Community

Suche unsmarten "Plug" als 45 oder 90 Grad Adapter


#1

Ich bin auf der Suche nach einem “Plug” der mir ermöglicht den tatsächlichen Verbraucher um 45 Grad verdreht (zur ursprünglichen Steckdose) einzustecken. Im Schrank ist einfach zu wenig Platz - die Tür geht nicht zu :neutral_face:

Eigentlich dachte ich, es gibt so etwas. Aber bisher bin ich leider nicht fündig geworden :confused:

Hoffentlich habe ich mich verständlich ausgedrückt. :wink:

Kann mir jemand von euch weiter helfen?


#2

Einen anderen Stecker an den Verbaruer anzubringe geht wohl nicht?.


#3

Leider nein, da es sich direkt um ein Netzteil handelt. Es ist zwar schon ziemlich kompakt, aber dennoch zu groß.


#4

und noch ne Steckerleiste dazwischen geht wohl nicht wegen der WAF-Optk?


#5

Die Optik ist ziemlich egal - Tür des Verteilerschranks (LAN + Kabelfernsehen) zu und gut :stuck_out_tongue_winking_eye:

Das Teil ist einfach nur VIEL zu klein dimensioniert worden (nicht durch mich :wink:).

Kurzum: Da geht keine Steckerleiste mehr mit rein.


#6

Moin,
Der hilft hier nicht oder?:
https://www.amazon.de/Rademacher-3742-Kombi-Duplex-Stecker-Ws/dp/B001BL4UTE/ref=sr_1_5?ie=UTF8&qid=1541391267&sr=8-5&keywords=rademacher+steckdose


#7

Moin!

Krasses (exotisches!) Teil - Aber leider hast Du Recht, der hilft auch nicht. Das Netzteil geht nämlich seitlich in exakt die gleiche Richtung… :neutral_face:

Aber vielen Dank für deine Mühe, @Friedhofsblond :+1:t6:


#8

Unter “8” habe ich nun quasi genau das gefunden, was ich suche (sind zwar 90 statt 45 Grad, sollte aber auch passen) - sieher hier:
https://www.plugsocketmuseum.nl/Schuko1.html

Allerdings heißt es dort “Made by unknown Chinese manufacturer.” :roll_eyes:

Damit geht die Suche weiter… :stuck_out_tongue_winking_eye:


#9

Kannst Du nicht einfach die Steckdose 45 Grad gedreht anschrauben oder sind es mehrere. Das mit den 45 Grad kenne ich sonst nur von Steckerleisten.


#10

Sowas geht nicht?


#11

Wenn keine Steckerleiste reinpasst, geht ein Verlängerungskabel wahrscheinlich auch nicht rein. :wink:


#12

Ist leider alles ziemlich eng, ich mache später mal ein Foto und poste es dann hier…

Ganz vielleicht würde es gehen, mit einem Verlängerungskabel, das ist dann aber echt eine provisorische Not- bzw. Schmutzlösung. :expressionless:

Hätte nicht gedacht das der gewünschte Plug so exotisch bzw. nicht existent ist!


#13

Hat das Netzteil einen Euro-Stecker oder einen Schuko?

Bei Euro würde sowas noch gehen:

grafik


#14

Es ist in der Tat ein schmaler Eurostecker… :slightly_smiling_face: Danke für den Vorschlag :+1:t6:


#16

Muss ja kein 2m Kabel sein. Im Baumarkt bekommt man Stecker und Kabel zum Zusammenschrauben…


#17

Ja, die Idee des selber bauen hatte ich nach dem Vorschlag von @ch.krause dann auch. Der Kommentar war ein echter Denkanstoß für mich… :thinking: :wink:


#18

Was ist mit so einem Stecker? Den habe ich hinter einem Schrank im Einsatz:


#19

Das isser :grinning:


#20

Hier zunächst mal die beiden angekündigten Bilder:

1.) Frontalblick auf den Schrank (da kommen garantiert noch mehr Kabel rein - so dass es noch enger wird :see_no_evil:):

2.) Blick von oben auf die fest verbaute Steckdosenleiste:

Man sieht leider nicht so gut, dass das Netzteil über steht.


#21

Uff. Was bin ich froh, dass der Architekt bei unserem Haus für dieses ganze Anschlußgedöns (Wasser, Gas, Elektroverteilung, Kabel, Telefon) eine ganze Kammer mit einer normalen Tür, normale Deckenhöhe, 1m breit, 40cm tief vorgesehen hat. Da passt sogar noch der Rumtopf rein :wink:
Ich denke, die Lösung mit dem Euro-Verklängerungskabel trifft es am ehesten. Dann kannst Du das Netzteil entweder oben bei der Patchleiste unterbringen oder eben unten bei den Steckdosen, solange da noch Platz ist.
Wo willst Du denn die USV und den homee da noch unterbingen. :thinking: