=0 | grep "\(<\|</\)e2instandby" | tr -d '\n' | sed "s/.*<e2instandby>\(.*\)<\/e2instandby.*/\\1\n/"

poerstate liefert false / true…


#76

Hallo, erstmal an dieser Stelle :slight_smile:
In einem anderen Thread hatte ich ja geschrieben, dass ich mir das Projekt anschauen wollte. - Hab ich!
Toll gemacht - Das ist dann ziemlich weit über meinem Horizont :frowning:

Auf jeden Fall funktioniert das mit dem Gäste-WLAN wunderbar und die Anwendung mit dem Monitor hab ich auch gleich integriert (hab aber einen Magic Mirror).

Wenn ich mir was wünschen darf … Die Mess- Steckdose mit einer vorher festgelegten Leistung wäre eine tolle Sache für den Monitor, da könnte man mal die Leistungsaufnahme messen und dann dort angeben. Ist ja doch immer das selbe. Über das Jahr wäre das dann Spannend was mich die spielerei kostet.

So, ich muss noch was tun.
Schönes Wochenende
Der Dirk


#77

Gute Nacht? :slight_smile: Jedenfalls habe ich ein Problem, und zwar bekomme ich die folgende Fehlermeldung. Laut Dateiberechtigung hat aber JEDER die Möglichkeit alle Dateien zu lesen.

Lösungsvorschläge?

Vielen Dank :slight_smile:


#78

Hey Leute, habe folgende Problematik und würde gerne wissen, ob ich es mit diesem Plugin lösen kann. Ich besitze einen SHARP Aquos TV, der über IP gesteuert werden kann. Möchte ihn gerne über Homee ein und ausschalten können. Bekommt man dass über dieses virtuelle Device hin? Hier noch ein paar Facts:

Telegrammtyp TCP
Host 192.168.177.183 (Beispiel)
Ip-Port 10002

Über TCP muss dann ein String gesendet werden, z.B. POWR0000 für Fernseher einschalten.


#79

Wie sieht denn der genau Aufruf des Befehls aus ? Wenn du diesen im Browser aufrufst?

Grundsätzlich kannst du mit homeeup http Befehle absetzen.

VG Micha


#80

Im Browser habe ich es nicht hinbekommen.