Community

HM-LC-Dim1T-FM Homematic 091816 1-Kanal-Unterputzdimmer


#1

Name des Produktes: HM-LC-Dim1T-FM Homematic 091816 1-Kanal-Unterputzdimmer
Hersteller: EQ-3
Technologie: Homematic
Preis: 60 EUR

Funktionen (z.B.: Bewegungsmelder, Temperatursensor, Sirene…):
Unterputz Dimmer für Glühlampen, dimmbare Energiesparlampen, Hochvolt-Halogenlampen, Niedervolt- Halogenlampen mit elektronischem Trafo bis 180 W
Bedienung per Funk von einem Homematic Funksender, zusätzlich per anzuschließendem Installationstaster möglich
Flache Bauform, passt in eine tiefe Installationsdose hinter Taster, Schalter, Steckdosen
Integrierter Geräteschutz: Überlast- und Temperatursicherung
Ein-/Aus- und Dimmfunktion

Link zum Produkt:

Weitere Infos:
ist ein Standard-Homematic-Gerät (ein Unterputz Dimm-Schalter)

Bild:


Bitte Homematic-Unterputz-Dimmer aufnehmen
#2

Hallo liebes @homee Team,

ich habe gerade gesehen, dass die Schaltervariante von diesem Gerät (Homematic Funk-Unterputzdimmaktor HM-LC-Dim1TPBU-FM) bereits unterstützt wird.
Da der Funktionsumfang, Anbindung und Nutzung identisch sind, sollte es doch relativ wenig Aufwand sein, dass Gerät auch zu integrieren.

Wäre super…


#3

+1 for this device.

I have 3 installed and can not use them in homee, one is my living room and 2 are in bedside lamps.


#4

Hallo,

mich würde auch interessieren wann der Dimmer mit Homee funktioniert.

Gruß
Michael


#5

Auch von meiner Seite besteht Interesse an einer Unterstützung… Wäre klasse und würde mir weiterhelfen…

Lieben Gruß

mik


#6

Gibt es hier schon ein Update? Das Produkt wäre wirklich eine Bereicherung, weil ich gegenüber den anderen Dimmern (z.B. von Fibaro) echte Vorbehalte in Bezug auf die Sicherheit (z.B. Überhitzung) habe. Wäre großartig!!

@Timo @Waldemar


#7

Wird eher nichts werfen. @Chris hat in der homee Facebook Gruppe bekannt gegen, dass es keine neuen Geräte/Update für Homematic geben wird.

Facebook Gruppe: https://www.facebook.com/groups/856862947804635/


#8

oh wow… das wären wirklich bad news. Welche Unterputz-Dimmer (die nicht so unsicher sind wie Figaro) unterstützt Ihr denn sonst?


#9

Hier mal die Aussage im Wortlaut:
image

Ob das jetzt als “wird es nie mehr geben” interpretiert werden darf…


#10

Bitter… Grundsätzlich wäre es mir auch egal, ob es Homematic oder HomematicIP oder was komplett anderes ist… Ich kann noch alles umtauschen… Es muss halt einfach nur einen sicheren, verlässlichen, CE-geprüften Unterputz-Dimmer geben, den ich ohne Bedenken mit Homer benutzen kann…

EQ3 / Homematic ist da zumindest echt vertrauensvoll.


#11

Vielleicht der hier?


#12

Vielen Dank für den Tipp!! Ist aber leider auch nicht in Deutschland hergestellt… Bei den Unterputz-Elementen bin ich da echt eitel… habe wenig Lust, dass mir mein Haus abbrennt und ich dann noch nicht einmal einen anständigen Ansprechpartner bekomme… :slight_smile:


#13

Tja, dann wirst du nicht glücklich werden. Da wären bestenfalls noch die Dimmer von permundo, die sind aber schon ewig nicht lieferbar - falls die jemals lieferbar waren… Qubino ist aber, wie ich das hier mitbekommen habe, recht hochwertig. Vll kann sich jemand mit Erfahrung dazu äußern.


#14

Würde ja schon helfen wenn die Devolo-Varianten unterstützt würden. Die sind m.E. fast baugleich und vom deutschen Hersteller.


#15

Die sind absolut baugleich! Es ist auch ein Qubino mit einem Devolo Label drauf. Vielleicht noch eine angepasste Software. Es ist also absolut egal ob du eine Qubino oder Devolo Dimmer nimmst!! In Deutschland wird keiner von beiden hergestellt!


#16

Was wird überhaupt noch in DE hergestellt? :smiley:


#17

:beer:

Und jetzt back to topic, please…

(Ja, ich habe es selbst abschweifen lassen…)


#18

hm… Danke für Eure Hilfe!! So richtig happy bin ich zwar noch nicht, aber da könnt Ihr nichts für. :slight_smile:


#19

Wieso wird der Vorschlag nicht abgelehnt, wenn klar ist das der Dimmer nicht mehr umgesetzt wird?