Eurotronic Luftgütesensor

Beide 10cm entfernt…

1 Like

Wenn es so am Gerät liegt, sind wir ja wohl leider selber schuld. :frowning:
Bei den technischen Problemen liegt es ja nicht am homee wenn das Gerät falsch misst :see_no_evil:

Ja, homee ist da ganz unschuldig. Der Sensor ist einfach Schrott. :disappointed:
Schade, hatte mich so über die Integration gefreut. Gibt ja auch keine Alternativen neben Netatmo, soweit ich weiß.

Die Temperatur liegt bei Dir ja gar nicht sooo weit auseinander, aber der CO2 Wert ist ja eine ganz andere Hausnummer. Die Abweichung ließe sich nicht durch den Temperaturunterschied erklären. Sehr komisch. :flushed:

Scheint dann ja gut zu sein, dass ich den doch noch nicht bestellt habe.

Edit: Gerade gefunden. Laut Stiftung Warentest Mangelhaft, die CO2 Messung sei nicht zuverlässig.

mögliche Alternative:

muss ich Mal bei Gelegenheit neu einlernen, um zu gucken, wie er sich jetzt im homee zu erkennen gibt. :wink:

4 Like


Der CO2-Verlauf letzte Nacht - nein nicht im Schlafzimmer, sondern im unbenutzten Büro! Vielleicht ist das der Nachweis für Heinzelmännchen, obwohl … heute Morgen war noch die ganze Arbeit da. :laughing:

Ne mal im Ernst, für mich ist der Sensor durch. Temperatur, Luftfeuchtigkeit, CO2 Gehalt, alles Fahrkarten. Nichtmal die Tendenzen stimmen.

Sehr schade.

1 Like

Meiner geht zurück zu Amazon!

Wer benutzt seinen Eurotronic Luftgütesensor eigentlich noch?
Und warum?

Der CO2-Sensor von Afriso funktioniert.
Hab den schon ein paar Monate im Einsatz.

2 Like

ich habe bis gerade zwei versucht zu benutzen um meine Dezentrale Lüftungsanlage über innen und aussen Taupunkte laufen zu lassen. Allerdings kann ich die fehlerhaften Messwerte nur bestätigen. Temperatur ca 2 Grad daneben , Luftfeuchtigkeit ca 9 - 10 % zu wenig usw , taupunkt ect stimmt dadurch natürlich auch nicht…also unbrauchbar und gehen zurück

Mein Eurotronic Luftgütesensor zeigt zwar auch falsche Temperatur- und Feuchtigeitswerte, und ob CO2- und VOC-Wert stimmt, kann ich mangels Vergleich nicht prüfen, aber das Gerät liefert mir doch einen Anhaltswert, der mir plausibel erscheint. Mich interessiert ohnehin nur CO2 und VOC und deren Verlauf über den Tag, und den kann ich ja sehen, auch wenn die Asolutwerte nicht stimmen mögen.
Ehrlich gesagt, habe ich für den Preis, den das Gerät gekostet hat (kapp 50 €), auch nicht allzuviel erwartet. Wirklich zuverlässige Sensoren sind physikalisch bedingt zu dem Preis nicht zu machen, die kosten ein vielfaches davon.

2 Like

hat jemand den Aquara mal getestet (Zigbee)?
https://www.aqara.com/eu/product/tvoc-air-quality-monitor

Heise.de sagt
"Das System zeigt mittels eInk-Display Temperatur, Luftfeuchtigkeit sowie flüchtige organische Verbindungen in der Raumluft an. Das Gerät kostet 50 Euro…

Der Tagesverlauf des CO2 Wertes passt bei meinem Gerät von der Tendenz leider auch überhaupt nicht, weder qualitativ noch quantitativ…

P.S.: Bist du sicher, dass bei dir der Verlauf des VOC Wertes mitgeplottet wird?!?

Der misst nur VOC und kein CO2, oder?

1 Like

VOC wird leider noch nicht mitgeplottet, da hast Du recht. Das hatte ich an anderer Stelle schon bemängelt.
Meine Aussage bezog sich an dieser Stelle nur auf den CO2-Wert. Das habe ich leider etwas unklar formuliert.

CO2 Wert kannst du vergessen.
Ich habe einen wirklich gut funktionierenden Sensor von Afriso. Der hat ein Reichweitenproblem. Misst aber sehr gut.
Der Eurotronic ist, verzeiht es mir, echt für die Tonne :frowning:

4 Like

Warum sich dennoch so viele diesen Sensor gewünscht haben? :thinking:

Weil die Angabe der Messwerte sehr verlockend ist. Man erwartet dann natürlich, das diese auch zuverlässig geliefert werden. War jedoch ein Trugschluß.

2 Like

Wir hatten uns einen funktionierenden Sensor gewünscht!
Die korrekten Werte wären interessant! Schade, dass das Geräte anscheinend solche Mängel hat :sleepy:

1 Like