Community

Fibaro Roller Shutter 2 - Status bleibt auf Fährt runter/hoch hängen

Hallo zusammen,

habe nach Update auf 2.14. bzw. dann auch unter 2.14.1 das Problem, dass ein Fibaro Roller Shutter nicht korrekt funktioniert.

Jedes mal, wenn er über HG angesprochen wird, wechselt er je nachdem in den Status “fährt hoch” bzw. “fährt runter”, bewegt sich aber in Wirklichkeit nicht und bleibt in diesem Status hängen. Bildlich dreht sich das Zahnrädchen in iOS- oder Web-App.

Neuabfragen, Neustarten brachten bisher keine Erfolge.

Manuell gesteuert funktioniert er normal, sprich wenn ich in der App den Schieberegler z.B. von 0 auf 100 % schiebe…

habe 2.14.0 laufen und das Problem nicht. Habe 7 Fibaro Shutter im Einsatz und das wäre mir drekt aufgefallen da meine Rollos mehrfach am Tag per HG gesteuert werden bzw. auch von IFTTT getriggert…

Denke das liegt bei dir lokal durch deine leider aufgetretenen Abstürze… muss wohl homee ran…

Ich finde es auch komisch… habe ja noch 12 weitere Shutter, die normal funktionieren…

Muss wohl doch die Dose aufmachen und das Ding mal resetten… Nach jedem Update wieder neuer Zirkus… da verliert man echt die Lust!

kann ich nachvollziehen… musste auch den ein oder anderen fibaro komplett neu einlernen…

nach dem 2.14.0 Udpate hat ein Shutter komplett alles vergessen… war zwar ansprechbar aber hat keine Postion mehr korrekt erkannt (einmal kalibrieren) und hat vergessen was er dran hängen hat (Taster/Schalter)… fand ich auch sehr seltsam…

Hi @medicus07,

ich habe das Problem auch mit meinen Fibaro Shuttern. Auch erst seit 2.14. Ich hatte vorher ab und zu mal das Problem das einer in der Gruppe vergessen wurde. Aber jetzt ist das genau wie bei dir beschrieben. Ich habe im Moment keine Lust alle Aktoren neu einzulernen (immerhin muss man bei den Fibaros dazu keine Dose aufmachen).
Ich habe mir daher immer damit beholfen, dass ich in der App die Rolladen mehrfach manuell gestartet und gestoppt habe. irgendwann laufen sie dann.

Nachtrag: Ich habe seit der 2.14 generell mehr Probleme als vorher. Ich habe eine Regel erstellt, dass wenn in der Küche der Rolladen unten ist, dann geht auf der Haustür mein Außenlicht an (Qubino Relais). Das ganze habe ich auch umgekeht für das hochfahren.

Das macht der Homme seit dem Update eigentlich nur noch wenn er lust dazu hat…

Ich habe heute 5 weitere Schalter von fibaro verbaut ! Bis jetzt laufen die Rollos nach Plan ! Wenn ich aber noch jedem Update den Schalter zerlegen muss dann ist das natürlich für die Katz !

Bei den philios kann man reset etc. über die “alten” Schalter schicken ohne an das Relais zu müssen :wink: sofern man halt noch 220V rolladenschalter vor dem Relais hat :wink:

Hallo zusammen,

wurde das oben beschriebene Problem gelöst? Ich habe nun das gleiche Problem, erst bei einem Shutter, nun bei 4 von 9. Manuell funktioniert es, nur über HG bleibt es im “Fahrt hoch/runter” Status hängen und nix passiert.
Jemand eine Idee?

Ich meine der Bug war mal weg!?
Jetzt wo Du es sagst… bei mir stehen auch grad 4 Rolläden auf “Fährt runter” aber sie sind bei 0% und gar nicht heruntegefahren.

Vielleicht ist der Bug mit 2.16. wieder zurückgekommen?

Kann ich nicht bestätigen. Bei 7 Rollos passt der Zustand. Alle über HG nach Sonnenuntergang (+20 Minuten) runter gefahren.

1 Like

Bei mir war es auch ein Sonnenuntergang-HG und 12 Rollos. 4 Davon haben sich nicht bewegt aber es stand dort “Fährt runter”.

Werde es demnächst mal wieder bewusster beobachten.

Ich hatte dieses Phänomen auch schon ab und an mit 3 verschiedenen Rollershuttern ( habe 11). Habe es auf Funkprobleme geschoben und die Gruppe um eine Sekunde verzögert angesteuert. Seit dem ist es weg.

Wo ich gerade so überlege. 1 mal war es noch. Ist wahrscheinlich wirklich ein Funkproblem, da es immer nur passiert ist wenn ich Alle Rollos angesteuert habe.

Ich hab schon Pausen drin gehabt. 3, 6 und 9 Sekunden nach Aktionsbeginn.
Hab nun noch eine 12sek Verzögerung hinzugefügt.
Sind halt teilweise Gruppen von 3 Rollos.

Und heute morgen wieder 2 Rollos untengeblieben, Status ist Fährt hoch.

Ich kann da auch nochmal weitere Pausen einbauen aber ich hab schon stark das Gefühl dass es seit dem 2.16 Update erst wieder so schlimm und regelmässig passiert.

Du fährst die Rollos in 4 Gruppen von je 3 Rollos?

Ich habe nur eine Gruppe in der alle 7 drin sind und es klappt…

Eventuell nimm mal zum Testen alle Rollos in eine Gruppe rein und probier mal damit.

Ich hab diverse Gruppen da immer andere Kombinationen an Rollos hoch oder runter sollen.
Bei Sonnenauf- und untergang beinhaltet die größte Gruppe 3 Rollos. In einem solchen HG sind dann mehrere Gruppen und teils auch Einzelgeräte.

Und ja z.B. heute morgen fehlten die beiden Rollos aus der Gruppe Ost. Alle anderen gingen hoch.
Es waren also nicht 2 beliebige Rollos betroffen sondern 2 aus ein und der selben Gruppe.

Beim Aufgang hab ich nun mal eine Gruppe “Rollos Sonnenaufgang” mit 9 Rollos gemacht, die restlichen 3 gehen etwas später auf bei anderen Bedingungen.

Beim Untergang sollen aber die meisten Rollos auf 80% runter, und 2 auf 100%.
Das ginge nicht über 1 einzige Gruppe.

Nach deiner Beschreibung jetzt hört sich das tatsächlich nach Verbindungsproblemen bzw. zuviele Befehle in der “ToDo” Liste des homee an.

Irgendwie hatten wir das schon mal… Denke nicht das ich dir hier mit Tipps helfen kann.

Ggf. mal paar Pausen einbauen das hat öfter mal geholfen.

Ansonsten müssten sich das @homee anschauen.

Cool wäre wenn Homee nach dem Status fragen würde, falls nach 1 min der Status “Fährt hoch” noch wäre, dann das Gerät stoppen und Befehl neu senden. Ist sowas nicht möglich?
Außerdem funktioniert bei mir nicht, das ich auf x % öffnen oder schließen kann. Habe das mit Sekunden gelöst, gibt es dafür auch eine Lösung?