Fibaro Dimmer2 lässt sich nicht über Homee bedienen

Hallo,

ich habe ein Problem mit einem neu hinzugefügten Fibaro Dimmer 2 inkl. Bypass.

Das angeschlossene Licht lässt sich über den angeschlossenen Taster ohne Probleme schalten.

Das inkludieren in Homee klappt ebenfalls. Das Gerät taucht normal auf mit allen Funktionen die ich gewohnt bin (habe mehrere Fibaro Dimmer im Einsatz)

Nun kommen wir zum Problem. Über Homee lässt der Dimmer nicht schalten oder Dimmen oder sonstiges. Er wird als online angezeigt und ich kann die Schalter in App betätigen aber es passiert nichts. Kein einschalten kein Dimmen.

Ich habe den Dimmer auch bereits exkludiert und wieder neu eingelebt. Ebenfalls ohne Erfolg. Homee neugestartet, Tagebuch und Verläufe geleert sowie ca. 1h vom Strom getrennt nach vorherigem Herunterfahren.

Firmware ist die 4.24
Softwareversion ist die 3.05

Hat jemand noch eine Idee?

Vielen Dank vorraus

Ich hab 4.05 und 3.04 und da klappt alles. Dein Problem gab es vor kurzem schonmal, ich such mal schnell.

Ist das hier dasselbe?

Guten Morgen @NaiLuj,

kannst du mir bitte mal einen Supportzugang per PN zusenden, dann sehe ich es mir gerne mal bei dir an ok?

Es könnte ein Zusammenhang geben. Dankeschön. Steffen will es sich mal anschauen. ich melde mich sobald es Neuigkeiten gibt.

1 Like

So nachdem @Steffen sich alles angeschaut hat (danke für den guten Support) konnten wir zwar etwas finden, was aber erstmal nichts mit dem Dimmer zu tun hat.

Er hatte aber noch einen Tipp für mich:
Aktor ausbauen und in der Nähe des Homees einlernen und anschließend wieder am geplanten Ort einsetzen.

Das war zwar nicht ganz so einfach zu realisieren bei einem Unterputzfaktor hat aber geholfen. Konnte nach Wiedereinbau am gleichen Ort wie vorher das Gerät ohne Probleme mit Homee steuern.

Danke

1 Like

Statt das Gerät zu homee zu bringen, bring doch homee zum Gerät :wink:

Was wurde denn gefunden?

bzgl. des Dimmers nichts.

aber mein Homee selber war im ReadOnly Modus ausgelöst durch das homee iobroker Plugin.

1 Like

@Steffen könntest du das genauer erklären?

@Steffen würde mich auch interessieren.

Eine fehlende Geräte Verbindung zum ioBrocker, hatte Massen abfragen mit einem falschen Token im Sekunden Takt ausgelöst und so mit den homee in die Knie gezwungen.

Das war das auch nicht das einzige aber hier sind wir wie gesagt noch an weiterer Ursachenforschung.

4 Like