Community

ZwaveMe Doppeltaster: Nur 2 der 4 Tasten funktionieren

aufgenommen

#1

Hallo Community, bis jetzt komme ich mit Homee gut klar aber seit ich bei Version 2.21/2.22 mein System einmal frisch aufgesetzt habe kann ich meine Doppeltaster (ZME_WALLC-S) nur noch als Einfachtaster einleben - alles zurücksetzen und neu Einlernen ist bis jetzt ohne Erfolg, zwei ganz zu Anfang eingelernte funktionieren mit allen vier Tasten bei den letzten beiden nur die Tasten 1 und 3, die anderen Zwave Geräte (32) funktionieren einwandfrei. Das Symbol in Home zeigt auch einen Doppeltaster und die Tasten werden beim drücken auch alle 4 korrekt angezeigt - ich kann aber immer nur Tastzustand 1 oder Doppeltaster 1 abfragen - hat einer von euch so etwas mit den ZME Tastern schon einmal gehabt bzw. kennt gar einen Lösungsansatz - besten Dank im voraus


#2

Darüber wird hier schon berichtet.
@Support könnt ihr das nachstellen und Tipps geben?


#3

Ich konnte das nachstellen und habe den Fehler aufgenommen


#4

Moin,

ich woll ja nicht drängen … aber das ganze geht schon auf den Zeiger …

Ich hab hier 4 Schalter rumliegen von über 100 Euro und kann diese nicht testen, Sprich mein Rücktrittsrecht schwindet dahin sollten die Defekt sein…

Gibt es eine Möglichkeit den homee auf die vorherige version zurückusetzen /(downgrade)? weil dort haben die Schlater funktioniert.

Und noch ein Hinweis… die Batterie Spannung wird wohl auch falsch angezeigt… Einmal anlernen ein mal zurücksetzen und dann noch mal anlernen soll schon 8% Verbraucht haben…

Beim 2ten schalter (keine Ahnung wie oft Angelert und zurückgesetzte ca 5 oder 6 mal ) soll schon mehr als 56 % verbraucht haben. Und das nur weil die nicht richtig vom Homee erkannt werde :frowning:

Danke schon mal.

Grüße
David


#5

Da kann ich Dich beruhigen! Inklusion/Exlusion sind bei den Dingern wahre Batteriefrässer!! Habe es schon geschafft innerhalb einer Stunde die Batterie komplett leer zu saugen!


#7

What … ist ja der hammer …

Gut zu wissen … aber dann hoffe ich mal das das andere iwie geht


#8

Noch ein Grund mehr die Dinger in die Tonne zu kloppen und auf den FT55 zu setzen. Meine Tests mit dem Z-Wave.me waren damals so frustrierend, dass meiner eine Flugstunde im Garten bekam und ich noch wutschnaubend den FT55 bestellte… Hab ihn (den Z-Wave.me) übrigens letztens in der Hecke gefunden :wink:


#9

mag sein aber ich kauf derzeit nicht noch den EnOcean Würfel …


#10

Wenn sie laufen laufen sie, wehe dem der Saft geht aus.
Ich hab ihn mit neuer Batterie nicht wieder zum Laufen bekommen, und unzählige 2032 wollte ich auch nicht opfern, wobei ich sie hätte günstig kaufen können…
Ich empfehl auch enocean, vielleicht erwischst du einen Würfel günstig gebraucht. Besser als im Jahresabstand viele 2032 opfern. Ich hab letztendlich meine beiden zwave.me veräußert und auf enocean gesetzt und keine Sekunde bereut. Den WAF hats obendrein gehoben.
Tut einmal weh die Entscheidung, aber die Batterieen, die du sparst…

Viel Erfolg! So oder so