Falscher Status von Qubino Flush Dimmer

Hallo,
ich habe das Problem, dass der Status von meinem Qubino Flush Dimmer im homee falsch angezeigt wird. Oft seht der Status auf „An“ obwohl das Licht nicht mehr an ist.

Das Problem besteht nicht immer und ist auch nicht reproduzierbar.
Wird in der App und am PC falsch angezeigt.

homee wurde schon neu gestartet und das Gerät neu abgefragt.

homee-Version 2.24.1 (ee4388e)
Zwave Cube Firmware 3.95.0

Hat jemand eine Idee?

Grüße

Chris

Du bist nicht alleine mit dem Problem.
@Andreas vielleicht sollte man das Problem mal aufnehmen.

Liebe Grüße

Danke für den Hinweis @TK1 :+1:
Das Problem ist bereits aufgenommen, leider haben wir noch keine Lösung dafür. Wir werden es aber noch genauer anschauen.

Okay, okay, aber in solchen Fällen empfehle ich, die entsprechenden Threads mit dem “Aufgenommen”-Tag zu markieren.

Danke für die Empfehlung :smiley::+1:

Es sind leider zunehmend viele Beiträge/Bugs zu den Qubino Geräten momentan offen. Betrifft leider nicht nur den Flush Dimmer.

Aufgenommen bedeutet für uns: alle Informationen über die FV., SV., Core und App, genaues Fehlerbild, Umgebung, etc. , ist detailliert aufgenommen und kann bei uns nachgestellt werden. Dann gibt es da dazu ein Issue, welches wir so schnell wie beheben. Wenn das Fehlverhalten aber nicht nachgestellt werden kann und das Fehlverhalten nicht zugeordnet werden kann, sehe ich den Staus aufgenommen eher als irreführend.

Da wäre eigentlich die Bezeichnung “Reproduzierbar” bzw. “nicht Reproduzierbar” angebracht.
Wenn kein TAG vergeben wird, sieht es eher nach “Ignoriert” aus…

6 Like

Gibt es schon eine Lösung? Ich habe das gleiche Problem. Da dieser Beitrag schön älter ist sollte das Problem gelöst sein. Da das Grät voll Unterstützt wird dürfte es kein Problem sein. Der Qubino ist ja alles andere als preiswert sollte es auch vernünftig funktionieren.

Hallo gibt es eine Lösung zu dem Problem?

@Support könntet ihr das Thema bitte noch ein mal aufnehmen. Wir haben damals die einzelnen Punkte nicht wirklich nachstellen können.

1 Like

@Andreas Konnte das Problem nachgestellt werden bezüglich dem Parameter 60 bzw. Parameter 61? Habe das gleiche Phänomen mit den Qubino (bzw. den baugleichen Schwaiger Modulen)

@Steffen könnte jemand das Thema noch ein mal prüfen.

1 Like

@checker55 könntest mir mal genau dein Modell mitteilen? Hattest du schon mal versucht das Gerät ab/anzulernen?

Guten morgen @Steffen,

bei den Aktoren handelt es sich um die Qubino Flush Dimmer ZMNHDD1:
http://manuals-backend.z-wave.info/make.php?lang=DE&sku=ZMNHDD1&cert=ZC10-16115319

Ab und anlernen ist auch schon versucht.
Ich habe von den Qubino Flush Dimmer > 10 Stück im Einsatz.
Habe bei fast jedem den Min Wert auf 9% und den Max-Wert auf 80% gesetzt. (Parameter 60 bzw. 61)

Ich kann nochmal bei einem Modul testen, wie es sich verhält, wenn für Parameter 60 und 61 der Standardwert gesetzt ist.

Last but not Least ->
Des weiteren habe ich folgende Parameter vom Standard geändert:

Parameter 20 auf 1
Parameter 60 auf 9 (je nach Situation der Anzahl / des Typs der Verbraucher auch mal auf 10)
Parameter 61 auf 80 (je nach Situation der Anzahl / des Typs der Verbraucher auch zwischen 75 bis 85)
Parameter 65 auf 150
Parameter 66 auf 8

Firmwareversion 4.05
Softwareversion 1.01

Kannst du mir mal bitte einen Support-Zugang zusenden?

Ich weiß nicht, ob der Kommentar von mir hilfreich ist.
Ich habe auch einige der Qubino Dimmer im Einsatz. Ich habe diese jedoch nicht an homee angelernt sondern über openHab. Daher kann ich nicht sagen, ob die Erkenntnisse übertragbar sind.
Ich habe bei mir in openHab eine Regel eingebaut, dass immer dann, wenn der Dimmer auf 0% gedimmt wird, noch ein „Aus“ hinterher geschoben wird.
Evtl. hilft das ja…

Waren die Änderungen zielführend? Ich kämpfe auch schon lange mit diesem Problem :man_shrugging:t2:
Zum Glück nur einen verbaut.

Noch nicht, angeblich soll das Problem mit der kommenden Version 2.33 behoben sein. We´ll see…

@checker55 wo steht das , dass mit 2.33 behoben sein soll…?
Das Problem besteht schon seit Jahren.

Steffen hat mit mir vor einiger Zeit diesen Fehler sehr ausführlich analysiert. Laut seinen Informationen soll die Fehlerbehebung durch die Entwicklung in der Version 2.33 mit einfließen. (PN von Steffen an mich)