Community

Geräte schalten selbständig ohne erkennbaren Grund


#21

Ich denke mal, das ist der exakt gleich Mist wie hier:


#22

Halten wir fest: ein Gerät sendet per Broadcast einen Alarm. Andere Geräte reagieren auf den Alarm.

Homee ist stromlos, dennoch passiert es.

Ein Downgrade wird nichts nützen und homee kann auch nichts dafür.

Evtl. kann homee das verhindern, in dem es die Broadcasts (auf Wunsch?) ausschaltet.


#23

Hmm, ich weiß nicht, wie der technische Prozess des Einrichtens von Assoziationen abläuft. Aber ist es nicht so, dass auch ein Controller, der das gesamte Netzwerk kennt, Broadcastgruppen bilden kann, die nachdem der Controller ausfällt weiterhin funktionieren?


#24

Jetzt komm mir nicht mit Fakten :wink:

Wichtig ist aber noch, dass Broadcast nicht gleich Assoziation ist.
So wie ich das verstanden habe, ist Broadcast ein “dummes” Signal, das einfach ausgesendet wird. Kein Warten auf Antworten, kein vorgängiges Verknüpfen, nichts.

Assoziationen müssen eingerichtet werden, dann können einzelne Geräte miteinander ohne Zentrale kommunizieren.

Wenn man also ein Broadcastalarm erzeugen kann, müsste man dann nicht vor fast jedem Smarthome das Garagentor aufbekommen?


#25

Es ist keine Assoziation , es ist ein Broadcast.
In den Geräteeinstellungen ( Parameter ) kann festgelegt werden, wie das jeweilige Gerät darauf reagiert.


#26

:thinking:


#27

Okay dann habe ich da wohl einen Gedankenfehler gahabt.
Asche auf mein Haupt.
:confused:


#28

Nee, es ist ja richtig, hier zu versuchen, das Problem zu verstehen…

Die Frage hier ist: Ist homee in der Lage, ungewollt Assoziationen zu “vermitteln”, oder hat homee nichts mit dem Problem zu tun. Deswegen hatte ich nach den Fibaro-Bewegungsmeldern gefragt.
Die scheinen jedesmal wenigstens beteiligt zu sein. Interessant wäre jetzt, ob sie immer alleinschuldig sind, oder auch andere Geräte als “Störenfriede” ausgemacht werden können.


#29

Nein weil die Komunikation verschlüsselt ist. Auch Broadcastalarme funktionieren nur zwischen Geräten die an der gleichen Z-Wave Gateway inkludiert sind. Bei manchen Geräten kann der Empfang und die Reaktion auf ein Broadcast Alarm über die Parameter gesetzt werden (z.B. Fubaro UP-Module) Bei anderwn Geräten wird das über Assoziationen geregelt.


#30

Der Titel wurde angepasst, um besser zugeordnet werden zu können.


#31

Das Problem

Wie bereits von anderen Nutzern vermutet, würde auch ich hier auf ungewollte Assoziationen tippen. Der Fakt, dass dies auch passiert wenn homee aus ist spricht hier eigentlich für sich.

Kann homee Assoziationen erzeugen?

Auf jeden Fall kann homee dies! Bei jedem Einlernen von Geräten werden Assoziationen zwischen dem Gerät un homee erzeugt. Aber generell erstellt homee beabsichtigt NUR diese Assoziationen. Es könnte durchaus sein, dass durch unbekannte Fehler vielleicht auch andere erzeugt werden. Dies ist aber bislang sehr selten vorgekommen und es ist uns nicht bekannt wie das passieren könnte.

Was kann man jetzt tun?

Im Prinzip ist die einzige Möglichkeit jetzt herauszufinden welche Geräte betroffen sind und was der Auslöser ist. Im bereits genannten Thread weiter oben war es ein Bewegungsmelder wenn ich mich recht erinnere und ein paar andere Geräte die reagierten. Die Geräte die ungewollt schalten zurücksetzen und neu einlernen wird die Assoziationen löschen.


#32

Zu diesen Zweck wäre es sehr hilfreich wenn homee die Gesetzen (gewollt oder ungewollt) Assoziationen auch darstellen/Anzeigen könnte. Ihr könnt ja bereits über den Support Zugang diese Information auslesen!!
Warum also nicht auch dem User zur Verfügung stellen?!

Schöner wäre natürlich das Thema Assoziationen komplett dem User zur Verfügung zu stellen.
Ich kann bei besten Willen nicht nachvollziehen, warum sich hier CA so dagegen sträubt!??


#33

Okay, hast Recht, wäre praktisch, aber nicht in diesem Thread.


#34

So, gestern hab ich aus allen Rauch und Bewegungsmeldern die Batterien entnommen. Dann den homee wieder an Strom gelassen und es lief erstmal alles wieder. Dann habe ich beim ersten Fibaro Bewegungsmelder die Batterie eingelegt und schon gingen die Rollos runter und das Garagentor auf. Also Batterie raus und schon war Ruhe, da bin ich davon ausgegangen das es der Übeltäter war und habe die nächsten 2 Fibaro Bewegungsmelder aktiviert, alles gut. Dann später habe ich noch den Aeotec Multi-Sensor wieder an Strom angeschlossen und es ging wieder los, diesmal sogar wieder mit Lichtblinken in Wohnzimmer und Flur. Stecker raus alles gut. Jetzt traue ich mir gar nicht mehr den anderen Multi Sensor oder die Rauchmelder in Betrieb zu nehmen. Wie ist jetzt der weitere Werdegang? Muss ich echt alles, was rum spinnt neu einlernen? Das ist ein ganz schöner Berg Arbeit, das wären 3 Schalter die Unterputz sind und die ganzen Homeegramme wären ja auch weg, oder könnte ich danach ein Backup aufspielen? Oder reicht es, wenn ich, wie von JayJay vorgeschlagen bei dem FSG die Parameter einstelle?


#35

Ich habe bei den meisten Geräten mit neu abfragen schon vollen Erfolg gehabt. Allerdings insgesamt 11 musste ich neu anlernen. BM, Plugs usw. Die UP Rollo Schalter sowieso da ich diese insgesamt gelöscht hatte damit das Hoch und Runter aufhört.
Seit gestern abend reagiert jetzt eins der Rollos gar nicht mehr, auch nicht auf den normalen Taster. Nachher mal sehen ob der Motor oder doch nur der Fibaro den Geist endgültig aufgegeben hat. Wäre ärgerlich. Beides knapp 2 Jahre.
Ich glaube, Du musst einzeln probieren was bei jedem Gerät gemacht werden muss. 2 NEO BM waren einfach nicht mehr in homee vorhanden und konnten einfach so neu angelernt werden. Natürlich wie schon befürchtet mit der Erneuerung der entsprechenden hommegramme.
Das mit den Parametern habe ich nicht geprüft.
Gruß Peter


#36

Also, wenn ich die bisherigen Aussagen von @Thomas richtig verstanden habe, müssen alle an dem Spuk beteiligten Geräte zurückgesetzt werden und neu eingelernt werden… Also wäre es wohl das Beste, wenn du erst alle Auslöser identifizierst, und anschließend alle “Opfer” ebenfalls eliminierst…


#37

Moin,

nein, mein Vorschlag wird bei Dir nicht greifen, weil er für Feueralarme ist… Bei Dir liegt ein anderer Fehler vor, sorry :disappointed_relieved:

Wenn der Support die Assoziationen sehen kann, sollte er sie eigentlich auch entfernen können…

Die Frage ist aber, warum tritt das jetzt so oft auf? War ja sonst kein Thema…

Viele Grüße
JayJay


#38

Wenn ich mich recht entsinne, war das jetzt der dritte gemeldete Fall seit November? Das ist insgesamt nicht viel, aber da es zuvor gar nicht auftrat, muss sich irgendwas geändert haben. Und wenn ich es richtig sehe, sind in 3 Fällen Fibaro Bewegungsmelder und in 2 Fällen auch Aeotec Bewegungsmelder verantwortlich. Das ist schon mal ein Ansatz.

EDIT: Und ich will hier nichts relativieren! 3 Fälle sind 3 zuviel. Bei so einem GAU sowieso.

Und wenn ich es mir recht überlege… Die potentiellen Opfer sind natürlich auch eingeschränkt. Es müssen ja innerhalb des Netzwerkes auf jeden Fall Z-Wave-Bewegungsmelder und Z-Wave-Aktoren vorhanden sein. Meine einzigen Z-Wave-Aktoren sind Spirits. Manch einer hat vll gar keine Z-Wave-Aktoren oder keine Z-Wave-Bewegungsmelder…


#39

Ok, also alles neu machen :sleepy:

Ich lass es jetzt erstmal so, ich habe gerade keine wirkliche Zeit das alles neu einzurichten. Da lass ich lieber die Bewegungsmelder weg. Ich müßte ja von den ganzen Homeegrammen ein Screenshot machen, das bekomme ich ja nie wieder so hin. Ich warte erstmal ab, vielleicht werden ja im neuen Jahr endlich ein paar wichtige und nötige Sachen von homee umgesetzt. Z.B. gab es ja mal ein Vorschlag um Homeegramme exportieren (also in Excel oder so dargestellt) zu können, das würde mir sehr zugutekommen aktuell. Also neu anlernen der Geräte weiß ich ja nun, aber was mache ich mit den Geräten die den ganzen Kram auslösen, also z.B. mit den 2 Bewegungsmeldern, entsorgen? Wer sagt, dann das es nicht auch wieder vorkommt in 1-2 Jahren bloß, weil ich die Geräte neu angelernt habe, schließlich kam das ja jetzt auch einfach aus heiterem Himmel? Noch einmal habe ich jedenfalls keinen Bock auf den Quatsch und so lange das nicht sicher ist, richte ich auch nichts neu ein. Ich habe absolut keine Ahnung von den ganzen Brotkasten (Broadcast) quatsch und wollte mich damit auch nicht wirklich beschäftigen.


#40

alle Betroffenen haben mein ehrliches Mitgefühl

aber das hier war ein Gedanke, der mich nicht losließ…
Auch wenn andere hier sowas besser können

image