Handhabung Features vorschlagen

Ich danke Dir für Deine offenen Worte.

1 Like

@Chris
Die Apple Watch App, der Z-Wave Stack/Cube und viele weitere (u.a. aus der Roadmap) hätten auch ein eigenes Thema verdient, mit aktueller Lagemeldung. :wink:

Gerade solche Aussagen sollten über Wasserstandsmeldung im jeweiligen Thema korrigiert werden, um Transparenz bei der Umsetzung zu schaffen

Ich sehe keine coolen Features, die mit dem Hörmann-Cube Einzug erhielten. Welche sollten das sein und warum sind sie noch nicht da?

Diese „sichere“ Zusage ist afaik auch schon wieder überholt.

Und manche warten immer noch auf die angekündigte Sonos-Integeation, die einfach verschwunden ist.

1 Like
1 Like

Unter anderem ist hih ein Hörmann Feature und ich denke kein schlechtes.
Auch die erweiterten Benutzerrechte kamen durch die Hörmann Zusammenarbeit.

Auch die Smartwatch Apps sind Wunsch von Hörmann und werden nun eingetaktet.
Je nachdem wie iOS 14 die Widgets handhabt werden wir (räusper - wird codeatelier) nach Anwesenheit entweder Widgets überarbeiten oder mit den Smartwatch Apps beginnen.

Sneak peak: an Anwesenheit wird schon gearbeitet und ich habe aus dem Atelier ziemlich viel gutes gehört :heart_eyes:

Zu ZWave GEN7 kann vielleicht die kommenden Tage der @Stefan was sagen

15 Like

Definitiv gute Features. Aber die waren schon letztes Jahr da. Also kein Bezug zur diesjährigen Roadmap-Ankündigung.:wink: Aber nichts desto trotz eine Erwähnung wert, um all jenen, die keinen Hörmann-Cube brauchen, die Früchte der Zusammenarbeit näher zu bringen.

Ich denke Mal die Aussage in der Roadmap bezog sich u.a. auf die Anwesenheitserkennung.
Aber mir geht’s weniger um den Inhalt als um die Gültigkeit der Ankündigung(en) an sich, eine gewisse Transparenz und aktive Kommunikation.
Ob als Wasserstandsmeldung mit/nach jedem Update, Quartalsroadmap-Update oder eben pro Feature/Gerät im jeweiligen Vorschlag (wie z.b. die zuletzt getätigten Release Zuordnungen)

zurück zum „Beispiel“:
Mit Hörmann-Release aka 2.29 sollen auch coole neue Features geliefert werden. Die Aussage steht zumindest nach meiner Auffassung im Raum.
Hier fehlt eine Art Korrektur a la „eigentlich sollte gemeinsam mit dem Hörmann Cube die Anwesenheitserkennung Einzug in homee erhalten, aber die AI-Lösung war nicht zufriedenstellend, weshalb das Feature in einem späteren Release nachgereicht wird.“

Aber ihr seit mit der Wiederbelebung der Vorschlagskategorien ja schon auf einem guten Weg :wink:

:+1: ich bin gespannt

@Chris
Und wie schaut’s eigentlich mit dem homee Gütesiegel für Geräte aus?
Gibt’s an der Front schon was neues? Kann die Community am Kriterienkatalog mitwirken?

Push :wink:
@Chris @Stefan

wwh-2.pdf (8,0 KB)
Ja auch da wird dran gearbeitet. Derzeit sprechen wir schon mit Herstellern, damit das „works with homee“ Logo stolz auf deren Verpackungen getragen wird.

Wenn ihr Ideen oder Kriterien habt - mega, sehr gern!

w👌rks with homee

1 Like

Achso, es soll tatsächlich ein Güte-Siegel auf dem Produkt werden.
Ich hatte es bis dato als homee-internes Siegel verstanden, das den vollen Funktionsumfang in homee sowie nachgewiesene Stabilität im Langzeit-Einsatz garantieren soll.
Wenn die Hersteller mitmachen, um so besser. Hilfreich wird’s dann natürlich aber nur, wenn auch viele Hersteller & Produkte (aus verschiedenen Produktgruppen) dabei sind. :wink:

Ggf. wäre daher ein zweites, homee-internes Güte-Siegel „homee-approved“ als Vorstufe zu „works mit homee“ sinnvoll.

Eventuell 5 verschiedene Logos, jeweils mit der passenden Würfelfarbe außen rum?

1 Like

Das Produkt mit Siegel, wird dann aber hoffentlich vollständig mit allen Funktionen unterstützt^^

wäre echt interessant ein Update zu Lesen

So die Intension

1 Like

Hier wäre es natürlich auf der anderen Seite wichtig, dass auch die Produkte an sich eine gewisse Funktionalität und Usability (auch ohne homee) mitbringen.
Beispiel Hörmann:
Serie 3 Garagentore werden voll von homee unterstützt, bieten im Endeffekt aber nur Impulssteuerung. Hier hat so ein Siegel imo nix verloren. Selbst Serie 4 halte ich wegen des Fehlen von Auslöser und Bedingung für grenzwertig.

Beispiel Rollershutter/Lichtshutter:
Das Steuerverhalten und Möglichkeiten über die Taster halte ich z.b. bei Qubino RS und Fibaro Dimmer für optimal.

Bei Philio muss man afaik länger gedrückt halten, bis der Rollladen losfährt und Nodon schaltet, soweit ich weiß, etwas verzögert.
Imo nicht intuitiv und daher nicht homee-Siegel-würdig.

1 Like

Idealerweise könnte man über homee die Firmware der Geräte updaten.
Träumen darf noch erlaubt sein :stuck_out_tongue_winking_eye:

4 Like

:roll_eyes:

@Stefan ist aktuell im wohlverdienten Urlaub.
Ich werd ihn nach seinem Urlaub nochmal anstupsen

6 Like

Reminder :wink:

Er ist heut den ersten Tag wieder da :joy:
Geduld Geduld

Aber ich habe ihn gerade nochmal erinnert.

1 Like