Community

2.28.1 -> 2x Mal fehlgeschlagen ->FB weg, Homeegramme verschwurbelt

Hallo,

da ich das Problem jetzt eingegrenzt habe und die Auswirkungen überblicken kann, möchte ich dazu nochmal ein neues Thema aufmachen:

Gestern versucht auf 28.2.1 zu gehen.

Vorgehen: iPad meldet sich mit „Hey, neues Update!“ (ca. 14 Uhr)
Beim Schlafengehen merke ich, dass die Rolläden nicht bedient werden können -> Homee blinkt noch immer gelb -> Stecker gezogen, wieder eingesteckt, funktioniert wieder auf alter Version

Heute morgen nochmal getestet, selbes Problem, LED blinkt gelb bis man von Handy Strom trennt.

Was mir zusätzlich aufgefallen ist: Meine Aeotec Key Fob ist nicht mehr verbunden und ein deaktiviertes Homeegram war wieder aktiviert (super, wenn es der Schlafzimmerrolladen ist, der dann in der Nacht Dinge tut, die er nicht soll)

Beim dritten Versuch ist das Update jetzt durchgelaufen (habe nichts anders gemacht, außer in der WebApp auf „Update“ geklickt.

Verluste: Deaktviertes Homeegramm war wie gesagt wieder aktiviert, Aeotec Fernbedienung fehlt komplett, dazugehörige 8 Homeegramme fehlen ebenfalls :frowning:

Ich habe bislang ebenfalls ca. 10 mal vergeblich versucht das Update aufzuspielen. Bisher ohne Erfolg. Er meldet immer wieder dass es ein update gibt. Nebenbei sind zahlreiche Geräte ausgegraut und es gibt massive Verbindungsprobleme zum homee. Lustigerweise soll das Update ja Updateprobleme beim V1 beheben…Weder Warm- noch Kaltstart haben irgendetwas gebracht…

Dem ist auch so, allerdings werden die Änderungen im Update-Prozess (wenn alles nach Plan läuft) ja immer erst beim nächsten Update wirksam sein :wink:

hatte ich ebenfalls, mußte dann per USB das Update machen. Hatte beim letzten Update auf 2.28 auch schon nicht OTA funktioniert

bei mir hat es nach dem abnehmen aller Würfel funktioniert

1 Like

Bei mir handelt es sich um einen V2, zumindest laut Aufdruck. Ebenso ist meine Konfiguration nichts besonderes, 7 Geräte, 10 Homeegramme, keine lange Updatehistorie (ca. 2 Monate alt das Ding).

Was mich am meisten daran stört ist, dass ein „reguläres, minor“ Update das Potential dazu hat, Geräte und Homeegramme zu löschenn / zu beeinflussen.

Bei einer Beta weiß ich (in der Regel) worauf ich mich einlasse, habe ein Backup, einen Warnhinweise zu bestätigen etc.

Dass das aber wie gesagt bei einem vermeintlich kleinen Update ohne Hinweis etc. passiert, finde ich echt nicht in Ordnung.

@Volker: das ist mir schon klar, die Klammer ist der Knackpunkt… :see_no_evil:

Danke, ich werde die anderen Varianten mal durchprobieren.

Wir würden nie ein Update schreiben, dass Geräte oder Homeegramme von Benutzern löscht. Kannst du mir mal bitte dazu den Support-Zugang in einer PN zukommen lassen?

Weißt du noch wann du die in etwa angelegt/hinzugefügt hast? :wink:

Hab ich. Für alle noch: Mir fehlt ca. eine Woche an Geräten/Einstellungen. Also sprich auch Änderungen in bestehenden Homeegrammen

Ich versuche es auch mal hier. Bei mir ist kein Update auf die 2.28.1 möglich. homee bleibt immer beim Herunterladen der Datei hängen und bricht ab. Alles endet im einen Neustart von homee.

Versucht habe ich Neustart, vom Strom nehmen, iOS, WebApp, mit und ohne Würfel.

Was könnte noch helfen, außer USB-Update?

Bei mir auch erst nach dem Abnehmen alle Würfel. Mit den Würfel keine Chance.

Bei meinem Haupt homee ging das Update 2.27-> 2.28.1 problemlos
Bei meinem anderen homee ging zwar 2.27->2.28, aber nicht mehr 2.28->2.28.1
Neustarts, stromlos machen, Funkwürfel entfernen - alles ohne Erfolg. Das Update wird zwar angeboten, aber beim Download erschien nur der Kringel, mehr passierte nicht mehr.
Obwohl der homee normal erreichbar war, blinkte er ständig orange.

Per USB auf 2.28.1, jetzt leuchtet er auch wieder grün.

(Diese beiden homees sind V1 homees)
(„Problem-homee“ ist mein Slave-homee, wenn das eine Rolle spielt).
HGs sind noch alle vorhanden.

Einfach die Würfel vom Brain nehmen und dann Updaten! Der Tip hat schon X-Mal funktioniert!

Viel Erfolg!

Ich hab das auch mal zusammengeschrieben: Vorgehen bei fehlerhaftem Update

:coffee:

1 Like

Nach dem Abnehmen der Würfel hat das Update problemlos funktioniert. Was danach kam war umso schlimmer. Zuerst dreimal Kaltstart weil der eine oder andere Würfel keine Lust hatte. Jetzt laufen beide wieder, der Zigbee gewohnt stabil aber der Zwave nur, salopp gesagt, auf zwei Töppen.
Alle Thermostate auf E5. Dies konnte ich noch durch einen Neustart der Thermostate beheben. Von den restlichen ca. 50 Zwave-Geräten sind die Hälfte grau. Halleluja.
Das Update war ja ein richtiger Brüller :rage:

die reihenfolge der würfel ist identisch geblieben? oder hast du da was geändert?

Hab sie nach dem Update zuerst falsch aufgesetzt, dies aber umgehend korrigiert als es nicht funktionierte. Danach auch alles nochmal neu gestartet

wie ist deine reihenfolge denn jetzt?

es gab einige mal ein ähnliches phänomen, wenn z-wave nicht der oberste war.

Brain, Zigbee, Zwave …
Inzwischen sind einige Geräte wie von Geisterhand wieder aufgetaucht aber ca. 10 wollen partout nicht.