Community

FAH60 Anmerkungen zu RC2 (9c5a8859)

Guten Morgen,
ich habe gestern Abend und heute morgen mir mal den FAH60 vorgenommen. Wie ich schon an anderer Stelle geschrieben habe FAH60 funktioniert nicht richtig geht mein großes Lob an @Volker vor allem auch auf Grund der schnellen Reaktion. Was mir beim testen aufgefallen ist:

Ist es möglich, den Helligkeitswert 1 bei Dämmerung z.B. auf 300 lx zu setzen? Bei mir war es gestern Abend z.B., dass der Wert bei 416 lx stand. dann ist es anscheinend schnell dunkel geworden, so das mit dem nächsten Telegramm schon die Dämmerung angesprochen wurde. Somit änderte sich zwar der Wert Dämmerung, der Wert Helligkeit 1 bleib allerdings bei 416 lx stehen.


Wenn man jetzt morgens z.B. die Rolladen wieder hoch fahren möchte wenn der Wert Helligkeit >300 lx ist dann würde Homee dies natürlich tun, obwohl der Wert evtl. noch gar nicht erreicht ist. Er geht dann morgens ja von den 416 lx aus.

In der Beta-Webapp konnte ich die Diagramme zwischen Helligkeit und Dämmerung nicht umschalten. Dies aber nur beiläufig erwähnt.

Gruß, Maik

Guten Morgen :wave:

Ja das können wir noch anpassen :wink:

Das wird mit den Beta 2 Apps möglich sein, dann steht der Dämmerungswert auch unter „Messwerte“ statt „Gerätestatus“.

4 Like

Oder statt die Helligkeit auf 300 zu setzen bei Dämmerung die Helligkeit dann auf 0 setzen…

Das wird wiederum nicht machbar sein :wink:

@Thomas hatte hier mal die Informationen des FAH60 zusammengetragen:

Nimmt man sich dann noch die Anleitung hinzu:

Dann ergibt sich:

DB2: Helligkeit von 300 - 30.000 lx (0x00-0xFF)
DB3: Dämmerung von 0 - ca. 50 lx (0x00- ca. 0x64) -> nur gültig wenn DB2 = 0x00

Also könnten wir dein vorherigen Vorschlag mit Helligkeit auf 300 lx setzen übernehmen, wenn man nur gültig wenn DB2 = 0x00 gleichzeitig als Status für den Helligkeitswert interpretiert. In die entgegengesetzte Richtung funktioniert das allerdings nicht, da der Dämmerungswert nach oben hin keinen definierten Endpunkt hat :roll_eyes:

Ähm ok und das heißt konkret? Ich kann dir technisch gerade nicht richtig folgen. Also meiner Meinung nach würde es ja vollkommen; reichen, wenn er bei Dämmerung z.B. In Helligkeit 1 die 300 anzeigt. Unter Dämmerung stehen dann ja so wie jetzt auch die Werte des Dämmerungssensors. So kann man damit in den Homeegrammen ja arbeiten. Es geht ja eigentlich, nur darum, das nicht wie in me8nem Beispiel die 416 lx dort stehen bleiben. Dann wir es schwierig ihm morgens zu sagen, dass er bei > 300 lx die Rollläden öffnen soll.

Schaut gut aus!

416 lx scheint der letzte zu sein, den der Helligkeitssensor sendet.

Darf ich dich Mal fragen wo genau du die FAH60 im Einsatz hast? Im Schatten, in der Sonne, Himmelsrichtung, Regengeschützt? Ich denke darüber nach den FAH60 für meine Rollladensteuerung als Sonnenerkennung einzusetzen. Allerdings wäre das bei mir auf der Südseite. Da der Sensor nur bis 30.000 Lux misst, habe ich Bedenken, dass der für meinen Einsatz geeignet ist.

Hallo @Deroli,
ich habe zwei. Einer hängt Richtung Osten, der andere Richtung Süden. Wenn man die Dinger komplett ins Licht hängt, sind 30.000 lx natürlich schnell erreicht. Da muss man ein bisschen rum probieren. Der Richtung Osten hängt schon voll auf im Licht, allerdings habe ich ihn so platziert, dass die Sonne erst drauf scheint wenn sie quasi auch die Hauswand erreicht hat. Der Richtung Süden hängt unter der Traufe, sprich mit dem Sensor zum Boden. Dadurch erreich der gar keine 30.000 lx. Wollte es auch noch mal ausprobieren Ihn ans Stirnbrett unter die Dachrinne zu hängen. Da bekommt er dann zwar noch Schatten von der Dachrinne ab, aber der Wert müsste bei direkter Sonneneinstrahlung dann höher gehen als jetzt. Komplett in den Regen würde ich ihn nicht hängen, aber Spritzwasser kann er ruhig ab. Meine sind jetzt 2 oder 3 Jahre alt und alles ist gut. Ein Multisensor von Eltako wäre sicherlich auch nicht schlecht, ist mir aber einfach zu teuer.
Gruß, Maik

1 Like

Danke für deine Rückmeldung zu deinen Erfahrungen mit dem FAH60.

1 Like