Was reizt euch an homee noch?

:sweat_smile::innocent: möglich ist alles, die Shelly-Integration kam ja auch ohne jegliche Vorankündigung ums Eck

6 „Gefällt mir“

Ähnliche Hoffnungen hatte ich auch - die letzten 2-3 Jahre… :unamused:

3 „Gefällt mir“

Solange die noch vorhanden ist…

2 „Gefällt mir“

Inzwischen ja „leider“ nicht mehr (siehe meinen vorigen Post)… :wink:

1 „Gefällt mir“

Ja ja :blush: die Hoffnung stirbt zuletzt :disguised_face:

2 „Gefällt mir“

Aber sie stirbt… :frowning:

Ich muss gestehen, dass ich vor rund 2 Jahren echt nochmal richtig Hoffnung hatte. Damals wurde fast das komplette Entwicklerteam getauscht (oder es hat sich selber getauscht) und es kam der lang ersehnte 7er z-wave Cube und die Shelly Integration im gleichen Jahr raus. Das sah richtig nach Aufbruchstimmung aus. Wenn das so weiter gegangen wäre… Aber ich konnte natürlich nicht ahnen, dass das echt ein verdammt kurzer Push war und das auch Jahre später der 7er z-wave Cube immer noch nicht alle Geräte unterstützt und dann sogar kaputt geupdatet wurde. Selbst wenn es alle 5 Jahre (öfter ist es wohl wirklich nicht) mal so einen Push gibt, dann reicht das einfach nicht.

Sagt mir wenn ich mich täusche, aber die letzten Jahre sind gefühlt mehr Bugs dazu gekommen als gefixt wurden. Vor allem auch richtig große Baustellen, wie die Androoid App oder der 7er z-wave Cube. Hier scheint homee nicht mal eine ernstzunehmende Idee zu haben, wie man diese Probleme in den Griff bekommen kann (und jetzt sagt nicht „Cross App“, wenn es auch nur einen Minijobber geben würde, der die entwickelt wäre die schon 3 mal fertig).

6 „Gefällt mir“

Also ich nutze homee als Einstieg und liebte die homeegramme.
Unstabieles zwave und zigbee immer neu anlernen brachte mich zur verzweiflung.

Zum Glück gibts hier die siper community, dadurch lernte ich sehr viel. Danke an dieser Stelle.

Auch klemmte mal ein update, wo ich den würfel resetten musste. Dabei lernte ich zigbee hue bw immer als gruppe zu verwenden und neue oder neu angelernte geräte in die gruppe zu nehmen. Denn sonst sind die homegramme plötzlich leer,wenn denn geräte wo verschwinden fehlen dann.

Nun nutze ich primär node red und shelly. Der homee meldez brav per http webhook an node red, was die bewegungsmelder bemerken.

Das direkte abfragen aus node red ist zuwenig stabil, wenn geräte wieder ausfallen.

Auch mutze ich homee noch im per sprachbefehl web hooks an node red auszulösen.

So ist nach der euphorie am anfang, homee zu einer gateway degradiert worden.

Node red ist für mich seh einfach zu bedienen u d bietet variabeln etc.
Das f e h l t bei homee. Anfangs schlig ich hier mal einen „Profi“ Würfel vot, mit Variabeln und Schlaufen im einfache homee style.

Aber nun würde ich wohl nie mehr von node red weg ziehen.

Soviel zu meinem smart home.

1 „Gefällt mir“

Ich bin aufgrund einer Warema Markise erst neu zu Homee gekommen, weil ich das Gerät in Apple HomeKit einbinden wollte. Das war via Homee einfach möglich.
Momentan laufen die Markise, der WMS Wandsender Basic und die WMS Wetterstation Plus über den Homee.
Ich hoffe, das System bleibt noch eine ganze Weile funktional.

Ich habe auch noch Homebridge laufen, aber mit WMS kann die nichts anfangen.
Und an HA Gefrickel hab ich kein Interesse :smile:

2 „Gefällt mir“

Also ich habe mich 2020 für homee entschieden und finde es bis heute ok.
Gut finde ich bis heute das es lokal läuft ohne Cloud Zwang und einfach ist, so wie die Shelly Integration, da ich fast alles mit Shelly mache.
Doof finde ich das gefühlt nix neues kommt oder nur sehr selte und kein oder kaum ein Austausch mit der Community stattfindet, plötzlich etwas ohne Vorankündigung kommt und dann ewig nix mehr. Da könnte schön echt mehr Liebe und Begeisterung rein.

3 „Gefällt mir“

Wenn man sich nicht mehr auf das Kerngechäft fokussiert, passiert halt das was jetzt hier passiert ist. Stillstand, unzufriedene Nutzer, eine Community, die sich beim Basteln und bei Workarounds hilft…

2 „Gefällt mir“

Mal blöd gefragt, weil ich es wirklich nicht weiß. Was wäre denn momentan das Kerngeschäft von homee?

1 „Gefällt mir“

stromee.

:sweat_smile::sweat: Das EVU mit Smarthome, wo man es aber nicht schafft, dass man in der App den KWh Preis hinterlegen kann um die Energiekosten der Geräte zu visualisieren.:see_no_evil:

Wer jetzt mit CSV + Excel kommt…:yawning_face:, warum n Smarthome? Licht geht doch auch über den Schalter an…