Was war schlecht an der Auswahl zum inkludieren?

Moin,
gerade wollte ich ein Gerät einlernen und wurde von einer neuen Auswahl überrascht.
Was war schlecht an der alten Variante? Protokoll aussuchen und dann den Gerätenamen.
Einfach nur Veränderung oder steckt da etwas hinter, mir kommt es komplizierter vor…
Komme ich zur alten Auswahl zurück (außer downgrade :D)?

Viele Grüße
JayJay

1 Like

Wenn ich mich recht erinnere, wurde das im Zuge des geänderten Ein-Lernprozesses geändert und soll es dem User einfacher machen.

Nope ^^

1 Like

Bin jetzt auch nicht überzeugt, dass es wirklich einfacher ist, aber ich lerne auch nicht jeden Tag irgendwelche Komponenten ein. Man kann sich dran gewöhnen. Ist für die leichter, die nicht erst das Protokoll eingeben wollen.

1 Like

Naja, da gab es bestimmt ne Studie drüber :smiley:

Eben drum :smiley: Ich tue mich immer schwer mit Veränderungen.

Naja, ich finde das ist nicht zu Ende gedacht. Ich muss mir jetzt immer „Gedanken machen“, welche Hauptfunktion mein Sensor hat. Bei hih stand ich erstmal völlig im dunkeln :smiley:
Naja, es ist wie es ist und wäre ja nicht das Einzige, was man am homee nicht nachvollziehen kann :smiley:

2 Like

EDIT:
PROTOKOLL-Namen eintippen geht doch, oder?

1 Like

Und an der gleichen Stellen kann man auch den Gerätetyp oder Hersteller eingeben.
:coffee:

1 Like

Daran sieht man, dass ich mehr Generation Maus statt Mobile bin :grinning:
Danke für den Hinweis, ich denke daran kann ich mich gewöhnen…

Viele Grüße
JayJay

2 Like

Ihr könnt auch neben dem Suchfeld auf die „Striche“ drücken und dann den EAN-Code auf der Verpackung des Gerätes abscannen. Funktioniert schon bei einigen Geräten.

1 Like

Ich finde es deutlich komplizierter und unübersichtlicher als vorher.

Tippen ist doch furchtbar, wenn man klicken kann.

Den Versuch darüber den FT55 einzugeben hat ebenfalls in der Android App nicht funktioniert. Es ist die reinste Katastrophe und einfach nur schlecht gemacht

  • man muss dazu wissen, das der Schalter genau FT55 in der App heißt - nicht FT 55, nicht FT-55, nicht FT55-WG.
  • Sobald man sich vertippt, zum Beispiel FTT eingibt wird sofort und ohne Rückfrage ein passendes Gerät als übernommen in den Prozess genommen. Katastrophal.
  • Danach die Suche zu korrigeren funktioniert ebenfalls nicht, da wird nichts mehr gefunden, egal was man eintippt.
  • Wenn man dann nach unendlichem Scrollen, den Schalter gefunden hat, kann er über die Android App trotzdem nicht eingelernt werden, da die Abfrage fehlt ob Einfach- oder Doppelwippe.

Einfach ein Rückschritt 3000 - @Chris kannst du das intern nochmal ins Review geben?

PS: Lasst mal einen Studenten mit homee und der App und FT55 und bittet ihn den einzulernen.
Mit Android keine Chance, mit Webapp im Vergleich zu vorher auch deutlich aufwendiger. Und so etwas soll ein neuer User gewuppt bekommen - zum scheitern verurteilt.

Darauf hatte ich @Steffen schon einmal hingewiesen, aber kein Ahnung ob daran gearbeitet wird.

Wenn ich bei iOS FT55 eintippe kommt der sofort.
Dauert keine 2 Sekunden mit tippen.
:man_shrugging:

Webapp genau das gleiche also verstehe ich nicht ganz das Problem.
Android kann ich hier jedoch nicht beurteilen.

1 Like

Das haben wir aufgenommen und ist bei den Entwicklern.

2 Like

Dann lies nochmal… Es ist ja genau beschrieben, wie der Ablauf ist und was du nicht tippen darfst.

also wenn ich auf der Android app nach FT55 suche, bekommen ich den enocean taster angezeigt und auch gleich ausgewählt.

was wirklich etwas blöd ist, dass er direkt das gerät auswählt und in den einlernprozess geht - auch wenn man sich verschrieben hat und er dadurch ein anderes Gerät findet.

Ist doch absoluter Quark. Warum soll ich nicht tippen dürfen ?
Meiner Meinung nach ist es einfach zu bedienen.
Das scannen geht mit einem Tipp.
Wenn du die 55 eingibst kommen ne Menge Geräte in der Liste und unten findest auch den FT55.
Klar ist es ne Umstellung aber kein Hexenwerk ein Gerät zu finden.
Und das es nicht jeden gefällt ist auch klar aber es deshalb als Rückschritt zu bezeichnen finde ich sehr übertrieben.

Das ist ein Mako der Android und sicherlich nicht richtig.

Aber das die Android nicht Top ist wissen ja alle und daher wohl besser die Webapp zum einlernen benutzen.

Lies doch mal Micha, ich habe instinktiv FT 55 eingegeben und nichts gefunden. Auch nicht bei FT-55, dann copy und paste aus dem Web FT55-WG - in allen drei Fällen findet man nichts.
Das ist doch nicht intuitiv, wenn du keinerlei Fehlertoleranz hast.

Ich glaube dir das er nichts findet wenn da was am Suchbegriff nicht stimmt.
Es reicht schon ein Leerzeichen hinter dem Namen und schon wird er nicht gefunden.
Das ist sicherlich Verbesserungsfähig aber wie schon gesagt einfach die ersten zwei Zeichen der Bezeichnung und schon wird dir was ausgegeben.

1 Like

Das geht besser. In der Android App gebe ich ein „FT[Leerzeichen]“ und plopp startet die App neu…

Das ist eine Sicherheitsfunktion, dass du nicht mit Leerzeichen suchen sollst! /sarcasm

4 Like

Bei mir genauso :expressionless: