Community

Eltako FAH 60

Hallo zusammen

Ich habe jetzt diesen Helligkeitssensor im Einsatz. Es wird die Helligkeit von 300 bis 30000 Lux bei Helligkeit 1 angezeigt, (300 Lux auch bei absoluter Dunkelheit). Bei Helligkeit 2 (ist vermutlich der Dämmerungssensor) wird aber immer nur 0 Lux angezeigt. Ist das Gerät defekt oder woran liegt das? Bei Spannung wird 0 bis 3 Volt angezeigt, wird wohl die Spannung vom Solarmodul sein, denn die Batterie ist neu und auch nachts werden Werte übermittelt. Kann mir jemand weiterhelfen in Bezug auf Helligkeit 2.
Danke und Gruß Peter

Der Dämmerungssensor wird momentan von homee leider nicht unterstützt. Ich warte auch schon drauf, dass das nachgeholt wird.

1 Like

Wie kann das sein, der wird doch als unterstütztes Gerät geführt?!

Etliche haben den am laufen hier
Siehe parallel Thread

Ich finde es auch schade. Gerade die Werte unter 300 Lux wären für eine Jalousiesteuerung sehr wichtig.

Auf meine Anfrage habe ich nicht mal eine Reaktion bekommen

Aber die Spannung von dem Solarmodul wird übertragen. Schau doch mal, wann die Spannung unter 1V fällt oder über 1V steigt.
Vielleicht kann man damit arbeiten.

1 Like

Ich habe bei mir jetzt selbst ein Homeegramm unter Verwendung der Spannung verwendet.
Wenn Spannung unter 1V fällt schließe ich meine Jalosien. Das funktioniert etwas besser als den berechneten Sonnenuntergang zu verwenden.
Trotzdem wäre es wünschenswert, wenn homee die Dämmerungswerte unterstützt.

1 Like

Sollte es von CA nicht möglich sein, den Wert vom Dämmerungssensor zu liefern, dann vielleicht die Spannung mit einer Stelle hinterm Komma. Im Diagramm gibt es auch Zwischenwerte

1 Like

Vorher kommt eigentlich die Spannung her.
Aus Produktbeschreibung könnte ich nichts entnehmen. Kann es sein, das der Dämmerungsweet irrtümlicherweise als Spannung angezeigt wird!?
Und sollte es tatsächlich die Spannung der Batterie sein, kannst diese schlecht zu Dämmerungswekennung nutzen, an einem sonnigen Tag wird dann später dunkel und umgekehrt, je nach dem wie stark der Akku zum Sonnenuntergang aufgeladen ist.

Die Spannung scheint wirklich abhängig von der Helligkeit zu sein. Und zwar über den gesamten Helligkeitsbereich. Während der Abenddämmerung sinkt der Wert dann sehr schnell ab. Ich tippe stark, dass es die Spannung ist, welche das Solarmodul aktuell erzeugt.

Um es für die Dämmerung noch genauer nutzen zu können wäre es sinnvoll, wenn man bei Homeegrammen die Kommawerte nutzen könnte (wie von @Pit8818 vorgeschlagen).

Und dennoch verstehe ich nicht, warum der Helligkeitswert für Dämmerung von homee nicht unterstützt wird. Die Dämmerungswerte beim Eltako Multisensor werden doch auch unterstützt. Dass man die richtungsabhängigen Helligkeitswerte beim Multisensor nicht unterstützt verstehe ich schon eher.

Was sind denn die Min und Max Werte?

0,1,2 und 3 Volt ohne Zwischenwerte, im Diagramm werden Spannungswerte von 0 bis etwa 3,3 Volt angezeigt. Es ist nicht die Batteriespannung, sondern die Spannung von der Solarzelle.

Scheint ein Fehler zu sein, dass die Werte vom Dämmerungssensor nicht angezeigt werden

Die Version 2.29 verbessert das

:+1: