Community

Erfahrungs- und Leidensbericht – Homey von Athom


#141

Momentan oder die letzten Tage gab es massive verbindubgsprobleme mit der2. 0.
Dazu muss man noch sagen das bei homey Cloud zwang herrscht. Also als Unterschied zu homee.
Ohne die Cloud macht homey zwar noch was in ihm programmiert ist (flows) aber man kann nicht mehr auf die app zugreifen und damit nicht mehr auf die Programmierung
Wobei homee ja auch schon veröffentlicht hat das homee eigentlich mit Internet Zugang zu betreiben ist.


#142

Homeys sollen diese Woche wieder in Stock sein… Hab mir letzte Woche einen bestellt und bin gespannt auf das Teil :slight_smile:

Werde enocean ueber homee webhooks abwicken, den Rest ueber Homey.

Scheint wohl als funktioniert Homey ohne internet


#143

Ich konnte keine Verbindungsprobleme feststellen. Du hast richtig bemerkt, dass Homey in der Cloud komfortabeler zu betreiben ist. Ich hab da aber meine Vorkehrungen. CA weiß übrigens auch ne Menge über dich. homee telefoniert auch gerne nach Stuttgart.


#144

Natürlich funktioniert er ohne Internet.


#145

Damit ist homey dann für mich raus… schade… homee ist dann wieder konkurenzlos :frowning:

Kannst Du das weiter ausführen? Man kann die Analytics ja abschalten, dann sollte laut CA auch nicht telefoniert werden…

Viele Grüße
JayJay


#146

Sie meinen Post ein wenig drueber. Scheint wohl doch ohne cloud zu gehen


#147

Danke, ich werde das beobachten… Wer mich kennt , weiß das Cloudzwang jeglicher Art ein No go für mich ist :wink:

?

Viele Grüße
JayJay


#148

Hier könnt ihr euch ja ein bißchen selber ein Bild machen. https://community.athom.com/t/homey-2-0-0-experimental-discussion-en/4963/139?u=mrwitchblade


#149

Ich kann den link warum auch immer nicht kopieren… Deswegen hier als Zitat von Thomas.:

Ich meine den unteren Teil. Homee wird als Gerät entwickelt unter der Annahme dass unter et zur Verfügung steht…


#150

Dann warst du einer der wenigen. Cloud Probleme und damit ein nicht drauf kommen auf homey waren sehr weit verbreitet und ich habe es selbst gehabt. Ich meine das ohne Internet ein konfigurieren von homey nicht möglich ist.
Hab vorhin aber schon was von einem lokalen Zugriff gelesen. Deswegen meinte ich zu Anfang auch das man die stable abwarten soll. Da ist gerade alles im auf und Umbruch


#151

Ach das meinst Du… Ja ich kenne das Thema. Das Sachen die aufs Internet angewiesen sind, wie Alexa, Wetter usw. dann nicht mehr funktionieren ist schon klar. homee funktioniert aber wunderbar lokal, sowohl beim erstellen der HG als auch beim Ausführen der Aktionen…

Ich sehe auch für mich keinen sinnvollen Grund alles ins Internet zu verlagern. Für mich ist das Spionage. Aber das ist ein anderes Thema…

Viele Grüße
JayJay


#152

Hi,
ganz Deiner Meinung!!
War für mich auch der Grund die Afriso zu kaufen und homee zu benutzen.

Gruß
Michael


#153

Then we came up with something very unique. We’ve created a custom DNS server that resolves any domain name to an IP address. For example, 192-168-1-100.unique-id.homeylocal.com points to 192.168.1.100 . Now you can visit any local IP with a domain name! Step two was to create a unique SSL certificate for every Homey, namely *.unique-id.homeylocal.com . Now we can visit https://192-168-1-100.unique-id.homeylocal.com over a secure connection, locally.

Aus dem Homey Blog https://blog.athom.com/behind-the-magic-september-2018/

Bei dem Austellen der Zertifikate für jeden Beta Homey gab es Probleme, ein Limit der Zertifizierungsstelle, das ist aber schonmal gut das es in der Beta schon aufgefallen ist und nicht wenn alle Homeys auf 2.0 updaten.


#154

Wie gesagt 2.0rc2 läuft bei mir gut. Es gibt hier und da noch ein paar Dinge die gefixt werden müssen, aber dafür ist es ja eine beta. Die Updates werden im Wochen Rhythmus kommen. Wer die Bugs von homee kennt, kann mit denen von Homey sehr gut leben. Bei Athom geht es wenigstens voran.


#155

Ein HG / Flow mit nur einer Bedingung ist aber schon hart. Da muss man dann schon sehr viele verschachtelte Flow bauen.

Kann homey wenigstens eigene Variablen speichern?


#156

Ja, kann es


#157

Es kann Variablen nutzen und zusätzlich auch virtuelle Geräte. Das sind zwei Dinge die ich bei homee schmerzlich vermisse seit ich von der HCL gekommen bin.


#158

Vielleicht habe ich mich missverständlich ausgedrückt. Homey kann nur ein trigger (Auslöser, starter) haben. Bedingungen soweit ich weiß mehrere. Aber auch das ist schon hart. Alarmanlage nenne ich mal als Beispiel. Wobei es dafür dann Apps gibt. Heimdal App als Beispiel soll dafür dann laufen. Aber soweit bin ich noch nicht.
Homey ist ähnlich homee durchaus komplex und blöderweise auch im forum englisch. Das macht es hier bei homee durchaus einfacher


#159

dafür kannst du schnell einen flow duplizieren, denn auslöser ändern und dann schön in deiner eigenen ordnerstruktur organisiere :wink:


#160

Stimmt. Ich sag ja. Beide haben ihre vor und Nachteile. Ich würde halt die 2.0 stable abwarten bevor ich mich da einarbeite.