Community

Homee Heizpläne nutzen für Bodenheizung?

Hallo,

welche z-wave Hardware kann ich benutzen um meine Bodenheizung zu stuern mit Heizplänen?

Ich habe im Moment in jedem Raum ein verdrahtetest Thermonstat das das jeweilige Ventil (230 V) öffnet oder schließt.

Da würde ich ja sow as benötige was aber immer noch nicht unterstützt wird?

Grüße

Philipp

Ich habe es mal verschoben, da es ja kein Bug ist :wink:

Und, bist Du Dir sicher, daß das überhaupt was bringt? Eine FBH ist doch eher träge, da macht eine smarte Regelung in meinen Augen nur bedingt, bia garkeinen Sinn.
Wir selber haben auch eine und diese wird praktisch nie am Raumthermostat verstellt, da unsere Heizung mit Aussenfühler selbstständig regelt…

Habe - mehr oder weniger - das selbe Problem und keine sinnvolle Lösung dafür.

Ich habe aktuell einen Raumthermostate von MCOhome installiert. Man kann die Soll-Temperatur in homee nicht setzen, aber den Modus (Manuell mit fix eingestellter Temperatur und Automatisch). Würde also zur Not gehen.
Aber:

  • Das Display leuchtet immer -> No-Go im Schlafzimmer
  • Das Relais ist furchtbar laut -> No-Go überall
  • Das RT summt die ganze Zeit leise -> No-Go im Schlafzimmer

Ich würde am liebsten den PWM-Thermostat von Qubino einsetzen, weil der die Stellventile in einem Schwebezustand halten kann, also nicht so wie ein normales RT nur ein/aus, sondern auch irgendwas dazwischen. Dabei nützt er die Trägheit dieser Stellventile aus. Ist auch absolut lautlos, da er einen TRIAC verwendet und kein Relais.
Nur wird es von homee gar nicht unterstützt. Ich habe versucht ihn mit einem Devolo Raumthermostat zusammen zu schalten, aber da schaffe ich aktuell nur, dass er die Ist-Temperatur übernimmt, aber nicht die Soll-Temperatur.

Langer Rede kurzer Sinn: bin ratlos. Wird wohl für die nächste Zeit ein dummer Salus-Raumthermostat. Der kann auch PWM mittels TRIAC, ist aber halt komplett unsmart.

1 Like

ich habe auch einen kaminofen und heize nicht alle räume, daher wäre es ideal wenn ich unterschiedliche heizpläne einstellen kann, z.b. nur morgens usw.

grüße

philipp

1 Like

Für mein Bad benutze ich schon eine Zeitschaltuhr (GIRA) für die Fußbodenheizung, so dass etwa 2 Stunden Morgens und 2 Stunden Abends vor der Benutzung die Temperatur hochgeregelt wird und dann auch wieder runtergeregelt wird.
Oder für das Gästezimmer wo zur Zeit der Sohn nur von Freitag bis Sonntag da ist.
Von daher wäre ich schon interessiert, wenn es möglich wäre ein QUBINO mit Thermostat im homegramm anzusteuern.
Gruß
Matthias

1 Like

ja finde ich auch dass die qubino für die heizung unterstützt werden sollten. im moment gibt es ja nichts um die ventile der bodenheizung zu steuern.

grüße

hallo,

ist geplant den Qubino in den Heizplänen zu verwenden?

Wäre ja ideal.

Grüße

philipp

halo,

gibt es hier news, die nächste heizperiode steht an.

ich möchte meinen analgone wandthermonstat (230V), der direkt ans Ventil der Fussbodenheizung angeschlossen ist, erstzen mit einer Lösung die über homee gestuert werden kann. Solltemperatur vorgeben und ausschalten wenn erreicht. Sollte über Heizpläne gemacht werden, jemand eine Idee, die Qubino werden ja nicht unterstützt :frowning:

danke

philipp

Am besten warten auf die Heatit Thermostate oder etwas vergleichbares - wir warten aber schon ewig auf den offiziellen Support…

Hat einer diesen Thread mal gelesen:

Wäre das nicht eine mögliche Lösung?

1 Like

eben der qubino wäre die lösung für mein problem, thermostate sind ja bereits mit ventilen verkabelt, da möchte ich nicht was pber funk basteln, im moment boetet homee nur welche für heizkörper, das ist schade :frowning: