Community

Heatit Wandthermostat

Naja, was will ich auch sonst machen? Mir reicht die Solltemperatur zu steuern und die Ist Bodentemperatur zeigt es mir an. Das reicht mir für ein Thermostat. Den Rest erledigen Homeegramme und ansonsten will nur die warmen Füße merken…

Was machen den die Eurotronicdinger noch anderes?

Alles was bisher nicht gezeigt wird ist der Stromverbrauch, stört mich aber auch nicht, brauch ich nicht.

Hallo R2D2,

habe mir einen gekauft, weil ich einfach den alten durch den HeatIT austauschen wollte ohne zusätzliches Drumrum.

Funktioniert Offline und Online ganz gut, allerdings habe ich dann auf den externen Sensor verzichtet und nur den Intenen benutzt. Der ist allerdings bei mir nur mittels der möglichen Calibrierung des HeatIt so anzupassen, dass es dann letztlich auch stimmt.
Jetz bin ich happy, denn sowohl offline wie online tut alles … AUSSER: die Isttemparatur, diese wird im Homee nicht richtig angezeigt.
Hat irgendwann mal getan, aber jetzt zeigt sie leider nur noch die gleche Temperatur wie die Soll an.
Ist aber nicht so tragisch, da es am Termostat selbst funktioniert.

Also von mir Daumen hoch von mir, allerdings Preis vergleichen … das hilft :wink:

Hast du denn einen Shop mit einem guten Preis gefunden?

Damals ja, heute sieht es in schwarz bei ebay und in weiss bei zwave-shopping am besten aus :smiley:

Also, nach meinem Kenntnisstand hat sich bei der Version 1 auf der Hardwareseite tatsächlich nichts verändert, heißt der interne Temperatursensor ist noch da UND auch noch funktionstüchtig. Allerdings wird dem Nutzer die Funktion nicht mehr angezeigt, weil ja, wie bereits erwähnt die Anzeige des Meßwertes ggf. verfälscht wird.

Ob das bei der kommenden Version 2 (Du hattest ja selbst darauf hingewiesen, dass die angekündigt wurde) auch noch so ist, entzieht sich meiner Kenntnis … insofern würde ich an Deiner Stelle ggf. bis zur Markteinführung der Version 2 warten. Aber, das bleibt natürlich Dir überlassen.

Zu Deinen Fragen: offline funktionieren die Thermostate einwandfrei, so wie man sich das von einem ordentlichen Thermostat halt wünscht. Alles kann eingestellt werden, welcher Sensor für die Ist-Temperatur maßgebend ist, Kalibrierung, ECO-Modus usw. Ich spar mir die komplette Liste der Möglichkeiten aufzuzählen.

Bodensensoren habe ich auch keine.

Heatit wird aber mit einem Sensorkabel ausgeliefert, das als Bodensensor bzw. externer Sensor angeschlossen werden könnte. Allerdings müsste man das natürlich irgendwie so “verbauen”, dass es auch optisch noch dem Anspruch des Bewohners genügt … also ggf. Kabelkanäle in die Wand ziehen oder so …

Darauf habe ich dann gerne verzichtet. Stattdessen habe ich das Sensorkabel gekürzt und direkt hinter dem Heatit mit in die Dose eingebaut, damit überhaupt ein Ist-Wert vom Heatit angezeigt wird. Meßfehler muss man dann über die Kalibrierung ausgleichen, oder was natürlich besser ist über einen externen Temperaturgeber, der von Heatit unabhängig funktioniert, z.B. die Danfoss Raumthermostate, in Kombination mit einem homeegram …

1 Like

Hi,

ich hatte mal Kontakt mit dem HeatIt Support aufgenommen und wegen der Firmware (explizit auch für einen Downgrade) und der Verfügbarkeit des neuen v2 Thermostats (auf das ich erst mal warten werde) und des neuen Z-Wave Scene Controllers gefragt.

Das war die Antwort:

If you have the cable i can send you the FM. It is not available for download.

The scene controller are available from e.g z-wave Europe.

The v2 will be ready at the end of 2017. Hopefully

Damit wäre die Aussage von R2D2 von oben relativiert

Soll ich dran bleiben und die Firmware (welche Versionen?) einsammeln und bei Bedarf privat sharen oder wollt Ihr separat nachfragen? Denkt dran, es bedingt das Kabel und einen PC um die Firmware einzuspielen:

Kontakt via:
http://www.heatit.com/contact-heatit-controls/
(dauert ca. 2-3 Tage bis eine Antwort kommt):

Edit:
Ich habe das v2 mal vorgeschlagen mit dem klaren Hinweis / der klaren Bitte deswegen das v1 NICHT zu verzögern.

Moin,

Ich gebe gerne zu, dass ich echt nicht auf die Idee gekommen bin, den Support zu bemühen … manchmal ist man doch echt …

… ihr dürft den Satz gerne selbst ergänzen.:joy:

@hblaschka: Mir reicht das zunächst als Info. Ich würde auch gerne abwarten, was sich auf der Seite der homees tut, bevor ich Hand an die Firmware lege. So wie ich Dich aber hier im Forum kennengelernt habe, dürfte Dein Angebot zu helfen ja nicht einmalig sein … Ich würde dann nämlich gerne später darauf zurückkommen, falls notwendig.

Merci

1 Like

Also ich betreibe z.Z. 5 Heat-It Thermostate und bin damit zufrieden, macht genau das was es soll :wink:

Ich habe aber auch keinen Bodensensor installiert, ich arbeite nur mit dem Internen Sensor.

What 70€ für das Kabel?

Hat jemand das Kabel und könnte die Belegung kurz durchmessen und dokumentieren? Dann könnte man das Kabel nachbauen…ist nur ein 4-Pin + Flachband + USB :slight_smile:

Wie ist denn der aktuelle Stand zur offiziellen Integration der Heat-IT Thermostate in Homee? Als letztes großes Smarthome-Projekt möchte ich jetzt meine Heizung im Haus auch versmarten.

Im Einsatz sind derzeit zur Probe 2 Eurotronic Spirit, die ganz gut funktionieren. Ohne Thermostat für die Fußbodenheizung im WZ macht das Ganze aber keinen Sinn - aus diversen Gründen. Anscheinend ist die einzig erkennbare Z-Wave Aternative das Heat-IT. Wenn das offiziell unterstützt wird und gut funktioniert, würde ich mich wohl an ein Setup für die Heizungssteuerung mit diversen Homeegrammen, IFTTT usw. wagen - was aber ein immenser Aufwand ist, bis man es so hat, wie man es möchte (wenn dieser Zustand jemals eintreten kann).

Die Alternative wäre Tado, was aber mit einer Investition von min. 500€ verbunden ist. Trotzdem, der Setupaufwand dürfte geringer sein.

Sorry, zu lange gelabert… Geht das Heat-It denn heute out of the box? Oder könnte es mit der 2.16 gehen?

VG, Jack

Wir müssen warten… Es läuft offline auf jeden Fall und in Teilen schon online, der Rest liegt in homees Hand. Wir haben aber einen Fürsprecher im homee Team (@Chris: Nicht vergessen regelmässig zu nerven… :smile:)

Bei mir läuft es einwandfrei an einer Elektrischen Fußbodenheizung. Nur der Stromverbrauch wird nicht angezeigt, ist für mich aber auch nicht wichtig…
Es schaltet wie es soll und das reicht mir.
Natürlich wäre eine offizielle Unterstützung trotzdem schön.

Danke! Hab ihn grad genervt :wink:

Nicht Chris nerven - der ist unser Fürsprecher. der soll andere (deren Namen ich nicht nenne) nerven :wink:

Hast Recht :wink: Hab ich wohl falsch verstanden. Aber egal, im Zweifel nervt er eben weiter.

Hab’s grad nochmal für mich durchgerechnet:
Homee-Variante (Aufsatz auf bestehendem Z-Wave System):
1x Heatit Thermostat
5x Spirits
macht zusammen ca. 400 EUR

Tado:
1x Starterkit (Bridge + 2 Heizkörper)
3x Heizkörper
1x Wandthermostat
macht zusammen 500 EUR (bei tink)

Die Differenz von 100 EUR bei dem Komfortgewinn von ordentlichen Heizplänen ist es mir wahrscheinlich wert, zum Heizen Homee “die kalte Schulter zu zeigen”… Ich hoffe nur, dass ich Tado ordentich über IFTTT und Webhooks an Homee anbinden kann (z.B. Fenster offen Erkennung über Fenstersensoren und nicht über Temp.schwankung).

Tado ist defintiv besser als Homee was Heizpläne angeht…Hab den Tado auch paralell zu homee im Einsatz , mit Webhooks über IFTTT verbunden. Geht ohne Probleme. Ich würde wegen 100 Euro auch eher den Tado nehmen…(Hallo Tados bekomme ich für diese Werbung jetzt ein Thermostat geschenkt ;-))

Wir beide :wink:
Nimm Tado denn auch Webhooks an? Also z.B. in der Art: Wenn Netatmo innen (platziert in Raummitte) unter x Grad, dann Webhook an Tado, das dann das Tado-Thermostat auf x Grad setzt? So würde man das Problem der Tempmessung direkt im Tado-Thermostat umgehen. Oder aber die schnellere und bessere Erkennung des Lüftens (wenn Fenster geöffnet, dann Tadotherm. auf 4 Grad).
Geht das so?

@Chris meinte heute, dass es mit Heat-IT zu dieser Heizsaison nichts mehr wird.

Schade - dann eben Tado und IFTTT.

Schade - aber irgendwann wird das Teil auch mal offiziell supportet, so lange ist es aber schon inoffiziell und auf jeden Fall offline nutzbar.