Community

Aeon Labs Aeotec Home Energy Meter Maske usw.

Das ist doch Blödsinn mit “Schätzerei”. Die gemessenen Werte weichen zwar ab aber linear, das könnte man mit einem Offset prima in den Griff bekommen. Selbst über Monate stimme ich bei Verwendung des Multiplukators mit dem geeichten Zähler bis auf ein paar kw/h überein…
Ob der NorthQ genauer ist, muß sich erst noch herausstellen und ob ich mir so ein Teil an den Zähler kleben möchte weiß ich nicht…
An der "Wasservariante"wäre ich allerdings auch interessiert, an Wasser geh ich selber nicht dran :smiley:

Definitiv falsch… Der misst nicht nur den Strom, sondern auch die Spannung an jeder Phase und rechnet die Leistung anhand dieser Werte aus. Kannst Du aber auch auf dem Screenshot sehen…
Schneller reagieren auf Veränderungen dürfte der Aeotec auch…

Viele Grüße
JayJay

Ich find’s ja toll, aber kannst du mir sagen wo du einen geeichten Zähler her hast und wo ich auch so einen her bekomme?

Liebe Grüße Thorben

Im Regelfall sollte der Zähler der abgelesen wird mit dem du den Strom Rechnung zu bezahlen hast geeicht sein oder?

Moin,

genau wie @MrWitchblade schreibt. Jeder hat so ein Teil im Verteiler. :wink:
Zumindest bei uns ist der geeicht und wird alle paar Jahre ausgetauscht…

Viele Grüße
JayJay

Echt? Ich glaube meiner ist 40 Jahre alt.
Mein Vater hat die letzten 20 Jahre in dem Haus gewöhnt. Und ich jetzt 5.
Und ich kann sagen… mindestens in den letzten 25 Jahren wurde mein Zähler NIE geprüft.

Hmmm,

sehr eigenartig, ich will mich da aber auch nicht zu weit aus dem Fenster lehnen… Auf jeden Fall ist der Zähler geeicht. Sonst dürfte Dein Stromanbieter doch damit gar nicht abrechnen…
Bei uns ist sogar ein Aufkleber mit der Ersteichung drauf…

Viele Grüße
JayJay

Wollt ihr mal lachen? Unser Zähler ist mittlerweile durchgenullt. Will heißen: Nachdem er bis 999.999 kWh gezählt hatte, hat er bei Null wieder angefangen. Soviel zu “Zähler wird regelmäßig getauscht”…

:stew:

Wie lief das dann beim Ablesen? Hast Du dann Geld wieder bekommen? :sunglasses:

Viele Grüße
JayJay

…und was das für eine fette Rückzahlung gewesen wäre…

http://www.energieverbraucher.de/de/site__1061/

Kleine Info wie das mit dem Eichverfahren läuft. Scheibenzähler sind wirklich unglaublich zuverlässig.

1 Like

Hab ich was überlesen? Wieso sind die unzuverlässig? Nur weil die nicht alle getauscht werden heisst es ja nicht das die schlecht messen… Also bei uns auf arbeit ist der eichbeamte ein richtig… Penibler mensch… Wenn das nicht zu 100% passt wird da ein richtiges Fass aufgemacht

Moin,

ich denke mal das wird jetzt OT.
Hier geht es eigentlich um das Aeotec HEM und die fehlerhafte Maske evtl. noch um ein Offset…

Viele Grüße
JayJay

Hallo JayJayX
Kannst Du mir mitteilen wie Du Dein Aeotec Home Energy Meter mit drei Klemmen von den
Parammetern her eingestellt hast. Wie ich gelesen habe betreibst Du das Gerät.
Habe seit zwei Tagen das Gerät im Betrieb und es zeigt total falsche Werte an.
Aktueller Verbrauch eins zeigt 175 Watt mit veränderung.
Aktueller Verbrauch zwei zeigt 1255 Watt seit zwei Tagen an ohne veränderung.
Aktueller Verbrauch drei zeigt null Watt an.
Aktueller Verbrauch eins zeigt bei abschaltung aller Verrbraucher plötzlich 685Watt an.
Alle anderen Werte verändern sich nicht.
Möchte eine Wärmepumpe damit überwachen.
Danke für Deine Antwort.

Hey @hantel25,

ich habe an den Parametern nichts eingestellt. Für mich hört sich das eher so an, als ob es fehlerhaft inkludiert wurde. Zumindest hat es bei mir immer solche Werte angezeigt,wenn es so war.
Wenn Du Dir sicher bist, das alle Spannungen auch zu den Klemmen passen, würde ich es einfach nochmal abmelden, auf Werkseinstellungen setzen und neu anmelden. Bei mir hat es immer am Besten funktioniert, wenn ich das in der Nähe vom homee, also nicht über andere Geräte, gemacht habe…

Viele Grüße
JayJay

Guten Tag Tobias
Seit zwei Tagen habe ich einen Aeotec mit drei Klemmen für die Überwachung meiner
Wärmepumpe.
Nun möchte ich gerne die richtigen werte der einzelnen Klemmen erhalten.
Die gesammte Leistung wird angezeigt aber nicht die einzelnen Klemmen.
Laut Deinem Plan gibt es Byte 3.
Aber Byte 3 wird bei Parameter setzen nicht angezeigt.
Was ist falsch?
Danke für Deine Antwort.

Hi @JayJayX

kannst Du schon etwas zu deiner Erfahrung mit dem Z-Wave Aeon Labs Zangenamperemeter mit drei Zangen, AEO_HEM3 sagen?

Danke Dir

Hi @SvenRhein,

meine Erfahrungen sind durchweg gut. Wenn Du es etwas genauer wissen willst, frag einfach :wink:

Einzig negativer Punkt mit dem ich mich aber arrangiert habe, ist der Umrechnungsfaktor von 1,256. Ansonsten kann ich Strom/Spannung/Verbrauch für jede Phase einzeln und auch zusammen erfassen.

Viele Grüße
JayJay

1 Like

Hallo @hantel25

Ich hoffe ich verstehe dein Problem richtig.
Die Byte in den Experten Einstellungen Beziehen sich auf die Größe des Konfiguratonswertes. In dem Fall hier wäre er immer 4 Byte. Den Wert den du dort einstellen kannst kann mit der verlinkten Hilfstabelle “errechnet” werden: https://aeotec.freshdesk.com/helpdesk/attachments/6039852024
Wie gewünscht einstellen und dann den “Final Decimal Value” (in dem Screenshot von oben 1794) mit 4 Byte übergeben.

Ansonsten mal den Tipp von jayjay ausprobiert?

@JayJayX wie kommst du denn auf den Faktor?

Hi @Tobias,

der Faktor ist als Offset zu sehen, den habe ich errechnet indem ich über einen längeren Zeitraum den geeichten Stromzähler mit dem HEM verglichen habe… Deswegen der Wunsch so ein Offset automatisch einstellen zu können, da das HEM gleichmäßig falsch misst, könnte man so recht genaue Werte erzielen :smiley:

Viele Grüße
JayJay

1 Like

Hallo @Tobias, Hallo @Timo,

ich habe bei mir am Wochenende auch ein Energy Meter von Aeon Labs eingebaut.
Die aktuelle Ausführung ist wohl der Typ Aeotec Zangenamperemeter Gen5, diese Gen5-Version scheint die Nachfolge-Generation und wird mit ‘besserer Messgenauigkeit zum Vorgänger’ beworben. Vielleicht wurde damit auch das von @JayJayX festgestellte Thema mit der Ungenauigkeit/dem erforderlichen Offset korrigiert.
Der Gen5 kann zusätzlich zum Vorgängertyp auch noch die Werte für kVah und kVar messen - ich denke, dass das aber nicht auch noch in die homee-Gerätemaske aufgenommen werden muss.

In meinem Fall kommt der Typ AEOEZW095C3A60 zum Einsatz - also die EU-Version 230V AC mit 3 Strommesszangen, Meßbereich bis 60A.
Anlernen in homee (Core beta 2.16.0 | WebApp beta 2.16.0 | iOS beta 2.16) war problemlos möglich.

Folgende Punkte sind mir in Bezug auf die homee-Integration aufgefallen:

Fragen aus der Praxis an die Praxis:

1. Gerätemaske (WebApp und iOS-App):
Ihr verwendet die Begriffe
“Aktueller Verbrauch 1…4” | “Summierter Verbrauch 1…4” | “Stromstärke 1…4” |
“Spannung 1…4”
Wenn ich dies richtig interpretiere, ist jeweils “Wert 1” der Summenwert, “Wert 2 … Wert 4” sind die Einzelwerte der Phasen => das ist etwas gewöhnungsbedürftig (Wert2 -> Phase1, Wert 3 -> Phase 2 etc.).

Ferner die Überlegung, ob es Sinn macht eine “Spannung 1” auszuweisen? - Das wäre ja konsequenterweise die Summe der Spannungen, was m.E. keinen Sinn macht-ich kann auch nicht erkennen, welcher Wert dort dargestellt wird.

Anm.: In meinem nachfolgenden Screen-Shot war auf Phase 1 tatsächlich keine Stromabnahme (Herd-Überwachung, also durchaus realistische Messwerte).

Mein mit der Tabelle ermittelter Wert ist übrigens 4130574, diesen habe ich in Parameter 101 mit 4 Byte übergeben (wozu die Parameter 102 und 103 sind, konnte ich nirgends rauslesen):

2. Maske Geräte-Übersicht (WebApp):
Das Geräte-Icon hat ein “?”, es werden keine Messwerte angezeigt:

3. Mein Zuhause Geräte-Icon (WebApp und iOS-App):
Als “aktueller Wert” wird m.E. die Summe aus [Summenwert + Summe der Einzelwerte] angezeigt - also ein doppelt so hoher Wert wie eigentlich korrekt (ihr könnt das mit meinen Werten aus 1. vergleichen). Bei Gesamt-Wert dito:

4. Maske Geräte-Übersicht (iOS-App):
Es wird ein “Energie-Icon” angezeigt (also korrekt im Vergleich zu Pkt. 2 WebApp). Allerdings wird hier statt Masswerten die SW-/FW-Version angezeigt):

Bitte als Feedback aus der Praxis und konstruktive Kritik im Sinne von Verbesserungs-Ansätzen verstehen.

Ich hoffe, ihr könnt diese Erkenntnisse verwenden/einfliessen lassen.

Schöne Grüße
SmartHomer

1 Like