Community

Einfache Anwesenheitskontrolle mit iBeacon oder Keeper über Android-App zu homee gesucht.


#41

Ja das erinnert mich an ein neues Problem. Wenn ich nämlich sonst das Haus verlasse und manuell auf dem Tablet “Abwesenheit” aktiviert habe, wurde abgefragt - sind alle Fenster und Türen zu - wenn nicht bekam ich eine Aufforderung. Nun bei Anwesenheitserkennung würde die Meldung erst kommen, wenn ich schon 20m weg bin.
Da muss ich mir noch was ausdenken.

P.S.
Habe mir gestern die G-Tags nochmal vorgenommen.
Erstmal die App-iBeacons deinstalliert.
Dann die G-Tags im BT gepairt (hatte ich glaube garnicht gemacht).
Im Automagic die Webhokks mit Cloudadresse gesetzt.

  • gab immer noch Probleme.
    Ich glaube aber der Türkontakt passt nicht ins HG. - Muss das nochmal überdenken.
    Jedenfalls nach hochsetzen des Intervalls auf 30sek und rausnehmen des Türkontaktes funzt das jetzt erstmal. Ich beobachte :wink:

#42

Ich wollte mir mal den Flow downloaden, Leider ist dieser nicht mehr vorhanden. Könntest du ihn mir noch bereitstellen?


#43

Hallo @tenevo,

meine Atwort kommt leider etwas spät, war ein paar Tage im Ausland.

Den Flow von oben habe ich noch etwas verbessert.

Ich habe den neuen hier mal hochgeladen.


#44

Vielen Dank erstmal für den Flow. Den ersten habe ich durch ausprobieren selbst zum Laufen gebracht. Den Neuen muss ich mir mal anschauen.


#45

Moin moin,
durch den anderen Post hier im Forum https://community.hom.ee/t/wie-ibeacon-praesenzerkennung-mit-schluesselbund-tags-ergaenzen/9819 und auf der SiiO-Seite bin ich mal wieder aktiviert in Sachen Beacons.
Da ich ab und zu mal eine Meldung bekomme “Arne geht” - obwohl ich im Hibernate auf der Couch liege :sleeping: , suchte ich nach alternativen Chips.
Da bin ich auf diesen Test gestoßen:
https://www.techstage.de/ratgeber/Kaufberatung-Vergleichstest-Bluetooth-Schluesselfinder-3733724.html

Demnach dürfte der Musegaer V2 der beste seiner Art sein. (Schlüsselbund usw.)
https://shop.musegear-finder.net/products/musegear-schlusselfinder-app-v2-sparen-sie-sich-nerviges-zeitraubendes-suchen

Bis 60m (Freifeld) mein G-Tag macht nur 35m. Da brauche ich mich nicht zu wundern …
Hauptsache er wird von der Beacon-Locator-App unterstützt.

Also ich werde wohl mal wieder investieren müssen.
(das Teil hat ja “zusätzlich” :sweat_smile: noch die Schlüsselfinder und Kameraauslöser-Funktion)
Ich habe mal einen blauen bestellt, oben im Shop ist es nochmal 1€ günstiger wie bei Ama… :wink:
Ich berichte dann mal wie das Dingends funktioniert.

Also der musegear hat schon den neuen TI-Chip CC2640 drin, der G-Tag noch den CC2541.
Darum auch die längere Batterielaufzeit.
Hier noch ein Vergleich:
https://e2e.ti.com/support/wireless_connectivity/bluetooth_low_energy/f/538/p/417820/1486908

na mal sehen …


#46

ich verfolge deinen test mit Interesse… bitte halte uns da auf dem laufenden… ich habe mich auch an die Anwesenheit mit ibeacons gewagt und bin maßlos enttäuscht. selbst wenn die tags direkt neben dem tablet liegen gehe und komme ich desöfteren. Auch mit verschiedenen Apps ausprobiert. Das ist alles nichts gutes…
deswegen bin ich mal gespannt auf deine tests…


#47

Gibt schon einen Nachfolger auf BT 5.0 - iTrack 2S:
http://www.kkmcn.com/product/product.php?lang=cn&class2=106


#48

ich frage mich ob die verbindungsabbrüche nicht bedingt durch die Bluetooth Technik sind. Bei mir ist es so das die Ibeacons direkt auf dem Tablet liegen, das mit der beacon app nach den beacons sucht.
trotz dieser absolut geringen Entfernung meldet das tablet ab und an das der beacon weg ist, und wieder kommt.
das habe ich bei 2 beacons… natürlich könnte man die Meldungen umgehen indem man eine Latenz einbaut. das ein tag 10 Minuten weg sein muss bevor es als “weg” gesehen wird. Aber das ist natürlich unbrauchbar wenn ich nach hause komme und 10 Minuten warten muss bis die Rolläden hochfahren.

Was ich damit meine ist, ist diese Art der Präsenzmeldung überhaupt möglich? Hat irgendwer hier im Forum positive Erfahrungen mit der Präsenz gemacht was Zuverlässigkeit angeht? So wie es sich im Moment darstellt ist es für mich nicht nutzbar.


#49

Bei mir sind die Unterbrechungen nur ganz kurz, und ja auch wenn der Chip nur 3m weit weg liegt.
Ich habe aber die Abwesenheit auf 10m verzögert. Sonst würde man hier im Dunkeln sitzen.
Gut das meine Frau zusätzlich noch ein Backup hat. :wink:
Ich erhoffe mir, das ich früher erkannt werde, da die App nur alle 30sek scannt.
Manchmal steh ich schon an der Haustür und fummel am Schloss, da geht erdt das Licht an.

Update:
Habe den iTracker gestern bekommen.
Via BT-Scan wird der Chip eraknnt, läßt sich aber nur mit Password koppeln.
Anders wie beim G-Tag mit dem kann sich jeder verbinden …
Da der CC2640 ein 6-Bit-Passwort benötigt, ist es hier 000000:

Die App Beacon Locator erkennt den Chip nicht.
Die App BeaconCFG von TI erkennt ihn:


(hier sieht man schon bei 1m Abstand, das der G-Tag eine kleinere Leistung hat)

Auch Automagic erkennt den Chip:

Also werde ich wohl wieder zu Automagic zurück gehen und den Beacon Locator rausschmeissen.
Hier ein Vergleich der beiden Chips:

Der G-Tag ist etwas klobiger - wohl aber auch stabiler dadurch und Wasserdicht.
Der iTrack (Finder) ist eher der Handschmeichler. Beim iTrack ist noch ein kleiner Aufhebler zum Batteriewechsel und kleine Schlaufe dabei.
Da ich den Chip eh nicht am Schlüsselbund habe, sondern in meiner Jacke, ist der iTracker für mich sogar besser geeignet.

Entfernung nehmen die beiden sich nicht viel.
Bei ca. 90m Freifeld (Chip im Auto) ist Schluß. Wenn dann beide erkannt werden, hat der iTrack aber die beste Sendeleistung (2-Balken)


#51

stimmt . Danke


#52

Also gehst du zurück zum g Punkt Tag. Du hast den Scanner intervall auf 30 sekunden. Ist das erkennen zuverlässig? Also eventuell verspätet aber zuverlässig? Das mit dem abwesend 10 Minuten wäre noch eine Option mit den beacons. Das teste ich noch bevor ich einen g Punkt teste. An Software arbeitest du nur mit automagic?


#53

Nein, ich benutze den BeaconLocator nicht mehr, sondern iTrack mit Automagic.
Gut das man in Automagic einfach die Flows kopieren bzw. sichern kann.
Mal beobachten …

Hm, komisch der iTrack ist ständig mal weg und wird dann neu erkannt.
Der G-Tag meiner Frau ist stabil ohne Mucken, beides läuft mit Automagic.
So langsam glaube ich der iTrack ist doch nicht so das richtige für uns.
Als Key-Finder mit der App ist er wohl ganz OK, aber nicht fürs permanente scannen.
Ich denke er geht wieder zurück - leider fand den ganz hübsch. :worried:


#54

Also unterm Strich wohl doch wieder die g Tags? Mann… Das ist so vielschichtig… Aber danke für deinen test…


#55

Jupp, alles wieder zurück.
Muß ich halt mal etwas langsamer aus dem Auto steigen, damit ich garantiert erkannt werde.
Versuch macht Gluch … :stuck_out_tongue_winking_eye:
… oder ich lass mich chippen und besorg mir ne Katzenklappe :cat2:


#56

Chippen mach ich dann wenn das rfid pad unterstützt wird. Schon lässig mit dem Handgelenk die Alarmanlage abschalten


#57

gibt auch andere Weichteil-Körperstellen. - sieht bestimmt lustig aus, :see_no_evil:


#58

Je nachdem wo das tablet hängt :joy:


#59

Habe gerade eine test Nacht mit egigeofency für Android hinter mir. Die Nacht war okay.
Geht leider nicht in die eigentliche Wunsch Richtung. So muss mein Handy alle 5 min über GPS seine Position überprüfen. Erstens Datenschutz und zweitens Akku. Aber ist erst mal eine test Phase. Mal schauen wie es sich die nächsten Tage verhält.


#60

Was für Beacons hast du denn ?
Die Gigaset kosten gerade so bei 15€ bzw 35€ für 3x.
Wie gesagt so 100%ig sind die auch nicht, aber die Fehlmeldungen kompensiere ich durch Zeittolleranzen im Homemodus oder halt dadurch das meine Frau auch mit da ist.
Die Fehlmeldungen sind so ca. alle 2 Tage /G-Tag.
Ausserdem Ist es immer lustig wenn ich mit meiner Frau zusammen TV sehen und die Meldung kommt. “Arne geht!” - :wink: - jaja geh doch in die Kneipe … :sweat_smile:
Die Anwesenheit wird sofort gesetzt, Abwesenheit mit 5min Versatz.
Das heißt wenn der G-Tag mal kurz weg ist, kommt er doch mindestens innerhalb der nächsten 1-2 min wieder zurück.
Wenn nicht, bin ich wirklich weg. Sonst würde ja Heizung/Licht/Steckdosen usw… immer bei Fehlmeldung on/off gehen.


#61

Habe ibeacons aus dem siio Blog von Chris. Also welche die er dort verlinkt hatte. Die sind für den a… Das mit g Tags überlege ich mir noch. Der Preis spricht ja für die… Und mit so wenig Fehlern wir du beschreibst kann man ja durchaus leben. Ich werde die Tage nochmal drüber nachdenken. Unter Umständen hält sich der Akku Verbrauch ja in Grenzen. Dann bleibt nur noch der waf.