Community

Wer kennt Fibaro Smart Implant?


#1

Guten Abend zusammen,

hat von euch schonmal jemand was von dem neuen Fibaro Smart Implant mitbekommen?

http://newsroom.fibaro.com/en/ifa-2018-fibaro-will-introduce-smart-implant/

Smart Implant verfügt über eigene Maßnahmen, die eine fehlerhafte Installation verhindern und einfach zu installieren sind, sodass Heimwerker und Elektronik-Enthusiasten selbst Hand an eigenen Smart-Home-Modifikationen versuchen können. Die Module des Geräts können drahtlos aktualisiert werden. Mit dem Smart Implant können Benutzer Haushaltsgeräte wie ältere Alarmsysteme in ihr Smart Home-Ökosystem sowie Geräte integrieren, die ihnen einen sentimentalen Wert verleihen. Dies ist der einfachste Weg, um beispielsweise Ihren Lieblings-Schallplattenspieler in Ihr FIBARO Smart Home-System zu integrieren.

Smart Implant verfügt über 2 Eingänge, die entweder im binären oder im 0-10-V-Modus arbeiten, und einen digitalen Eingang, an den maximal 6 Temperatursensoren (DS18B20) oder ein Temperatur- und Feuchtigkeitssensor (DHT-22) angeschlossen werden können. Nach dem Anschluss an 2 externe Tasten kann das Gerät bis zu 12 verschiedene Steueranweisungen senden.

Was man(n) damit wohl alles umsetzen kann? :face_with_monocle:


#2

Das erinnert mich sehr an den Fibaro Universal Sensor:

Nur dass es jetzt ein Gehäuse hat.


#3


teaser


#4

Ich glaube @Chris hat mal gesagt Fibaro bringt einen neuen Universalsensor dieses Jahr raus…


#5

Wenn dann die Relays und Eingänge sich optional (z.B. über Parameter) entkoppeln lassen, wäre das Ding super.


#6

Gibt es da schon was neues?
Ich könnte das Teil Gut gebrauchen zum Basteln.
Anwendungsfälle hätte ich genug auch Hier im Fohrum gibt es einige die könnten das gebrauchen-
Stichwort Garagentor, Zisternenüberwachung, Heizungsüberwachung, Türklingel, Klärgrubenüberwachung usw.
Alles was Analogsensoren benutzt und/Oder mit 24VDC arbeitet
Das einzige was dem endgegen steht ist die Unterstützung von homee.
Ob der Neue Stack da Abhilfe bringt ?


#7

Das Datenblatt ist jetzt verfügbar.


Jetzt stellt sich die Frage was funktioniert mit homee.
Ich denke mal auch so eine Frage wird unbeantwortet bleiben wie so vieles.
Also müssen wir es ausprobieren.
:tired_face:

Mögliche Bezugsquelle für 49,95€ +Transport usw.



Eine Deutsche habe ich noch nicht gefunden.

PS wer testet das Teil ?
Mein WAF ist momentan aufgebraucht.
:wink:


#8

Habs mir gerade hier bestellt:

Wenn es da ist, werde ich berichten.:wink:


#9

Eben hat der Hermes-Bote geklingelt. Sollte eigentlich schon Montag da sein, aber angeblich war die Verpackung beschädigt und Hermes mussste es neu verpacken…

Unboxing:

Leider steht in der ganze Anleitung nichts davon, ob/wie man die Ausgänge unabhängig von den EIngangssignalen nutzen kann.
Soviel fürs Erste. Jetzt muss ich mich um meine Königin und meine Prinzessin kümmern. Sinst hängt der WAF schief.:wink:


Fibaro Smart Implant FGBS-222
#10

Das. war jetzt mal ne ordentliche Lieferzeit :flushed:
Bin mal gespannt auf welche Ideen du damit kommst und was sich umsetzen lässt.

Halte uns auf dem laufenden


#11

Und hier das, was homee ohne richtiges Profil daraus macht:

Das Schalten am Schalter “Schalter” bringt keine Veränderung am Status der Anzeige des Messwertes “Schalter”. Der Schalter verändert aber seine Position.
Das Schalten am Schalter Kindersicherung ändert den Status der Anzeige des Messertes “Kindersicherung” von “Deaktiviert” auf “Aktiviert” und zurück und stimmt mit der Anzeige des Schalters überein.
Verlaufsdaten gibt es für “Schalter”, “Temperatur” und “Bewegungsalarm”.

Morgen werde ich mal was an die Eingänge und die Relais hängen und sehen, was passiert.


Fibaro Smart Implant FGBS-222