Community

Vergleich mehrerer Sensoren


#21

Mit der Umsetzung des Featur Vorschlags könnte es dann so aussehen:

Auslöser:
Wenn Außentemperatur sich um x grad ändert
Bedingung:
Innentemperatur ist 1 grad höher als Außentemperatur
Und Innentemperatur ist nicht höher als 2grad als Außentemperatur
Aktion:
WebHook: Lüftung auf 1

Für die 4 Stufen (0-3) deiner Belüftung wären dann 4 HG‘s notwendig und das über den gesamten Temperaturbereich! :rofl:


#22

Ich sage ja… haben will :slight_smile:

Aber danke mal für einen möglichen Workaround.
Werde mal ein wenig damit rumprobieren.


#23

Ich muss das Thema mal wieder vorholen. Immer mehr Geräte für Lüften (Wolf CWL, Lunos) und Heizungslösungen kommen hinzu. Auch die Sensoren-Auswahl für das Wohnklima wird umfangreicher.
Was aber jetzt immer noch fehlt, ist eigentlich der Vergleich der verschiedener Sensorwerte zueinander, zumindest bei den Bedinungen in einem HG, damit ich die Geräte auch intelligent smart ansteuern kann.
@Timo, wäre echt super wenn auch hier bald eine Lösung kommen würde.


#24

Ich schliesse mich da an.
Gruss Thorben


#25

Halte ich eigentlich für eine absolute Basisfunktionalität. Sowas sollte über kurz oder lang ermöglicht werden.


#26

Servus zusammen,
da steige ich doch mal ein… Bin neu am Start, aber ein Vergleich von zwei Werten sollte schon drin sein. Empfinde ich persönlich schon als elementar!
Greetings


#27

Auch bei mir wird das Thema interessanter, da es im Dachgeschoss langsam wieder warm wird…
Mein HG (vereinfacht):
WENN es draussen wärmer ist als drinnen und das Fenster auf ist, DANN Alarm

Solange Homee das nicht kann, muss ich über einen Umweg gehen. Ich benutze noch Pulse-Station.com auf meiner Synology.

Frage:
Wie kann ich die Temperatur in einem Webhook als Variable im Body mitschicken und diese auf meiner Synology speichern?

In meiner Pulse-Station kann ich ein php dann laufen lassen, welches dann die Werte vergleicht und anschließend einen Webhook nach Homee auslöst…


#28

Hi @djandib
Werte von homee in irgendeine Art von Variable zu schreiben ist über homee nicht möglich. Du musst also irgendwo anders die Logik fahren - z.B: über iobroker, node-red, …
VG :coffee:


#29

Ok, dann Plan B
$temp=20 (aktuelle Temp.; initial in Pulse-Station gespeichert)
HG1:
Wenn Temperatur um 1 Grad steigt,
DANN Webhook an Pulse-station: Aktiviere Plus.php: $tempneu=$temp+1

HG2:
Wenn Temperatur um 1 Grad steigt,
DANN Webhook an Pulse-station: Aktiviere Minus.php: $tempneu=$temp-1

Neues Problem:
In Homee wird nicht zwischen steigen und fallen unterschieden!!!
AAAhhhhh…
Idee?


#30

Ganz viele HG‘s!!

Wenn sich Temperatur ändert und ist größer 19,9 und kleiner 21
Dann Webhook 20 grad.

Und das ganze für den gewünschten Temperaturbereich, also x HG‘s.

Mann, bin ich froh das „e“ durch ein „y“ eingetauscht zu haben! :grinning:


#31

Habe leider nur die gleiche Idee…


#32

Ich denke, man muss das nicht für jedes Grad abfragen. Welche Temoeratur schwebt dir denn vor?

Wenn Außentemp steigt über 24 Grad
Und nur wenn Fenster offen und nur, wenn Innentemperatur unter 24 Grad
Dann Alarm

Wenn Innentemp steigt über 25 Grad
Und nur, wenn Fenster offen und nur, wenn Außentemperatur über 25 Grad
Dann Alarm

Evtl noch für 1-2 weitere Temperaturen? 20 und 27 Grad?


#33

Ja, das sollte klappen.
Das Traurige ist halt, dass sowas einfach nur traurig ist…
oder mit anderen Worten: Hausautomatisierung sollte heutzutage schon weiter sein.

Mein Nachbar meinte grad:
Wenn du morgens zur Arbeit gehst, mach das Fenster zu.
Wenn du wieder kommst, mach es auf…
Ganz einfach und viel billiger

:slight_smile: Recht hat er…Leider

In diesem Sinne: Schönen Feierabend :tropical_drink: