Community

Einfache Anwesenheitskontrolle mit iBeacon oder Keeper über Android-App zu homee gesucht.


#21

Das mit dem türsensor versteh ich nicht?! Was machst damit genau?


#22

Naja wenn ich komme meldet der g-tag sich mal an und gleich wieder ab weil ich weiter im Grundstück bin.
Somit würde das HG den Homemodus an/ab schalten. Am Homemodus hängen ja bei mir noch einige HGs und Geräte.
Mit dem Türsensor mach ich dann eine zusätzliche Bedingung, sonst kein Homemodus.


#23

Bedingung Tür ist dann was?! Geschlossen … sorry steh auf dem Schlauch…


#24

Mit dem Türsensor ist schwierig.
Der müsste dann der Auslöser sein, da dein Gtag sich schon vorher verbunden hat.
Wenn Tür geöffnet wird und gtag anwesend dann modus auf anwesend setzen.
Das wäre jetzt meine Definition von dem Vorhaben von @Friedhofsblond.


#25

genau so meine ich das.
Also wenn man das HG erstellt, kommt ja die Auswahl bei Auslösen:


#26

Hey @Friedhofsblond,
Wann wird der Gtag erkannt?
Wird er erst erkannt wenn die Tür offen ist ? Das glaube ich nicht .
Ich würde die Tür als Auslöser wählen und den Gtag als Bedingung.
Gruß


#27

Hm stimmt, auch ne Lösung
Der G-Tag wird mal vor der Tür, mal im Carport, oder im Haus erkannt. Oder dann auch wieder nicht mehr wenn ich zu langsam aus dem Auto steige. :stuck_out_tongue_winking_eye:
Je nachdem wie schnell ich bin und gerade der Suchlauf beginnt. Momentan habe ich das Scannintervall auf 15s gesetzt.


#28

@Friedhofsblond: Ich habe die Lösung technisch auch so umgesetzt, wie du es beschrieben hast (mit den G-Tags und Automagic am Tablet im Flur).

Der Flow läuft alle 12s (in den Optionen eingestellt, dass aber ausgesetzt wird, wenn eine Instanz läuft) und die Prüfung, ob der G-Tag in der Nähe ist, bricht nach 10s ab.

Zusätzlich habe ich beim Flow der Abwesenheitsprüfung (bei “Anwesenheit erkannt” nicht nötig) eine Zählvariable eingebaut, die die Prüfung n mal wiederholt. Erst wenn n erreicht ist, wird der Webhook für die Abwesenheit an homee geschickt. Bei mir wurden/werden die G-Tags nicht auf Anhieb immer gleich erkannt oder das Tablett ist doch nicht an seinem angestammten Platz. Kann man eventuell aber auch über den Timeout der Bedingung erreichen. Damit will ich verhindern, dass die Alarmanlage aus unerwünschten Gründen aktiviert wird. Mit der Zeitverzögerung, bis dann der Alarm scharf wird, kann ich leben.

Zusätzlich habe ich einen Flow gebaut, der gestartet wird, wenn die Eingangstür geöffnet wird (lokaler Webhook von homee ans Tablet) und der Alarm scharf ist (Anwesenheit / jemand kommt) bzw. wenn die Eingangstür geschlossen wird und der Alarm deaktiviert ist (An-/Abwesenheit - eine weitere Person kommt nach Hause oder eine Person geht). Dieser aktiviert die Prüf-Flows und führt diese auch erstmalig aus (sonst dauert es bis zum Ende des Timers, bis der Prüf-Flow erstmalig ausgeführt wird). Damit erreiche ich, dass die Prüf-Flows nicht permanent ausgeführt werden, sondern nur, wenn sich etwas an der Tür tut.

Außerdem schaltet dieser “Haupt-Flow” Bluetooth an/aus und deaktiviert die Prüf-Flows wieder, wenn diese sich selbst nach erfolgreicher Änderung des globalen Parameters deaktiviert haben (pro Tag/Person einer).

Die Alarmmeldung für die Eingangstür löse ich zeitversetzt aus. Wenn ein G-Tag nun vor dem Auslösen der Alarmmeldung erkannt wird, wird das HG entsprechend deaktiviert und es erfolgt kein “Alarm”. Damit kann ich leben, weil ich bei einem innenliegenden Gerät (Scan RFID-Chip oder Key-Pad) ja ähnlich vorgehen müsste.

Ob das alles zuverlässig funktioniert, wird die Zeit zeigen. Für mich aber in jedem Fall die perfekte Möglichkeit der Anwesenheitserkennung ohne das Handy per GPS orten zu müssen bzw. das Handy in die Hand zu nehmen.

Wie du schon sagst, natürlich nur für jemanden geeignet, der ein Android-Tablet sein Eigen nennen darf und es in Erreichbarkeitsnähe des Eingangs befindet. Haltbarkeit der Batterien wird ebenfalls die Zeit zeigen.

WAF ist in jedem Fall gegeben, auch wenn zunächst die “Größe” mürrisch zur Kenntnis genommen wurde. Aber das schiebe ich der Grundskepsis zu, die nachhaltig weichen sollte, wenn es denn funktioniert. :slight_smile:

Fetten Dank für deine Beschreibungen. Die haben sehr geholfen. Die Locator-Apps habe ich aber nicht wirklich benötigt und auch wieder deinstalliert, weil das über Automagic direkt gescannt / ausgewählt werden konnte.


#29

Meinst du die Größe der G-Tags? Wie groß / klein sind die denn?
:coffee:


#30

Maße: H 37 x B 37 x T 9,2…aus meiner Sicht OK…sie hat aber nur 3 Schlüssel dran, da fällt das schon auf :slight_smile:…aber wie gesagt, das war eher eine mürrische Kenntnisnahme aufgrund normaler Skepsis gegenüber allem, was mit homee zu tun hat. Da kann man so eine Neuerung ja nicht positiv aufnehmen. Nur ein Kommentar ist ja quasi so etwas wie Akzeptanz…zumindest bei meiner Regierung. :slight_smile:


#31

Momentan haut mein Kram nicht hin. Bei meiner Frau kommt garkein “kommen” bei meinem Tag kommen dann wieder gehen und Ruhe. Wenn ich in den Flow schaue geht der Fluss durch.
Also wird def g-Tag gefunden, liegen ja nur 2-3m weg.
Muss morgen mal suchen wodran es liegt. Habe schon das Intervall versetzt gemacht, damit der webhook nacheinandrr raus geht. Nun hab ich die andere App mal aktiviert eventuell hängts da dran.
Hab aber momentan schlecht Zeit.


#32

schade das es gerade nicht läuft… ich lese hier gerne mit… bin gespannt wie sich das noch entwickelt… das wäre für mich auch eine option, da ich mit dem geofencing nicht wirklich arbeiten will (handy akku belastend, datenschutz etc), und ein Tablett mit Stromversorgung 1 meter hinter der Eingangstür positioniert habe (leider noch rohbau)
Das sich die “Alarmanlage” dann von selbst ein und ausschaltet finde ich spitzenmäßig. Mal davon abgesehen kann man ja noch unzählige andere Dinge mit einer zuverlässigen Anwesenheitskontrolle machen… Bin begeistert von eurem Basteltrieb!


#33

Moin,
Noch schöner wäre es wenn die Homees vielleicht eine extra Tablet-Server-App rausbringen würden wo alles OnBoard ist. Oder noch besser ein Homee-Tablet mit BT, Wifi, Gps,Simkartenschacht, - Version wo hinten 3-4 usb Ports für die unterschiedlichen Funkarten dran sind die man dann bestücken kann.
Dann könnte man sich die Bastelei über Tablet, Pi usw … sparen.
:wink:


#34

Bei mir klappt es auch noch nicht ganz sauber…wenn ich die Tür öffne/ schließe erfolgt der Webhook ans Tablet…wenn die Regierung es morgens/ nachts macht, klappt es komischerweise nicht… vielleicht geht sie durch die verschlossenene Tür :slight_smile: … mal gucken, ob sich das die Tage noch legt… habe aber auch nicht das beste wlan in der Ecke, vielleicht liegt es daran…

Zwischfazit nach zwei Tagen: also, theoretisch eine schöne Lösung, praktisch aber noch nicht sauber arbeitend… woran es liegt, gilt es noch zu ergründen.

Edit: Nachdem ich jetzt 20 Minuten im Treppenhaus auf und ab gegangen bin bzw. die Tür geöffnet und geschlossen habe, scheint es mit meinem G-Tag zu klappen. Ich hatte noch nen Fehler im Flow. Mein Flow hatte sich automatische deaktiviert (jetzt nicht mehr), wenn Anwesenheit gemeldet wurde (Tag) und die globale Variable in Automagic auf TRUE gesetzt war. Direkt vor der Wohnung scheint der Tag noch erkannt zu werden und deshalb prüfte der Flow nicht weiter. Meine Prüf-Flows laufen nun 3 Minuten oder deaktivieren sich, wenn eine Änderung erkannt wurde. Hat bei mir jetzt zweimal gut geklappt. Testphase beginnt also auf ein Neues :slight_smile:


#35

Und dannn noch so chic wie das Divus Mirror… aber stehen wir nicht eigentlich darauf, auch zu basteln? :wink:


#36

Naja aber irgendwann muss es auch funktionieren. Ich hab bald meinen 60. Und ob uch den ganzen Kram in paar Jahren noch beherrsche weiss ich nicht. …


#37

Ach was - das hält gesund und fit. :slight_smile: Ich verstehe dich aber schon auch.
Vor allem ist meine Anforderung an eine solche Lösung, dass es auch für Gäste oder den Nachbarn zum Blumengießen funktioniert. Und da bin ich dann vollkommen bei dir - dann sollte es einfach funktionieren, wenn es einmal eingerichtet ist.


#38

Stimme ich zu…hab zwar noch ein paar Tage länger bis zum 60sten, aber ich erwarte auch, dass eine Lösung zuverlässig klappt, wenn sie eingerichtet ist. Ich bin heute noch ein paar Mal die Treppe auf und ab gelaufen. Bei mir hat es jetzt soweit geklappt. Mal schauen, wie es sich unter realen Bedingungen in den nächsten Tagen behauptet (und mit dem Chip der Regierung). Wenn ich die Flows beim Durchlaufen geprüft habe, ist mir aufgefallen, dass der Scan halt öfters mal erfolglos abbricht. Wie gesagt, ich gehe mittels Zählparameter öfter in die Schleife rein. Ob das aber wirklich einen Unterschied zu einer Verlängerung der Bluetooth-Prüfung ausmacht, kann ich nicht beurteilen.

Außerdem wird in meinen Flows am Anfang erst Bluetooth eingeschaltet. Könnte mir vorstellen, dass die Erkennung der Anwesenheit (bei Abwesenheit ja nicht so schlimm) etwas länger dauert. Bei mir ca. eine Minute wenn die Tür aufgeht. Ich habe mir über homee eine Push-Benachrichtigung geschickt, um zu gucken, ob der Webhook ein Bottleneck sein könnte. Der wurde aber zuverlässig abgeschickt (zumindest meine gleichzeitig erzeugte Push-Nachricht).


#39

Hm, der BT-Empfang haut ja hin bei mir. Seh ich ja im Flow.
Allerdings habe ich alle Webhooks im Automagic auf interne IP umgestellt. Vielleicht sollte ich nur über den cloud-Link gehen? - Aber wenn der Server mal tot ist oder Vodafon bastelt, geht kein Webhook.
Ich habe jetzt mal wieder den Beacon Locator aktiviert. Der gibt ja nur anwesend oder abwesend (oder Näherung) raus. Allerdings habe ich dort auch die Webhooks auf den internen Link gesetzt.
Ich seh das jetzt auch nicht so verbissen und mach jeden Tag mal ne kleine Änderung und beobachte.


#40

Ich benutze für die Kommunikation zwischen homee und dem Tablet (inkl. Dahsboard) ausschließlich die internen Webhooks mit der IP-Adresse. Solange ich zu Hause bin, wenn die Regierung kommt, ist bei mir auch alles gut. Probleme gibt es halt immer dann, wenn ich unterwegs bin und das Dashboard den Alarm auslöst (und er nicht wieder ausgeht :slight_smile: ) und eine freundliche Stimme zum Verlassen des Hauses auffordert. Wenn ich dann in einer anderen Zeitzone bin, kann das zu zwischenmenschlichen Problemen führen - so (fast) geschehen letzte Woche. :slight_smile:

Edit: Wie gesagt, die Locator-Apps habe ich alle wieder runtergeworfen.

Edit 2: Hast du denn geprüft, ob die Webhooks an sich auch korrekt ausgeführt werden? Bei mir steht die Adresse in einer globalen Variablen und ich füge hinten nur noch den eigentlichen Namen hinzu.