Community

Z-Wave.Me Secure Wall Controller WALLC-S Erfahrungen


#41

Hallo,

ich hänge mich mal hier dran mit meinen Fragen. Durch den Wiki Eintrag habe ich erstmal erfahren das es so etwas gibt und vor allen das ich danach, ohne es zu wissen schon lange gesucht habe :slight_smile: also schon mal Daumen hoch für die Wiki-Funktion :+1:

Nun zu meinen Fragen, woran erkenne ich welcher Typ was ist, also Typ 1 oder 2, ich bräuchte Typ 2?
2. Frage wäre, man kann das ja in ein bestehenden Schalter basteln, was passiert da mit den Stromkabeln die hinter den alten Schalter sitzen? Muß man die abklemmen und dann die Kabel einfach nur isolieren und leer im Gehäuse lassen? Sorry für die vielleicht blöde Frage, aber ich bin jetzt nicht so der Elektriker…

Viele Grüße
Marcel


#42

Ich schließe mich mal an… habe auch zwei Fragen an die, die den Wallc-s Verbaut haben:

  1. Ich habe als Schaltersystem Berker S1: momentan habe ich noch zwei Blinddeckel, einmal in einem 2er und einmal in einem 3er Rahmen. Kann ich jetzt einfach den Wallc-s montieren und die passenden Berker-Doppelwippen dazu bestellen? Oder brauche ich passende Wippen von Zwave-me?

  2. Kann ich einen 2er Rahmen auf einen 3er erweitern, sprich den Wallc-s die blanke Wand setzen? Würde er in einem 3er Rahmen auch ohne Schraubenfixierung halten?

@stercus
Auf die alten Adern kannst du einfach eine Steckklemme setzen und in der Dose belasten…


#43

Bezüglich deines Berker Systems kann ich dir nicht richtig weiterhelfen, das weiß ich nicht.

Grundsätzlich bekommt man eine Grundplatte, welche auf einen bestehenden Rahmen in der Wand geklebt wird. Dort wird das Modul eingelegt, und bei Bedarf der Außenrahmen befestigt. Die eigentlichen Wippen sind auf das Modul geklipst. Wenn nicht speziell von Berker vorgesehen, könntest du hier etwas basteln müssen. Ansonsten sollte nichts dagegen sprechen, ihn auch ohne Dose und Schrauben in einem Rahmen zu ergänzen.


#44

Ich habe einiges an Taster-Wippen übrig (alte Jalousien-Taster)…:see_no_evil:

Werde mal testen ob das passt! Schön wäre jetzt noch den blöden Pfeil weg zu bekommen, hat jemand ne Idee?

@stercus
Mit Typ 1 bzw. Typ 2 dürften nur die verschiedenen Schalterabdeckungsgruppen gemeint sein. Kein anderer Typ Wallc-s.

Bei Typ 1 musst das eigentliche Inlay höchstwahrscheinlich hochkant und bei Typ 2 qwer eingelegt werden.

Das ist meine Vermutung…


#45

Ihr braucht Wippen, welche auf etwa einer 2,5mm Stange einklinken die in der Mitte läuft. Die Wippen der Hersteller gehen alle nicht, die müssen zum zwave me bestellt werden, klommen von anderen Herstellern und haben nur die gleiche Form / Optik

Typ 1 und 2 kann ich euch auch nicht sagen, ich vermute eine Wippe (damit Hälfte der Funktionen) oder doppelwippe


#46

Und wo bekommt man die Wippen her?


#47

Ich hab sie bei Amazon bestellt.

Auf dem Foto siehst du links/ rechts über das Batterie und ganz außen die schmalen Stifte. Darauf müssen die Wippen.

Busch Jäger EIP hat die gleichen Halter, dummerweise aber nicht an der gleichen Stelle

Daher immer anderer Hersteller.


#48

Suchbegriff Amazon: ZME Wippen:

Gibt aber noch mehr, nur Schwer zu finden


#49

Funktioniert bei irgendwem von euch derzeit der Doppelklick? Ich wollte meinen gerade für neue Funktionen nutzen, bekomme den Doppelklick auch als Auslöser für beide Schalter angezeigt, bekomme aber keine Reaktion. Auch das erneute Setzen der Parameter (Alle 4 Tasten lange drücken, dann links oben drücken, dann Parameter 1 und 2 auf 2 Ändern) hat leider nicht geholfen.
@Chromebacher, @ChristophD ?


#50

Ich habe es grade mal an einem Taster ausprobiert, geht ohne Probleme.


#51

Danke dir. Dann werde ich den wohl nochmals exkludieren, resetten, neu inkludieren, Parameter neu setzen und die HGs neu erstellen. Vielleicht klappt es dann wieder…


#52

Moin,
Der wallc-s gefällt mir nicht so gut. Die Tasten sind gar nicht gefedert. Hat das jemand gelöst? Ist der eltako besser?


#53

Fühlt sich besser an der FT55, aber auch nicht vergleichbar mit einem normalen Taster.


#54

Echt, der wallc fühlt sich besser an? :confused:


#55

Nein, @hblaschka meint, dass sich der FT55 deutlich besser anfühlt als der Wall-c, aber ein normaler Schalter trotzdem noch mal was anderes ist.

Ich bin noch ein Schritt weiter gegangen (habe Berker S1 als Schalterprogramm, da passen die FT55 nicht so optimal) und habe die Enocean von Berker genommen… Das sieht man dann keinen unterschied und ich finde es fühlt sich noch mal besser an als der FT55 (habe zwei im Keller)…


#56

Danke für die Info :slightly_smiling_face:


#57

Laufen die bei Euch eig. noch nach dem homee 1.24 Update?

Denn meinen WALLC-S bekomme ich zwar eingelernt (Secure, d.h. Management Modus und dann die 1), aber sehe nur “Tasterzustand 1” und “Doppelklick 1”, sodass die zweite Wippe ohne Funktion ist. Neuparametrierung hatte ich auch schon (wie hier im Forum “angeordnet”) durchgeführt - ohne Erfolg…