Community

Enocean Eltako FRP70 Erfahrungen


#1

Hallo zusammen,

Mich würde eure Erfahrung mit dem Eltsko FRP70 interesssieren. Dabei natürlich zum einen die Verbesserung des Empfangs und zum anderen wo ihr ihn aufgestellt bzw. untergebracht habt.


Geräte von Bosch Smart Home und ubisys
#2

Also, bevor ich den FRP70 am Start hatte, konnte ich einen SecuSignal lediglich roulettemäßig erreichen. Mit dem FRP70 hatte ich bisher exakt Null Aussetzer. Den FRP70 habe ich zentral in der Wohnung platziert, relativ weit oben.


#3

Ist das in der Nähe vom homee oder weiter weg. Frage deshalb, weil mein homee fast zebtral steht und auch relativ weit oben.


#4

Im selben Raum, aber ca. 5 Meter entfernt. Und ca. 1,5 Meter höher als homee.


#5

Moin, ich habe drei Stück verbaut: Dachboden, in einer Kommode zentral und in relativer Nähe zu homee und einer im Keller. Die beiden entfernten repeaten auf Level 1, der zentrale auf Level 2.

Läuft perfekt!


#6

Na das hört sich ja schon mal gut an. Habe nämlich die FTM 20 Temperatur- und Luftfeuchtigkeitssensoren und 6m und rine dreifach verglaste Scheibe bringen die Signalqualität schon in den roten Bereich und dann reicht der Energiepuffer nicht mehr um regelmäßige Werte zu liefern.


#7

Homee im EG fast mittig im Haus. FRP70 im Stockwerk darüber fast mittig im Haus.
Im EG 5x / 1.OG 3x / 2.OG 3x Enocean Heizkörper Thermostate.
Meine FT55 reicht vom Garten bis ins Haus.


#8

Nach euren Berichten scheint der Repeater ja ne richtige Wuchtbrumme zu sein.


#9

siehe auch

meiner steht mittig im EG


#10

Jo, ungefähr so, als würde man eine Artilleriebatterie verwenden, um einen Gartenteich auszuheben.


#11

Frei nach dem Motto:

Nur wer übertreibt, kann anschaulich schildern. :rofl:


#12

Ach Mensch und schon wieder 70€ weg. Ich sträube mich aber auch davor den Würfel zu zerlegen um externe Antennen anzubringen.


#13

Bei mir steht der frp70 auch auf der Liste. Ich hab den schon mit weiser Antenne und Kabel gesehen.


#14

Er hat an der Seite eine Buchse, an der Du beliebige Antennen passend zu Deinen Anforderungen anschließen kannst. Kommt halt drauf an, ob Du eher Fläche oder auch Höhe abdecken willst.
mit einem T-Stück könnte man auch zwei Antennen anschließen. Hat das schon jemand versucht?


#15

Dann kommt er in die Zwischendecke und die Antenne lass ich durch ein Loch nach unten raus schauen.


#16

Ich würde auch gerne jeden Raum mit einem und den gleichen Feuchte-Temperatur-fühler versehen.
Der FTM 20 TF sieht echt Top aus und hat auch noch solar. Aber ca 90€ sind echt teuer.


#17

Ich habe etwas mehr als 50€ bezahlt.

https://www.greenelectric.eu/Temperatur-und-Feuchtesensor-FTM-20-TF

https://www.pumpendiscounter.de/ReigaGbR-p12881h946s1341-Afrisohome-Temperatu.htm

Der sollte eigentlich der gleiche sein, da auf dem Afriso hinten das selbe Label drauf ist. Bin mir aber nicht sicher.

https://www.greenelectric.eu/Temperatur-und-Feuchtesensor-EnOcean-ETHSA


#18

Ich kann dir den empfehlen…

https://www.tandmore.de/Installation/Eltako/Sensoren/Eltako-30000507-Feuchte-Temperatursensor-TF-FTSB-mit-Batterie-reinweiss-glaenzend::188268.html?MODsid=8723ad2759929a86cd93a4e1c715298a

Hab ich mehrere… Sind zwar ohne Solar, aber das gefällt mir eh nicht so gut.


#19

Der hat leider nur Temperatur. Außerdem fand ich die batteriefreie Geschichte so schön. Nutze den FTM 20 aktuell außen vor Wasser geschützt aber frei, sodass er Sonne bekommt und die Temperatur sowie Luftfeuchtigkeit wirklich gut wieder gibt.


#20

Habe auch den Repeater, ohne hatte ich keine zuverlässige Verbindung.
Temperatur und Feuchtesensor habe ich von Nodon und bin sehr zufrieden: