Batteriestatus in einer Gesamtübersicht

Vielleicht wäre es umsetzbar, wenn es eine Übersichtsseite geben würde, wo die Batteriestände aller Geräte angezeigt werden. Alternativ wäre es auch schon sinnvoll, wenn bei Auswahl eines Gerätes rechts oben in der Ecke (ähnlich wie bei einem Smartphone) ein Zustandsbalken (ggfs. mit Prozentanzeige) eingeblendet wird.

Ich weiß, dass die Stände in den jeweiligen Geräten angezeigt werden - dort fallen Sie aber nicht auf den ersten Blick (übersichtlich) ins Auge.

61 Like

Finde ich prinzipiell sehr gut, aber dann muß man sich auch auf die Werte verlassen können. :wink:

4 Like

Feature steht auf geplant.

Schönes Feature… nur hat sich bei mir noch nie irgendein Batteriestatus geändert…

:stew:

2 Like

doch, doch - die ändern sich - schlagartig auf 0 (vor allem die Philios) :wink:

6 Like

:joy::+1:

Die Frage ist ja, woran das liegt?! An homee oder an den Geräten bzw. deren eigener Übermittlung…

Nee, ist eigentlich wurscht. Liegt es an den Geräten, wieso bietet homee das dann an. Dann können sie den Mist streichen. Liegt es an homee, dann aber schon seit Anfang an, ohne dass das mal angegangen wird… :expressionless:

1 Like

vielleicht mal im fibaro forum schnüffeln ob die mit der hcl die gleichen probleme haben…

Es liegt m. E. an der falschen Kalibrierung. Es werden ja eigentlich ausschließlich Lithium Batterien verwendet, die eine andere Entladekurve haben als NiMH Batterien. Es ist ja bei Lithium so, dass die Spannung bis kurz vor dem Lebensende ihren Nominalwert behält. Erst dann fällt die Spannung schlagartig ab. Hier müsste also der Spannungsverlauf seitens des Gerätes oder homee? anders bewertet werden…

1 Like

Bestehenden Vorschlag bitte liken:

2 Like

:thinking: Da hast du natürlich Recht. Daran hatte ich bisher noch nicht gedacht.
Aber dann kann die Lebensfauer eigentlich nie zuverlässig „prognostiziert“ werden, da ja jedes Gerät anders genutzt wird und damit auch der Batterieverbrauch sehr unterschiedlich sein wird…

…und sich der homee am Ende des Tages ja auf die Batteriemeldungen der Geräte selbst verlassen muss, nicht zu vergessen. Das ist ein grundsätzliches Problem, dass bei den Herstellern oder aber bei der Zertifizierung der Geräte angegangen werden muss. Evtl. braucht es da etwas Lobbyarbeit bei der Z-Wave-Alliance, dass die da bessere Vorgaben machen, am Ende schadet es ja dem Standard…

Das ist schon richtig, aber nicht unlösbar…
Ein Handy bekommt das hin, und eine elektrische Zahnbürste auch.

1 Like

Ich muss mal hier einen alten Vorschlag wieder nach vorne bringen.
Wäre toll, wenn diese Feature umgesetzt werden würde.

3 Like

Node-red lässt grüßen…

1 Like

Wäre toll für diesen Request Feedback zu erhalten.
Jeder der es liest und interessant findet bitte like da lassen.

Danke

2 Like

da ja bald Dezember ist wollte ich dies mal wieder etwas pushen :slight_smile:

3 Like

gleich nochmal. Habe die letzten Tage wieder bemerkt wie es mich nervt einzeln in die Geräte für den exakten Status zu schauen. Wenn die Geräte Alarm melden sind Sie häufig bei 20-35% und das nervt dann immer genau nachschauen zu müssen.

Generell halte ich das Feature für sinnvoll. Als workaround lasse ich mir eine push-Nachricht schicken wenn die Ladung unter X-Prozent fällt. Dafür muss dann natürlich für jedes Gerät ein HG erstellt werden.

Nee, könntest dann auch eine Gruppe dafür nehmen und “wenn ein gerät unter 10% fällt, dann …”.

Geht aber ja leider (noch ?) nicht… :frowning: