Community

Gartenstrahler smart machen / Erfahrungen

Moinsen!
Seit einiger Zeit trage ich den Gedanken mit mir herum die schöne Kirschlorbeer-Hecke und später einiges weitere im Garten indirekt zu beleuchten.

->Idee: Diverse einzelne Strahler und ggf. auch später Stripes mit RGB CCT oder zumindest RGBW.
->Bedingungen: so weit möglich keine festverbauten Leuchtmittel, jede Leuchte einzeln steuern können
->Voraussetzungen: 230V, 5-adrig liegt schon im Garten. Homee mit Z-wave+Zigbee Würfel vorhanden.

Da ich festverbaute Leuchtmittel für nicht nachhaltig empfinde und Zigbee Gartenstrahler meist auch sehr kostspielig sind, war schnell klar, dass die Kombination “Dummer Strahler”+“Zigbee RGB(W)(CCT) Leuchtmittel” die Lösung ist.

FLORI GARTENSTRAHLER

Ich bin vor einigen Tagen bei der Netz-Recherche nach passenden und ansprechenden Strahlern auf die “FLORI” der polnischen Firma “Spectrum LED” gestoßen.

-> Facts:
Erdspieß
IP65
GU10 Sockel
-20 /+40 Grad Umgebungstemperatur
max 6W LED
Kunstsstoff Gehäuse
inkl. kleiner Anschluss-Muffe mit IP66
Preis ca 8€-10€

Das Kunststoffgehäuse empfand ich in Kombination mit dem -für meinen Geschmack- ansprechenden, schlichten Design und dem vergleichsweise geringen Preis als optimal für die geplante Verwendung mit Zigbee Funktechnik. Die Sorge, dass ein Aluminium-, oder Edelstahlgehäuse die Leuchte funktechnisch zu sehr abschirmt ließe sich so direkt vermeiden.

Beim Zusammenbau des ersten Strahlers fiel auf, dass die Zuleitung mit knapp 15cm eher kurz bemessen ist. Das war mir vorher nicht bewusst. Daher auch die beigelegte Muffe, da das Kabel so sicher nicht bis zu Verteilermuffe reicht. So ist es gerade lang genug um direkt an der Leuchte unter die Erde verlegt zu werden.

Positiv fiel auf, dass das Gehäuse mit zwei Dichtungsgummis versehen ist und die Glasscheibe ordentlich fest verbaut ist. Trotz dessen der gesamte Strahler aus Kunststoff gefertigt ist, macht er einen qualitativ ausreichend guten Eindruck. Der Kopf sitzt nach korrekter Montage stramm auf dem Spieß und lässt sich mit Kräftigem Druck in gewünschte Positionen bringen.

Auch der Deckel der Muffe ist mit einem Dichtungsgummi versehen und wird mit 4 kleinen Kreuzschrauben verschlossen. An den Schraubverschlüssen für die Zuleitungen sind ebenfalls Dichtungsgummis vorhanden.

In den Vergangenen Wochen habe ich in wohlweißlicher Voraussicht, dass die meisten Gartenstrahler mit GU10 Leuchtmitteln arbeiten einige sehr günstige Müller Licht TINT RGB GU10 Leuchtmittel gekauft.

Beim Einsetzen der TINT GU10 die Ernüchterung:
Das Leuchtmittel ist zu groß, bzw zu lang (hoch?)! Das heißt der Kopf lässt sich nicht mehr komplett auf die Fassung schieben und es bleibt ein ca 5mm -7mm Spalt “offen”. Offen heiß nicht, dass die GU10 Fassung direkt darunter sichtbar wäre - darunter ist zwar beriets Kunststoff von dem unteren Lampenteil, so dass Wasser oder Staub nicht dirket eindringt, jedoch hält der Kopf nicht richtig, da er nicht arretiert.

DAS PASSSENDE LEUCHTMITTEL
Ich habe die drei folgenden mir vorliegenden GU10 Leuchtmittel verglichen und die größen festgestellt:
Starndard No-Name GU10 LED 54mm
Gledopto RGB -CCT GU10 58mm
Müller Licht TINT RGBW GU10 61mm

FLORI MAG´S LIEBER KLEIN

Sowohl die Tint, als auch die Gledopto passten beide NICHT in die FLORI, bzw ließ sich der Kopf mit eingesetztem Leuchtmittel nicht mehr komplett geschlossen aufsetzen.

Da ich die FLORI Gartenstrahler noch nicht aufgeben möchte, da sie mir soweit gut gefallen, habe ich ein Exemplar der “Immax Neo SMART LED GU10 3,5W RGBW, Zigbee 3.0” [LINK] testweise bestellt. Diese scheint mit einer Angabe von 55,5mm am ehesten passen zu können. Allerdings habe ich über diese Leuchte hier im Forum bisher nichts zur Kompatibilität mit homee gelesen. Wir werden sehen…


[Update 27.02.2020, 00:20]
Die Immax neo Smart GU10 ist angekommen und passt in die Flori! Yeah!
Die eingeschränkte Bedienung wie von @Micha erwähnt finde ich nicht problematisch für den Einsatz als Gartenstrahler. Allerdings fällt die geringere Leuchtkraft wegen der 3,5 statt 6 Watt schon auf, insbesondere bei der Farbwiedergabe. Ich werde eine Leuchte probeweise installieren und die Helligkeit überprüfen…


[Update 27.02.2020, 10:32]
Hier nochmal der Vergleich der Immax Neo Smart mit den anderen GU10:
Starndard No-Name GU10 LED 54mm
Immax Neo SMART LED GU10 3,5W RGBW 55,5mm
Gledopto RGB -CCT GU10 58mm
Müller Licht TINT RGBW GU10 61mm


Update 27.02.2020 22:55

Ich habe testweise eine Immax Neo Smart gu10 RGBW in einemFlori Strahler verbaut. Die Verkabelung in der kleinen Verbindungsmuffe war etwas nervig, da ja die Lampe direkt deneben dran hängt aufgrund des kurzen Kabels, aber ansonsten hat alles gut geklappt. Die Leuchte steht jetzt zu Testzwecken im Terrassenbeet.
Die Lichtausbeute der Neo Gu10 ist bei Weiß m.M.n. für indirekte Gartenbeleuchtung gut ausreichend. Aber wie befürchtet ist bei farbiger Beleuchtung die Lichtausbeute extrem gering. Das ist ja so im Haus auch schon immer beobachtbar, dass es bei farbigem Licht effektiv auch etwas dunkler wird. Das Grün der Pflanzen und die wenigen Reflexionsmöglichkeiten (keine weißen Wände, die die Farbe zurückwerfen etc) schlucken das Farbige Licht schon sehr. Ich habe das versucht auf Fotos festzuhalten.

Mit weißem Licht sieht das Ergebnis recht ordentlich aus:

Das blaue Licht ist schon nur noch schwer zu sehen, rot noch weniger:

Um etwas mehr von den Farben zu sehen habe ich den Strahler waagerecht ausgerichtet. So strahlt er über den gut reflektierenden Schnee:

Der Unterschied bei farbigem Licht im Gegensatz zu weißem Licht wird hier gut deutlich:

Ich denke ich könnte damit eigentlich zufrieden sein. Aber wenns doch noch heller ginge… also habe ich geschaut, ob es doch noch eine 5W oder 6W RGBW Zigbee GU10 gibt die mit ca 54mm - 56mm Höhe passen könnte. Zumindest habe ich bei der Suche als Alternative zu den Neo noch die Paulmann RGBW GU10 gefunden, die von den relevanten Daten her mit ihren 3,5W und 54mm mit den Neo nahezu identisch zu sein schein. Ich suche nochmal weiter nach einer “kleinen” Leuchte mit mehr Watt. Ich denke falls jemand was ähnliches mit anderen Gartenstrahlern vor hat, macht es dennoch Sinn gute kleine Leuchten zu finden, denn viel Platz ist ja in allen diesen Strahlern nicht.

Zur Empfangsqualität aufgrund des Kunststoffgehäuses kann ich noch nichts spannendens sagen, da der Strahler derzeit nur ca 4m Luftlinie vom homee entfernt steht., aber ich probiere am Wochenende mal aus, wie sich die Leuchte an der Hecke wo sie eigentlich hin soll so macht, das sind paar Meter mehr…


Update 02.03.2020 23:30
Habe ein GU10 Wiki erstellt, um die Suche zu vereinfachen:

8 Like

Ich habe dieses Leuchtmittel auch bestellt.
Der Weißwert lässt sich nicht einstellen ansonsten funktioniert das an und ausschalten sowie dimmen und der Farbwechsel.
Hier scheint es ein Problem bei der Software der Lampe zu geben. An der Hue Bridge besteht das selbe Problem und an einem Raspi mit zigbee funktionieren diese LED schonmal überhaupt nicht.

Wenn du also den Weißwert nicht brauchst dann sind die garnicht mal so schlecht.

VG

1 Like

Top! Dann erfüllen Sie zumindest meine Mindestanforderungen. Weiß kann man sich dann ja mischen. Würde die ja eh hauptsächlich über Szenen/homeegramme steuern. Dann bin ich mal gespannt… wenn die in die Flori passen habe ich mein (Leucht)Mittel der Wahl gefunden.
THX

Ich sehe hier eher das Abwärmeproblem.
Da der Strahler geschlossen ist, und der Spot nach hinten enorm Wärme abwirft, wird sich die Lebenszeit des Leuchtmittel enorm verkürzen.
Von Auroroa gibts “extra cold” ZigBee Leuchtmittel.
Kosten aber auch nen euro Mehr als die Tint und Co

Aber nicht zigbee und mit maximal 55mm Höhe, oder? Ansonsten bitte eine Quelle, danke!

Ausgelegt ist die Lampe ja laut Info des Hersteller auf 6W LED

https://aone.auroralighting.com/productlist#iilumination

Mehr habe ich leider nicht gefunden. Die RGB GU10 die ich dort gefunden habe hat laut SPECS auch 61mm und ist damit genau so groß wie die TINT. Für den Flori Strahler damit raus. Ich nehme aber an, dass du eine andere meintest, oder?

wir haben die Strahler von Auroroa im Zulauf. Da passen die 61mm hohen Bulbs problemlos rein.

@chris welche sind das die im Zulauf sind?

Die Immax neo Smart GU10 ist angekommen und passt in die Flori! (s.o.)

Ich bin ach auf der Suche nach neuen gartenstrahler… Die Gledopto habe ich zurückgegeben, da ich mich nicht zwischen homee und Hue entscheiden wollte…

@SuperBastiFantasti
Wirken die Teile billig oder ist ok?

@Chris

Kannst mal bitte sagen, um welche Strahler es sich da handelt - das wäre super …

Wenn ich mich recht entsinne, dann ist der Hersteller Paulmann in dem Thread schon mal gefallen. Die bieten ein integriertes 24V-System, dass man auch um ein ZigBee-Modul erweitern kann, dass alle Geräte am Strang steuern kann. Das ist derzeit meine erste Wahl für mein geplantes Elektrifizierungsprojekt im Garten und zum Carport…

1 Like

Mmmm irgendwie werd ich da nicht wirklich fündig … von paulmann finde ich nur warmweiss/ksltweiss

Vielleicht hat jemand ja schon so ein sYstem im Einsatz…

@fisch meinst du die FLORI Strahler? Machen einen ordentlichen Eindruck, soweit das bei Vollkunststoff eben geht. Die üblichen Kriterien kann man positiv bewerten: keine scharfen Kanten, Grate o.ä. , die Befestigungspunkte sind stabil (Die Verdindung von Gehäuse Oberteil und Unterteil, der Schwenkkopf) Alles ok soweit. Wichtig ist beim Schwenkkopf das Gummi an der richtigen Stelle einzusetzen wie im Manual angegeben, damit der fest sitzt. Ich dachte erst es wäre ein Dichtungsgummi und habe es an die falsche Stelle gesetzt und war entsetzt, dass das alles nicht oredntlich hält.

Plug & Shine heißt das 24V Gartensystem von Paulmann. Da gibt es auch einen Plug & Shine ZigBee RGBW Spot Pike 4W. Allerdings für saftige 69,95€ (46,24€ bei Voltus) und dazu festverbaute LED. Für mich wäre das nichts. Das Plug&Shine System ist aufgrund der 24V auch nur auf eine Maximale Länge von 50 Metern ausgelegt:

So leicht geht´s: Platziere die Leuchten im Garten, stelle ein passendes Kabelsystem bis maximal 50 Meter Länge zusammen und wähle je nach Gesamtleistung einen Trafo aus. Schließe das System an deine Außensteckdose an, fertig!

Insgesamt scheint der Name tatsächlich Programm zu sein und als Plug(n Play) Lösung gut durchdacht zu sein. Die Auswahl an Elementen ist vielfältig. Es gibt auch einen Zigbee Controller an den man die günstigeren, unsmarten weißen Spots anschließen und damit an-aus-dimmen kann.

hatte ich auch mal kurz überlegt, aber für mich kommt das aus mehreren Gründen nicht in Frage:

  • max 50m an einer 230V Dose
  • Abstände der Leuchten am Kabel vorgegeben (oder kostspielig durch nicht genutzte Zuganspunkte)
  • relativ kostspielig
  • festverbaute LED (Risiko eines Totalausfall und teurer Ersatz)

Wenn ich mal eine Aufstellung mache, was mich mit Plug&Shine mein o.g. Projekt im Vergleich grundet kosten würde:

Starter Set (3 RGB inkl 5M Kabel + Trafo) 171€
7x RGB Erdspieß Strahler 323€
3x 15m Kabel zu je 49€ (je 7 Verbindungspunkte, aber ich brauche 50m) 147€
sind rund 641€

10xFlori (a 8,50€) 85€
10x Immax Gu10 RGBW (a 15€) 150
50m Erdkabel 5x1,5mm 45€
10 Verteilerdosen (3x4erpack a 13€) 39€
sind rund 319€

319€ (Eigenbau) zu 641€ (Plugh&Shine) inkl og. Vor- und Nachteile

P.S. die Kompatibilität vder Plug&Shine Zigbee Komponenten mit homee ist m.W.n. noch nicht gesichert!

1 Like

Die ZigBee-Lösung ist inoffiziell supportet, gab da mal einen Thread zu.

1 Like

Inoffiziell supportet ist vllt etwas zu viel gesagt, da sie nicht 100% funktionieren, oder?
In der Kategorie landen ja üblicherweise vollumfänglich funktionierende Geräte die nicht in der offiziellen Liste auftauchen.

Das Landen auf der Liste der inoffiziell supportet Geräte hängt immer davon ab, ob jemand nicht zu faul ist das Wiki zu ergänzen. Die Paulmann-Dinger laufen, einfach mal suchen…

Aber günstiger als die hue Lilly sind die auch nicht wirklich… würde dann eher auf die setzen .

Ja, die Paulmannleuchten (Plug 'n Shine) laufen bei mir mit der Zigbee-Steuerung. Anlernen war nervig, seitdem gibt es aber kein Problem.
Es gibt aber nur dimmen und An/Aus, keine Farben. Auch die Farbtemperatur ist fest, es gibt aber zwei zur Auswahl.
s. auch hier:

oder hier:

2 Like

Mit geht es ums Gesamtsystem…