Community

Afriso DTM51F: Den Heizkreislauf smart mit EnOcean überwachen

Sehr interessant was Chris da verrät.

2 Like

Finde ich auch. Allerdings ist der Preis schon recht hoch.
Interessant finde ich auch den Kommentar unten am Artikel von Chris:

Hi, schön geschrieben, ich würde aber den Fibaro Smart Implant einsetzen, wenn die z.B.
die Temperatur ausreicht. 5 mal DS18B20 und andere Sensoren.

Hat schon jemand Erfahrung mit dem Fibaro Smart Implant? Ist mit ca. 45€ wesentlich günstiger und scheint extrem vielseitig zu sein.

@Moello
Das mit dem Fibaro Smart Implant hatte ich auch im Auge aber der wird vom homee in keinster Weite unterstützt.
Auch nicht Rudimentär schau mal da gibt es schon einges hier.
z.B

Ich (Und auch einige Andere) suche/n Händeringend einen Analogen Eingang für den homee.

Danke für den Hinweis @Berges01. Den Gerätevorschlag hatte ich übersehen.
Dann bleibt wohl nur der Weg über Node Red auf nem Pi? Gibt es dazu ggf. schon umgesetzte Lösungen? Ich durchsuche mal die Foren.

Das ist genau das richtige Produkt um nicht unterstützte Geräte für homee nutzbar zu machen. Stichwort vhih und iobroker mit zwave
Dank iobroker lassen sich alle nicht erkannten Geräte (zwave ) anlernen und via vhih und Node Red an homee übergeben.

VG

Hab das Thema eh schon auf meiner ToDo. Muss Nur mal die Zeit dafür finden.
Die Idee mit dem Wiki und den YouTube Videos finde ich übrigens super!

1 Like