Community

Wo ist die Bedienungsanleitung?


#1

Hallo Homee Team, wo ist denn die Bedienungsanleitung? In der Schachtel meines Homee Brains lag jedenfalls keine drin. Und einen Downloadlink konnte ich bisher nirgendwo finden. Eine fehlende Gebrauchsanleitung ist wie ein Mangel am Produkt selbst und kann… (Gesetzestext blabla…).

Ich stehe voll auf dem Schlauch… Wie kommt man an die Information das Teil zu bedienen?

Grüße
Micha


#2

Also ich würde in den FAQ´s nachschauen!

Da steht alles genau beschrieben.

Direkt hier auf der Startseite Community, 2er Eintrag und dann Homee einrichten.

Das war zu Einfach…


#3

Gesetzestext… guter Einstieg…


#4

Ja, Genau.
Herzlich Willkommen!


#5

Gut versteckt ist diese Seite

Die fehlende Verlinkung und grau auf grau sind Absicht - gab mal nen Faden dazu


#6

:open_mouth::+1:slight_smile:

Na super der Webdesigner hatte viel Spaß und es sind praktisch leere und unnütze
pdfs verlinkt. Wie lange reichen die 100.-€ zwischen HK und VK des Brains für die Kosten der Server wenn irgendwann keine Neukunden mehr dazu kommen weil das Homee nicht aus den Kinderschuhen kommt?


#7

Hallo klemic,

Willkommen in der Community,

Welch Starke Worte…

In welchen SmartHome-Welten bist du schon erfahren als langjähriger Smarthome-Bastler?

der Sinn einer Community/ eines Forums besteht ja darin Erfahrungen auszutauschen und Hilfe zu geben und zu bekommen.

Evtl. kann diese Community von deinen Erfahrungen profitieren?

VG

jano


#8

Sach ma… Ich habe dir den Link gepostet, den du brauchst. Sonst noch was?

Hier nochmal extra:


#9

Fährst du einfach mal in die Kirchheimer Str. 64A und lässt dich ein bisschen an die Hand nehmen…

Ich hatte letztens ein ähnliches Problem… War beim großen gelben M und beim Menü war auch keine Bedienungsanleitung vorhanden! Und Gurke auf dem Backup-cheesy! Skandal.


#10

Also wenn alle anderen Nutzer mit dem Einstecken des USB Netzteils und der Verbindung zum WLAN schon fertig mit der Bedienung waren, habe ich wohl die falschen Erwartungen an das Produkt…


#11

Der Ton macht die Musik. Gleich im ersten Post mit Gesetzestexten daher kommen ist nicht die geschickteste Variante…

Nachdem du jetzt aber die Anleitungen hast… wo kommst du nicht weiter?


#12

Willkommen in der Community,
welche Erwartungen hattest du denn? Einstecken und alles erledigt sich wie von Zauberhand selbst? Auch bei einem PC oder Smartphone musst alles einrichten und bekommst da auch nicht für alles eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, oft sind ja nur noch Quickstarts dabei.


#13

Ich suche die Beschreibung, wie ich meine Homematic Aktoren/Variablen/Skripte von Homee aus ansprechen kann. Meine Erwartung war, dies mittels Buttons aus der App und in der Konsequenz dann auch von Amazon Echo aus tun zu können…


#14

Variabeln und Skripte? Wie kommst Du darauf, dass homee die supporten würde? Wo er doch noch nicht mal alle, sondern nur ausgewählte Aktoren supportet…


#15

Das kann ich nicht so ganz nachvollziehen. Der Vergleich zu einem McDonalds Menü hinkt da wohl auch ziemlich hinterher. Ich kann durchaus einen Fön bedienen ohne ein 20 seitiges Manual zu lesen. Nun ist der Homee kein Fön und es gibt keinen winzig kleinen Hinweis wo man mit Lesen anfangen könnte. Es gibt ja nichts dagegen einzuwenden, wenn 2018 kein telefonbuchdickes gedrucktes Handbuch bei einem elektronischen Gerät beiliegt. Ich mich in etwas einzuarbeiten ist mir auch nicht zu blöd. Wenn es denn etwas gibt in das man sich einzuarbeiten… Die Homematic Skripte sind auch nicht selbserklärend, aber es liegt eine umfangreiche Doku vor…


#16

Codeatelier schreibt auf Amazon:
Der Braincube (weiße Würfel) kann mit vielen Netzwerkgeräten, wie Belkin WeMO, dem NuKi Türschloss ect. direkt kommunizieren. Für Geräte mit eigenem Funksystem ist weiterhin die Zentrale als Brigde nötig. Das betrifft HomeMatic Geräte (hier ist die CCU2 nötig) und AVM smart DECT Geräte (hier ist die FRITZ!Box) nötig.

Dass er nur ausgewählte Aktoren kennt weiß ich nun auch. Das lässt sich ja immerhin ganz brauchbar XML API bewerkstelligen. Aber dann fehlt immer noch die Anbindung an Alexa. Das Zusammensuchen der Doku Krümel finde ich jedenfalls nicht der Knaller…


#17

Und dann hast du dort deine Erwartungen hineininterpretiert. Da steht nichts davon, dass Variablen und Scripte übernommen werden können.

Du kannst die Geräte, die in der Liste supporteter Geräte aufgelistet sind, über die CCU in homee ansprechen. Aber da sind hier andere Experten unterwegs, Homeatic nutze ich nicht. Geräte, nicht die alten Scripte/Variablen.


#18

Aber das geht doch ganz easy…


#19

Bewirb dich bei Codeatelier! Wenn das SO easy geht bist da bestimmt eine Bereicherung!


#20

Die Webhooks erlauben doch ganz flexibel GET/POST Anfragen per http zu schicken…