Homee verliert regelmäßig WLAN

Hallo,

leider verliert mein Homee nun seit einigen Wochen regelmäßig (alle 2-3 Tage) die WLAN-Verbindung. Die LED am Homee leuchtet dann zwar nachwievor grün, aber er ist nicht mehr erreichbar. Erst wenn man kurz den Stecker zieht und der Homee danach neu startet ist er wieder erreichbar. Unser WLAN ist allerdings stabil und alle weiteren Geräte haben keine Verbindungsprobleme.

Würde mich freuen wenn es dafür eine Lösung gibt, da wir mittlerweile knapp 50 Akteure haben und der Homee zum festen Bestandteil unserer Routinen geworden ist.

Danke & VG
Philipp

1 Like

Hallo @smarterphil

Scheint ein generelles Problem zu sein.
@Steffen gibt es da irgendwie einen Zusammenhang?

Habt ihr das mitgelieferte Netzteil im Betrieb und habt ihr die Möglichkeit mal ein stärkeres zu verwenden?

Ja, ich habe das mitgelieferte Netzteil in Betrieb. Was wären denn die Spezifikationen für ein stärkeres Netzteil? Ich habe hier div. USB Netzteile (u.a. iPhone, Kindle, Fire TV Stick) aber k.a. was die so leisten um ehrlich zu sein.

Es steht normalerweise was drauf. 5V liefern sie alle, 1,5-2A sollen es sein.

Kurze Rückmeldung:
Bei mir hat sich das Problem durch eine schlechte WLAN Verbindung zum Homee ergeben (obwohl 2m Luftlinie zum Homee besteht). Nachdem der Homee nun komplett frei steht, also 30cm drumherum wirklich nichts den Empfang beeinträchtigen kann und mit der Hilfe von @Steffen noch eine Geräteleiche gelöscht wurde (vielen Dank für den Blitzschnellen Support), seit dem habe ich keinen einzigen Verbindungsabbruch über mehrere Tage festgestellt. @danil Netzteil ist noch immer das Originale im Einsatz und wird ausgetauscht sollte die Verbindung wieder instabil werden. Vielen Dank für die Hilfe

1 Like

Gerade ist es wieder passiert, vor 5 Minuten war noch alles in Ordnung, dann war die Verbindung weg. Was soll ich jetzt konkret machen? Das Netzteil ist original und der Homee steht ca. 3 Meter vom Router weg. Das WLAN im Haus ist stabil. Bin kurz davor den Homee durch ein anderes System zu ersetzen.

Konkret wurde dir geraten, das Netzteil zu tauschen. Das neue sollte dabei mindestens 1.3A liefern. Bis auf alte Apple Netzteile für Handys liefert das eigentlich jedes moderne. Die Angabe ist dabei immer direkt auf dem Netzteil aufgedruckt.

Von Steckdosennetzteilen mit mehreren USB Ausgängen ist eher abzuraten, wenn hier mehrere Geräte angesteckt sind. Diese teilen sich den Strom, und bei 2.4A Leistung und 2 angeschlossenen Geräten bleibt im Mittel nur 1.2A übrig, was zu wenig ist.

Auch wenn du jetzt das Original Netzteil benutzt: wie jedes elektronische Bauteil ist es von Schwankungen in der Leistung wie auch Defekten nicht gefeit.

Daher nochmals der Tipp, der leicht umsetzbar ist: tausche das Netzteil gegen ein anderes aus, am besten mit 2.0A oder sogar mehr Leistung. Im Idealfall hast du keine Probleme mehr. Im schlimmsten Fall ist was am Cube defekt, von dem ich aber nicht ausgehe.

Gutes Gelingen! :slight_smile:

3 Like

Ich habe nun ein Netzteil mit 2.1A im Einsatz. Hoffentlich bringt es was. Danke für den Tipp.

1 Like

Fazit: Die Verbindungsabbrüche haben erst mit einem neuen 2,1A Netzteil vollständig aufgehört, 8 Tage kein einziger Abbruch. Kann es allen wirklich nur empfehlen, tut euch keinen Stress an. Einfach austauschen und dann kehrt wieder Ruhe ein. Hatte das Originale Netzteil 3 Jahre ohne Probleme im Einsatz. Vielen Dank an dieser Stelle an @Steffen @Wildsparrow @danil

Beste Grüße
Alex

1 Like

Hi,

auch von mir nochmal die Rückmeldung, dass es seit der Umstellung auf das neue Netzteil keiner Abbrüche mehr gab.

Danke & VG
Philipp

2 Like

Ich will euch ja alle nicht enttäuschen, aber teilweise dauert es bei mir bis zu 4 Wochen, bis sich Homee mal wieder verabschiedet. Es wird aber mit Sicherheit passieren! Es ist immer noch ein Firmware-Problem…
Es tritt immer auf, aber der Zeitraum lässt sich nicht vorhersagen. Mal passiert es 2x am Tag, mal passiert es 1x pro Monat. Es ist und bleibt ein Firmware-Problem. Und ja, ich habe das Netzteil auch schon getauscht. Ist aber der totale Schwachsinn :see_no_evil::see_no_evil::see_no_evil:

Meiner läuft mit dem neuen Netzteil seit Monaten ohne diesen Ausfall. Allein die Firmware kann es nicht sein.
Ich speichere wenige Verläufe und habe kein zigbee mehr im homee, wenige Z-wave und mehr EnOcean Geräte.

2 Like

@tpfeifer generell ein „Firmware“ Problem kann es nicht sein, denn dann wären ja alle betroffen.

Bitte lassen uns zusammen das bei dir nochmal ansehen, sende mir doch mal bitten einen Supportzugang per PN dann verschaffe ich mir schon mal einen Überblick bei dir.

1 Like

@Steffen, leider muss ich meine Antwort von gestern zurücknehmen. Heute ist es wieder passiert: Der Homee war nicht mehr erreichbar, weder per App noch per Web oder Alexa. ZigBee-Schalter haben aber noch reagiert. D.h. ich würde tatsächlich auch eher vermuten, dass es an etwas anderem als dem Netzteil liegt.

Guten Morgen zusammen
Hier das selbe Problem. Homee verliert neuerdings (seit ca. Januar 21) regelmässig die Verbindung zum WLAN. Habe Homee nun unplatziert, ca. 2m Abstand zum Acces Point. WLAN Frequenzband so gelegt, dass es nicht in Konflikt kommt mit dem ZigBee Kanal.
Hilft alles nichts, immer wieder verliert Homee das WLAN. Ich verwende noch das Original Netzteil.
Falls es am Netzteil liegt, dann wäre das wohl ein Garantiefall, oder? Meine Garantie läuft noch bis Sommer 21… Was meint ihr?

Was ich nicht verstehen ist, warum die Firmware sich nur beim Neustart mit dem WLAN verbindet. Sinnvollerweise würde der Homee doch bei einem Verbindungsverlust versuchen sich erneut zu verbinden, wie jedes andere WLAN Gerät auch, oder?

… nun in meinem Fall passiert das offensichtlich…


Dafür nützt bei mir ein Trennen von der Spannung nicht immer etwas. Sehr seltsam…

Guten Morgen @Walti_Demut,

kannst du mir sagen ob du einen Auto WLAN Kanal benutzt, welcher ist hier vergeben?

Hallo @Steffen
Ja, der Kanal ist 3.

Danke für Deine Hilfe!