Community

WLAN AVM Smart Home - Homee hängt in Einlern-Schleife

AVM Smart-Home Geräte werden nur ausgegraut angezeigt (Nach Fritzbox update auf 7.01). Geräte lassen sich nicht in Homee entfernen, weder über Zwangslöschung noch über Geräteeinstellung.
Bei Versuch AVM Geräte neu anzulernen kommt immer die Meldung “hommee befindet sich gerade im Einlernmodus”. Auch ein Neustart von Homee und/oder Fritzbox bringt keine Änderung. iOS Version: 2.20.1 (b171ede). Selber Fehler auch über WebApp

Hallo, @Tom71!

Wahrscheinlich wird das gleiche Problem hier schon diskutiert:

Schau doch mal, ob dort schon ein passender Vorschlag bzw. eine Lösung dabei ist… :wink:

Hallo, leider nicht. Habe diese Diskussion eröffnet bevor ich mich an Euch jetzt wende.

Oh, wer lesen kann ist klar im Vorteil! :stuck_out_tongue_winking_eye: Du hast beide Themen erstellt - Sorry für meinen vorherigen Kommentar (da habe ich zu schnell geantworte)t!

kein Problem

Habe Homee auf Werkseinstellungen zurückgesetzt und neu angelernt! (Backup einspielen hatte leider nicht funktioniert). Jetzt läuft wieder alles.

Ich habe ein ähnliches Problem: Alle AVM Komponenten sind zwar nicht ausgegraut aber nicht ansprechbar aus Homee heraus.
Wenn ich ein neues AVM Gerät hinzufügen will, werde ich nach den AVM Zugangsdaten gefragt (?!) und nach dessen Eingabe erhalte ich die Fehlermeldung, dass Homee sich in der Einlernphase befindet. Zurücksetzen auf Werkseinstellungen und alles neu Konfigruieren für über 80 Komponenten ist für mich aber KEINE Lösung.
Homee 2.25.1
Fritzos 7.12
Kann mir irgendwer weiterhelfen?

Check mal den Port

@Wildsparrow ja hab ich. Allerdings kam dann nach der erneuten Eingabe der Verbindungsinformationen zur Fritzbox immer die Meldung, dass Homee im Einlernmodus ist :frowning:
Nach erneutem Reboot von Homee hat sich jetzt zum Glück das Problem von selbst behoben. Da es ja leider kein Systemlog gibt, kann ich auch nicht nachvollziehen, was die Ursache war.
Trotzdem Danke für Deine Antwort.

VG
Heiko

1 Like