Community

Suche mehrere Relais Potentialfrei


#1

Hi,
ich habe hier mehrere 24V AC Ventile die ich schalten will.
Habe die Z-Wave Erweiterung und da gibt es ja einige passende Relais. Allerdings sind das mal knapp 150,-- EUR für meine 5 Ventile. (Philio Pan06). Die Größe spielt keine Rolle, da die nicht in UP-Dosen kommen sondern in einen Verteilerschrank.

Gibt es da günstigere Lösungen? ZigBee oder EnOcean wären auch eine Überlegung, werde ja irgendwann die Erweiterung eh mal brauchen.

Weiß auch nicht ob nicht irgendwann noch weiter Relais dazu kommen.

Danke gruß Werner


#2

Die Günstigste Lösung ist hier ein 5Volt 8fach Relais für Arduino.
Dann noch einen Zuno als zwave Verbindung und das ist dann schon fast alles.
Noch günstiger geht es mit einen WemosD1.
Ich habe für meine Gartenbewässerung das gleiche gemacht.
Einen Esp mit MQTT Anbindung und an den ESP das 8 Fach Relais.
Damit steuere ich meine 24 Volt Ventile.

Der Esp hat den Nachteil das du noch einen zusätzlichen Rechner brauchst ( Raspi )
Den Zuno kannst du direkt im zwave einbinden und dann jedes Relais ansteuern.

VG Micha

http://z-uno.z-wave.me

https://wiki.wemos.cc/products:d1:d1_mini


#3

Hi Micha,

Danke für den Tip, hört sich gut an, aber ich suche eigentlich eher so eine Plug and Play Lösung. Basteln wollte ich eigentlich möglichst nicht, auch wenn es sich bei dir so einfach anhört. :slight_smile:


#4

Einige haben die Gartenbewässerung einfach mit mehren Netzteilen und Plugs gelöst. Die Osram Plugs gibt es gerade für 13 €:

https://www.amazon.de/Osram-schaltbare-fernbedienbar-Lichtsteuerung-kompatibel/dp/B074PZLX2P?ref_=Oct_DLandingS_PC_00a898b9_NA&smid=A3JWKAKR8XB7XF

Das wäre auf jeden Fall und Plug and Play Lösung :wink:


#5

Da die Anlage bereits existiert und ich derzeit mit manuellen Schaltern das ganze steuere, es also nur eine Erweiterung sein soll für Urlaubszeit, etc., müsste ich für mehrere Netzteile alles wieder umbauen.

Funktioniert eigentlich sowas?
Gibt ja einige Homematic Produkte die unterstützt werden.


#6

moin,
der Aktor wird nicht von homee leider nicht unterstützt.


#7

Ich setze auf den SONOFF 4ch Pro R2 für ca. 25 Euro.
Schaltung wia WLAN und IFTTT.


#8

Da ist der Fehler IFTTT.
Ich bleibe da lieber Lokal mit zwave oder MQTT.

:see_no_evil::wink:


#9

Micha, das Sonoff lässt sich auch lokal betreiben soweit ich weiss, oder meintest Du einem anderen Post?


#10

Ups das hab ich wohl falsch verstanden :crazy_face:.

Dann ist es okay, aber IFTTT dafür zu verwenden finde ich nicht so gut.

Danke @hblaschka für die Aufklärung.

VG Micha


#11

Und wie kann man das lokal betreiben?
Mit dem hom.ee wohl nicht. Dann bräuchte ich dafür wieder eine andere Lösung, oder?
Ist zwar preislich interessant, aber über die APP bzw. IFTTT ist halt so eine Sache.


#12

Ne, die Sonoff lassen sich flashen und dann kann man die via MQTT oder REST API (Webhooks) ansprechen.


#13

Oder gleich als wemo flashen.


#14

Danke für die tollen Anregungen, aber solche Bastellösungen sind dann leider weit von dem entfernt was ich suche.