Community

Suche Schaltereinsatz für Merten Programm


#1

Hallo Leute,

bin ganz neu hier.
Habe mir ein Homee mit Z-Wave und Zigbee gekauft.
Habe mir Osram LED Lampen gekauft und bereits angelernt - läuft
Rolladenschalter tun auch, was sie sollen.
Soweit so gut, aber jetzt kommt mein eigentliches Problem:
Ich will in mein bestehendes Schalterprogramm (Merten M1) einen Schalter einbauen (egal welcher Funkstandard), damit man das Licht an gewohnter Stelle ein und aus schalten kann.

Hat jemand einen guten Vorschlag? Ich habe bereits alle möglichen Beiträge gelesen, komme aber nicht weiter.

Lg Andy


#2

Installiere doch einfach hinter dem Schalter einen Unterputz Aktor.
Z.B. vom Fibaro oder Qubino

Gruß René


#3

Danke für den Tipp.
Du meinst z.B. den Fibaro FIBEFGS-212?
Und dann den Ausgang gar nicht nutzen, sondern nur den Eingang?


#4

Sonst bekommst Du die Zigbee Lampen nicht mehr eingeschaltet. Oder beim Einschalten habe sie dann immer 100%. Du könntst aber auch “normale” LED-Lampen nehmen und die Schalterei doch über den Fibaro machen. Nur Dimmen geht dann halt nicht.


#5

Danke für die Infos.
Jetzt noch eine Geschmacksfrage: Was ist besser, der von Fibaro oder der Qubino?


#6

Der Qubino ist von der Bauform her etwas flacher, falls in der Dose hinter dem Schalter nicht mehr so viel Platz ist. Preislich liegen sie gleich und was ich sonst hier im Forum gelesen habe qualitativ auch.


#7

Ich persönlich habe den Qubino im Einsatz und mache es so, wie du gesagt hast. Der Ausgang ist nicht belegt und schaltet via homeegramme die Zigbee Lampen. Diese haben also immer Strom. Zudem habe ich einen FT55 im Einsatz, der mir dann die Dimmstufen regelt.
Gruß


#8

Moin zusammen.
Also, der Qubino ist drin und läuft einigermaßen.
Einigermaßen deshalb, weil ich gerade etwas verdutzt bin, was die Reaktionszeit angeht. Ich schalte den Qubino über den Taster ein und erst 3 Sekunden später gehen die Zigbee Lampen ein. Genauso auch das Ausschalten.
Ist das normal??

Gruß Andy


#9

Hast Du mal in der Tagebuchfunktion nachgesehen, an welcher Stelle die Verzögerung eintritt. Bei Empfangen des Tastsignals oder beim Schalter der Lampen aus dem HG heraus?


#10

Habe es eben getestet.
Die Signale (Auslöser und der Aktor) werden in der selben Sekunde angezeigt.
Sowohl beim Ein- als auch beim Ausschalten.
Scheint also eine Verzögerung vom Schalter zur Homee zu sein?


#12

Wenn ich Dich richtig verstanden habe, meinst Du mit:

Das homee an die Zigbee-Lampen sendet und diese auch sofort reagieren?
Und mit

dass der Tastendruck verzögert beim homee ankommt? Das deutet auf ein Verbindungsproblem zwischen dem qubino und dem homee hin. Wie weit ist der Qubino vom homee entfernt (Luftlinie) und was befindet sich noch dazwischen (Wände, Elektroleitungen, Metall, Glasplatten usw.)?


#13

Ca 6m Luftlinie.
Dazwischen ist Nichts, bis auf das Stück Wand, weil der Schalter Unterputz verbaut ist.


#14

Habe jetzt mal die Würfel direkt neben den Schalter gehalten (10cm Entfernung)
Das gibt kaum Verbesserung.

Wenn ich den Schalter umlege und mir gleichzeitig den Zustand in der Webapp ansehe, dann schaltet der Switch des Qubinos ca. 3 Sekunden verzögert um und dann schaltet sofort das Licht.

Keine Ahnung, ob das normal ist…


#15

Kannst Du mal einen Screenshot des HGs machen?


#16

Wie hast Du eigentlich die Parameter gesetzt? Insbesondere:

**Parameter no. 1 & no. 2 – Input I1 & Input I2 switch type

Available configuration parameters (data type is 1 Byte DEC):

  • default value 0
  • 0 mono-stable switch type (push button) - button quick press turns between previous set Dimmer value and zero
  • 1 bi-stable switch type

**Parameter no. 65 – Dimming time (soft on/off)

Set value means time of moving the Dimmer between min. and max. dimming values by short press of push button or controlled through UI (BasicSet). Available configuration parameters (data type is 2 Byte DEC):

  • Default value 100 = 1 s
  • 50 - 255 = 500 mseconds – 2550 mseconds (2,55 s), step is 10 mseconds

**Parameter no. 66 – Dimming time when key pressed

Time of moving the Dimmer between min. and max dimming values by continues hold of push button or associated device. Available configuration parameters (data type is 2 Byte DEC):

  • Default value 3 = 3 s
  • 1 - 255 = 1 second – 255 seconds

Wenn Du Parameter 1 nicht auf “1” gesetzt hast, hast Du bei Parameter 66 Deine drei Sekunden Verzögerung.

Ich würde P1 = 1 (Typ Schalter) und P65 = 50 (50msec) setzen. Dann hast Du einen wirklichen Schalter mit 0,5 s Dimming time. Weniger geht nicht, ist halt ein Dimmer und kein Relais.


#17

An den Parametern habe ich bisher nichts geändert.
Wie kann ich die auslesen?


#18

Ich habe gar keinen Dimmer, sondern nur den mit den 2 Relais


#19

Wenn Du nichts geändert hast, sind es die Standartwerte siehe manual. Mit homee kannst du diese leider nicht auslesen!


#20

Als Schaltertype habe ich Schalter stehen und wie gesagt, es ist kein Dimmer.


#21