Community

Ankündigung Core Beta 2.28

Hi zusammen!

Ihr wartet sicher alle schon auf die erste Beta des Jahres. Ich kann euch versichern: Bald ist es so weit! Wir planen die Beta Anfang der nächsten Woche zu veröffentlichen.

Normalerweise posten wir gleichzeitig mit dem Release der Beta auch die Release Notes, jedoch ist dieses Upate etwas besonderes, daher gibt es diesen Post hier diesmal etwas früher.

:warning: Gleich zu Beginn ein Wort der Warnung! :warning:

Dieses Update beinhaltet jede Menge Unter-der-Haube Veränderungen, so viele und vor allem grundlegende, dass es nach der Installation dieses Updates nicht mehr möglich sein, wird eine frühere Version von homee zu installieren.

Im Core hat sich dieses Mal – auch wenn es beim Lesen der Releasenotes vielleicht nicht so erscheint – sehr, sehr viel getan. Das Hauptaugenmerk dieser Version lag auf unserer generellen Plattform. Wir haben es geschafft, für den Brain V1 und den Brain V2 ein einheitliches Update zu schnüren! Das bedeutet, dass wir zukünftig in der Entwicklung neuer Features schneller vorankommen und nicht mehr alles doppelt anfassen müssen. Kleine aber feine Unterschiede in der Hardware haben es immer wieder nötig gemacht viel manuell zu testen und Unterscheidungen je nach Plattform zu machen. Ihr könnt euch sicher vorstellen, dass dies umständlich und fehleranfällig war.

Darüber hinaus haben wir uns um die Art und Weise wie unsere Software generiert wird gekümmert. Wir konnten die Dauer für das Erstellen eines vollständigen Release von über 3 Stunden auf unter 40 Minuten reduzieren! Damit können wir wesentlich schneller auf kleinere Fehler und Änderungen reagieren :rocket:

Bei all der Grundsatzarbeit haben es auch ein paar neue Geräte und diverse kleinere Fehlerbehebungen ins Update geschafft!

Für alle die es genau wissen wollen findet ihr hier wie gewohnt die detaillierten Releasenotes: Release Notes Core Beta 2.28

31 Like

Werden USB-Updates noch möglich sein?
Oder ist der OTA-Update dann so robust, dass man den Weg über’s Kabel dann gar nicht mehr benötigt?

Ist denke ich schon möglich, nur mit keiner Version mehr unter 2.28.

Man kann die Beta aber machen, Meine Alpha läuft ziemlich robust.^^

6 Like

Das klingt ziemlich gut, aber was kann man machen wenn die nee Version bei einem wirklich Probleme verursacht?
Bisher bin ich dann immer per USB Downgrade und evtl. Backup auf die vorherige Version zurück gegangen.
Die Frage ist jetzt nicht unbedingt auf die Beta bezogen, sondern auch auf die kommende Stable, denn die Probleme, die auftreten können, sind ja so vielfältig wie es Nutzer gibt…

Viele Grüße
JayJay

Wird denn die Lokale Webapp weiterhin vorhanden sein oder fällt Sie dem Update zum Opfer?

Ansonsten ist hier die Frage wirklich angebracht was ist wenn homee dann nichts mehr macht nach dem Update ?
Wie ist dieser dann noch zu retten wenn ich nicht mehr eine alte Version installieren kann.

Ich beginne Angst zu bekommen, aber “no risk no fun” :grin:

1 Like

Die solltest du haben :crazy_face:

Werde das mal auf zwei testhomee probieren einmal V1 und V2.
Produktivsystem muss warten

Weitere Frage: Wenn Ihr schon die MyStrom-API für den Plug implementiert habt, kann man damit rechnen, dass mittelfristig auch die anderen Geräte implementiert werden?

3 Like

Vor allem die Bewegungsmelder sehen gut aus für die Steckdose

1 Like

Die ganze Zeit mussten Brain v1 und Brain v2 getrennt “behandelt” werden, obwohl sie den gleichen Funktionsumfang boten. Und jetzt, wo (hoffentlich bald) mit der Anwesenheitssteuerung die Funktionalität auseinander läuft, wird das Update vereinheitlicht?! :thinking:

Hoffentlich vorbereitende Maßnahmen für einen Brain v3 und einen Z-Wave-Cube 2.0 :smile:

liest sich wie Googles Project Treble

Hört sich aber erst Mal gut an :+1:

wie kommst du drauf das die Funktionalität auseinander läuft?
Gibts da irgendwo was offizielles zu?

1 Like

Es wird weiterhin eine lokale Webapp geben.

15 Like

Wir versuchen dann so schnell es geht zu reagieren und Hilfe zu leisten. In den meisten uns bekannten Fällen war ein Downgrade auch nicht die Lösung des Problems wegen der älteren Software, sondern einfach weil der Prozess eines Downgrades bestimmte Schritte enthielt die die eigentliche Lösung waren. In einigen wenigen Fällen musste wirklich dringend eine ältere Version her.

Wir wären den Schritt mit Sicherheit auch so nicht gegangen, wenn es nicht technisch absolut erforderlich gewesen wäre.

7 Like

kommt mit dem update auch die “AI Anwesenheitserkennung”?

Leider nein, andernfalls wäre dies in den Release Notes aufgeführt.

Wie schaut es eigentlich mit weiteren Enocean-Geräten aus? Ich warte sehnsüchtig auf Eltako FSB14, dann würde ich mir auch sofort einen Homee zulegen.

Gruß, Maik

Der soll in 2 Monaten kommen mit der 2.29.

1 Like

Bei allem Respekt, das hat in letzter Zeit (zumindest so lange ich dabei bin) nicht immer und überall wirklich gut geklappt. Daher verlasse ich mich lieber auf mich selber. Daher noch meine Frage. Wenn ich hardwareseitig einen anderen Brain nehme, diesen Upgrade, dort einfach die Würfel drauf setze und bei eventuellen Problemen dann wieder den alten Brain nutze, würde das funktionieren.

Hmmm, ein bisschen schwer zu lesen :slight_smile:
Also kurz gesagt, sind die farbigen Würfel auch von dem Anti-Downgrade-Feature auch betroffen? Oder laufen die dann wie gehabt mit 2.27 und drunter?

Viele Grüße
JayJay

1 Like

Woher weißt du das alles?