Community

homee funktioniert nach Update nicht mehr

Hallo Patrik,

ich musste mich neu bei der homee App anmelden, da ich eine gewisse Zeit überschritten habe. Nach dem Anmelden, habe ich meinem homee mit dem aktuellen Update, auf den neusten Stand gebracht. Seither funktioniert er nicht mehr richtig. Ich kann z.B. ein Gerät oder eine Gruppe von Geräten nicht mehr ein-/ und ausschalten. Das einzige was noch funktioniert sind die bereits programmieren Automationen. Die HomeKit Integration funktioniert auch nicht mehr. Alle Geräte sowie der homee selbst antworten nicht mehr. Ich habe den Homee mehrfach ein und ausgeschaltet jedoch ohne eine positive Änderung des Problems.

Können Sie mir weiterhelfen?

Mit freundlichen Grüßen

Sebastian Skupski

Ich habe die die PN in ein öffentliches Thema umgewandelt. Bitte keine Fehler oder Fragen per PN, wenn es nichts persönliches ist.

Welche Version hatte dein homee vor dem Update und auf welche Version hast du deinen homee geupdated?
Welche App in welcher Version verwendest du denn?

Ab hier übernimmt dann der @Support

Ich habe genau das gleiche Problem. Kann man irgendwie auf die alte Version zurück kommen?

Kann man durch ein USB-Update mit der Datei einer vorherigen Version.
Bevor ihr das macht, würde ich aber erst einmal die Version von App und homee hier posten und abgleichen, dass jeweils die gleiche Version installiert ist.
Wenn ihr Beta-Tester seid, muss sowohl homee als auch die App im Betastadium ausgeführt werden.

:coffee:

1 Like

Nutzt du denn auch die Beta App? Welche Versionen sind gerade genau bei dir in Nutzung? Du kannst die Versionsnummern kopieren

Ja, ich kann die Betafunktion auch nicht richtig ausschalten.

Verison ist 2.26.0 (49fec21 rc1)

Und welche App Version nutzt du? DIE muss zwingend auch beta sein. Das was du dort zeigst ist die Core Version von homee

1 Like

Die app ist 2.25.2 ( 159)
Ich bin noch Neuling und einfach in eine fertige Wohnung gezogen, daher hab ich noch so meine Probleme

Kann passieren, aber als Neuling rate ich dann dringend davon ab, Betaversionen zu installieren.

Teste mal die Betaversion der WebApp.

https://beta.hom.ee

1 Like

Und hier die Anleitung, wie man an die Beta App kommt

Es ist wirklich wichtig, dass wenn man die Beta nutzen will, sowohl CORE als auch APP jeweils die Beta benutzt. Wenn man das nicht macht, funktionieren einige Funktionen einfach nicht.

Wieso lassen sich auf dem Screenshot wohl die Beta-Updates nicht deaktivieren… :thinking:

2 Like

Hallo @SebSkup,
hallo @Isa_Fue und willkommen in unserer Community :wave:

Grundsächlich ist die BETA Version für User gedacht, die sich mit homee intensiv beschäftigen und unsere Entwickler in der Beta-Phase unterstützen. Vielen Dank an der Stelle dafür an alle die hier mitmachen :+1:

Beta Versionen können durchaus Fehler beinhalten, die dazu führen können, dass eventuell das ganze System neu aufgesetzt werden muss. Da dazu sollte man immer aktuelle Backup Dateien haben usw.
Aus diesem Grund, wie @Kappezkopp bereits gesagt hat, am besten das Stable-Update abwarten und dann den homee und ganz wichtig auch die App im App-Store aktualisieren.

Ihr habt jetzt 2 Möglichkeiten:

Entweder die Beta-Phase voll auslaufen lassen und nach der Stable am 1.10.2019 Beta Updates unter Einstellungen > Brain > Version deaktivieren. In dem Fall solltet ihr eure App über TestFlight aktualisieren. Weitere Anweisungen findet ihr hier:

Oder ihr macht ein USB Downgrade auf die Version 2.25.
In dem Fall braucht ihr die App, wenn diese die Version 2.25 hat nicht updaten.
Die Datei Version 2.25 für den homee Brain Cube findet ihr hier: https://hom.ee/updates
Die Version der App die aktuell auf dem Smartphone / Tablet installiert ist findet ihr unter Einstellungen ganz unten.

5 Like

Wichtig: nach einem Downgrade auf eine ältere Core-Version müsst Ihr ein Backup des homee einspielen, dass mit dieser oder einer älteren Core-Version angelegt wurde, da das Backup der neueren (Beta-)Core-Version ggf. die Funktionen der neueren (Beta)-Core-Version voraussetzt.

Muss ich tatsächlich nach eine downgrade ein Backup einspielen?
Bedeutet downgrade = Brain Cube zurücksetzen?

Nein, musst Du nicht zwangsläufig. I.d.R. funktioniert es auch ohne. Funktionen die mit neueren Versionen hinzu gekommen sind funktionieren dann natürlich nicht mehr. Ob sie dann in älteren Versionen Probleme bereiten kann ich nicht ausschliessen, habe ich allerdings noch nie beobachtet. Und ich habe schon etliche Male ein downgrade gemacht.

Viele Grüße
JayJay

Vielen Dank für die vielen Antworten. Ich habe mal nachgeschaut und die Version der App ist 2.25 (4730) und die Version des Brain Cube ist 2.26.0 (49fec21 rc1). Ich nutze die IOS App.
Weis jemand zufällig ob das so richtig ist? Falls nicht, was ich tun muss damit alles wieder funktioniert?
Merkwürdig finde ich, dass ich über die Plattform angebotene homee Oberfläche alles normal steuern kann.

Das ist “falsch”, du solltest immer dieselbe Version vom Core und von der App verwenden. Also in deinem Fall die Beta 2.26

Das hat Andreas bereits wenige Posts über deinem beantwortet. Registrier dich für die Beta App im Testflight

So langsam kann ich es echt nicht mehr nachvollziehen…
Seit Beta Release haben wir hier viel zu oft das selbe Thema gehabt…
Eine Beta scheint für einige wohl im Trend zu liegen und dann wird einfach unbedacht mitgemacht ohne sich zu informieren. Oder große rote Warnungen zu beachten. Frei nach den Motto “eine Beta soll funktionieren”
Und dann wird sich gewundert dass es sich Mal nicht klappt… Aber anstatt hier im Forum auch Mal nur ein einziges Mal die Suche zu benutzen oder die anderen beta Themen quer zu lesen wird prompt ein neues aufgemacht.,.

Edit: ok hier wurde Mal kein neues Thema, sondern Patrik hat es gemacht. Aber das Grundproblem bleibt

7 Like