Community

Diskussion rund um den Input der Community für die homee Roadmap 2019


#21

Die Punkte 1 und 2 (Live View HG & Return-Werte) sind (wenn es die noch nicht gibt) aus meiner Sicht Feature-Vorschläge wert (für beide hättest Du mein Like).

Für die API gibt es das sicherlich auch schon und inoffiziell ist die API ja schon nutzbar (durch den NodeJS homee API Wrapper von @stfnhmplr auf dessen Basis auch seine Node-RED und homebridge Plugins und das ioBroker Plugin funktioniert): https://github.com/stfnhmplr/homee-api

Ich nehme trotzdem das Thema API / Plugins (die Idee das homey-Modell etwas zu kopieren klingt sympathisch, sofern es überhaupt machbar ist) mal generisch oben auf.


#22

ach ja was ich noch vergessen hatte. Ich tu mir bei der Vielzahl an Homeegrammen schwer den überblick zu behalten, welches Homeegramm nun ein “Unter-Homegramm” ist und welches das Haupt-Homeegramm. Zum einen könnten “Unter-Homegramme” farblich anders dargestellt werden(manuelle Farbcodierungen), zum anderen könnte eine Baumartige Strukturauflösung (auch in meiner oben genannten Live-View) sehr hilfreich sein. Die derzeitige Listenansicht ist leider nicht besonders hilfreich und gerade mal für ein paar Homeegramme ok.

Ansonsten muss ich aber auch sagen, dass ich ein große Fan von homee bin. Die Lösung an sich ist auch sehr schön und liebevoll umgesetzt.
…so jetzt bin ich aber fertig :slight_smile:


#23

Sortierung der Featurevorschläge nach Anzahl der Likes, dann ist die Roadmap da.
Ich muss gestehen mein einziger Wunsch ist folgender:

Abarbeitung der bisher kommunizierten Roadmap und dringende Vermeidung einer neuen für 2019. Sorgt nur für Frust.

Dennoch finde ich es gut das du Initiative zeigst. Ein von uns eingesetzer Softwareanbieter hat einen Anwenderrat, der bei neuen Features angehört wird. Entwickler sind ja oft von etwas begeistert, was bei Anwendern wiederum nicht so gut ankommt :wink:


#24

Habe direkt oben bei Variablen ergänzt.

Ich bin klar gegen die Umsetzung der Themen mit den meisten Herzen - dafür sind viele Vorschläge bestimmt schon zu alt. :wink:

:coffee:


#25

Die Entwicklung neuer Geräte Features der Community überlassen bzw. übergeben. Macht aus diesem Teil einfach ein OpenSource oder beschreibt wie der Code dafür aussehen muss. Stellt eine Entwicklungsversion bereit und macht vielleicht max. vor der Implementierung noch ein Codereview. Traut euerer Community das einfach zu. Und CA selbst baut nur noch in Ausnahmefällen z.B. für Partner neue Geräte ein. Dann kann CA sich mehr auf Software-Features und andere Weiterentwicklungen konzentrieren. Die Custom-Geräte-Vielfalt kann so extrem schnell ansteigen. Was wiederum bedeutet:

Umso mehr Geräte unterstützt werden, umso mehr Neukunden lassen sich auf die Würfel ein oder sind vielleicht interessiert an eine Pro-Version des Würfels.


#26

In den Heizplan sollten Geräte mit aufgenommen werden genauso wie der Wetterbericht , die Auslöser sein können .
Ich nutze zb gerade für die Übergangszeiten, Herbst und Frühling, gerne HGs wie zb "Wenn gemeldete Höchsttemperatur für morgen über 20° dann Heizung nur morgen 2 std kurz …Da das Haus immer noch genügend aufgewärmt wird über den Tagesverlauf lohnt das ganze Anfahren der Heizung morgens oft gar nicht …
Homee untertützte Geräte sollten auch in Alexa als Auslöser für Routinen wählbar sein. (Wobei ich nicht genau sagen kann ob das CA-Sache ist oder Amazon).
Zum Schluss , schon öfters erwähnt , mehr Reichweite , Stabileres Verhalten> wodurch auch immer.


#27

@hblaschka: Schon mal DANKE für deine Zeit und Mühe! :beers:


#28
  • Komplexere HGs (if, then, else, Verschachtelungen…)
  • Weitere Controller einbinden

#29

Ich würde mich über die Integration einer Videogegensprechfunktion freuen, vielleicht nach diesem Vorbild:

Hierfür würde sich gleichzeitig die Integration von Ring Kameras anbieten, da diese wohl eine entsprechende API für Live Bilder anbieten und gut nachgerüstet werden können (Akku bzw. Solarbetrieb).

Also kurz: Jemand klingelt, ich kriege ein Live Bild mit Gegensprechfunktion auf das Smartphone und habe darunter einen Button um per Switch den Türsummer zu aktivieren.


#30

Es würde schon viel getan, wenn Homee das ONIVF - Protokoll könnte, damit könnte man schon die meisten Kamera-Systeme integrieren.


#31

Damit alleine ist es aber nicht getan. Du willst ja mit dem Kamerastream auch was machen. D.h. es muss eine irgendwie geartete Oberflächenintergration geben. Das bedeutet wieder, das alle Apps (IOS, Android, WebApp) entsprechend aufgebohrt werden müssten. Bei den Streams spielt dann das Codierverfahren eine Rolle, es sei denn, Du beschränkst Dich auf H.254 als einzig unterstüztes. Dann wollen die Anwender auch sonstige Eigenschaften, die ONVIF zur Verfügung stellt nutzen. Wenn die Kamera schon eine Motiondetection hat, will ich doch die Events auch wie einen Bewegungsmelder einbinden können usw.
Das zieht einen ganzen Rattenschwanz an Wünschen und Erwartungen hinter sich her.
Nicht das ich das nicht auch toll fände, aber solange die Stabilität (noch) nicht 100%tig gegeben ist, ist das für mich nur nice to have.


#32

Das wäre natürlich ein Traum, wenn man die Motiondetection der Kamera nutzen könnte, halte ich aber für nicht oder nur schwer umsetzbar, da viele Kamerahersteller, wie z.B. Ring hier gar keinen Zugriff gewähren (Drittanbieter wie Echo Show und IFTTT können hier nur auf Livebilder zugreifen). Die Klingel selber als Auslöser würde mir daher schon völlig reichen.


#33

Wie wäre es mit der Einführung von einem Zufallsgenerator? Wofür?
Hier ein Beispiel:
Man könnte damit die Anwesenheitssimulation etwas aufwerten. So könnte man jeden Tag das Licht einschalten, aber nicht immer zum gleichen Zeitpunkt, sondern zufallsgesteuert um diesen Zeitpunkt herum, mit einem zu definierenden Intervall


#34

…und gleich noch einen Vorschlag hinterher…
Einbindung der Haushaltsgeräte, welche Home Connect unterstützen.


#35

if/then/else (hier der Thread von Dez. '16 mit weit über 100 Likes)


#36

Ring Kameras und Mobotix Kameras können Webhook versenden. Damit kann man die Erkennung weiter benutzen.


#37

@Durango1978 Was hälst du von diesem Vorschlag: Zufallszeiten für Ein-/Ausschaltung von Geräten


#38

@Manuel ja, genau das meinte ich


#39

Es wäre toll alle Wofi Lampen (LED Panel) zu steuern. Meine haben bereits eine Fernbedienung und sind dimmbar.
Danke


#40

Jungs und Mädels,

ich muss zugeben, dass ich vom Ergebnis dieser Diskussion etwas enttäuscht bin, (geschätzte) 80% der Inputs drehen sich um bereits bestehende Feature- und Gerätevorschläge, es kam nur wenig anderes, was helfen könnte mit konstruktiven Vorschlägen die individuell empfundene Situation zu verbessern.

Ich schwanke momentan zwischen Abbrechen oder weitermachen…