Community

Suche LED Panel


#1

Hallo, ich suche ein LED Panel in der Größe 120x30. Dieses sollte mit homee funktionieren (ein/aus, dimmen). Könnt ihr das was empfehlen (Osram???).


#2

Zwar nur 90x30 cm, aber die gehen:


#3

Danke, sind aber leider zu kurz. Habe jetzt die Q-Flag von Paul Neuhaus in Betracht gezogen. Funktionieren diese mit homee?


#4

Da ja momentan das tint System hoch gelobt wird hier mal ein Panel von tint. Allerdings etwas kleiner, nur 120x20

https://www.mueller-licht.de/produktinformationen/artikel/20700002/

Ledvance macht noch Panele, diese finde ich allerdings nicht auf die Schnelle.

Die heißen Ledvance Connectet

Hier mal die 60x60 Variante

Gruss Steinolf


#5

Habt ihr euch mal das Lichtspektrum oder den Farbwiedergabeindex davon angesehen? Jedem das sein, mir wäre so etwas keinen Cent wert.


#6

… aber was ist das für ein ominöser Zigbee Controller? :face_with_raised_eyebrow:


#7

Nein habe ich nicht, ich hätte es nur im Kopf, dass es von tint etwas gibt.


#8

Immerhin veröffentlichen sie das Farbspektrum; bei vielen anderen gibt es da oft gar keine Information.

Je nach Anwendungszweck kann ich euch nur empfehlen zumindest auf den Farbwiedergabeindex Ra/CRI zu achten. Alles unter 90 ist billig - in mehrerlei Hinsicht. In irgendeinem Durchgangsbereich sicher in Ordnung, aber tut euch das nicht in einem Arbeitsbereich oder in der Ankleide (WAF!) an. Und bitte nicht im Kinderzimmer - Kinderaugen sind wertvoll.


#9

Die Leuchte hat aber nichts mit tint zu tun.
Das ist eine einfache LED Leuchte, welche sich über den Lichtschalter in drei Stufen dimmen lässt.

Das war es.

Kein Zigbee, keine Steuerung über App und keine Einbindung in homee.


#10

Alles klar, soweit war ich noch gar nicht. Danke für die Info


#11

Ich habe zwar wenig Ahnung davon, aber bei den E27 Leuchtmitteln von Müller, Osram und Philips wird überall ein Farbwiedergabeindex von 80 angegeben. Sind diese Markenhersteller echt alle so schlecht?


#12

Definitiv nicht überall: Ra90-Lampen auf geizhals.at

Hier findest du auch von diesen Herstellern Lampen mit Ra90. Die leuchtstärksten Lampen sind oft nur Ra80, weil gute Farbwiedergabe ein wenig die Leuchtkraft reduziert, unter anderem - einfach gesagt - weil ein ausgeglichenes Lichtspektrum einfach mehr Energie braucht als drei Zacken bei Rot, Grün und Blau.

Übrigens: die gute alte Glühbirne hat Ra100 :wink: Entsprechende LEDs sind aktuell noch unbezahlbar…


#13

Auf jeden Fall interessant, danke. Von den Lampen, die du da verlinkt hast, ist allerdings keine ZigBee fähig.


#14

Mir sind auch keine smarten Lampen bekannt, die ein entsprechendes Licht haben.


#15

Moin!
Also wir haben auch ein Q-Flag von Paul Neuhaus. Dieses funktioniert problemlos mit homee und auch die Fernbedienung kann parallel verwendet werden (und zu zu dem noch zwei weitere ZigBee Devices (bei uns zwei Innr LED-Strips) steuern…)


#16

@juuhee,

cool das es schon ein Thema gibt, ich suche gerade nach einer neuen Lampe für meinen Großen, die Bärchenlampe ist out :wink:
Ich kann die Paul Neuhaus Teile also sowohl mit Fernbedienung als auch mit homee benutzen. Wenn homee/hue mal stromlos ist, funktioniert die Fernbedienung trotzdem?


Sind die für ca. 25qm geeignet?

Viele Grüße
JayJay


#17

Für einen Wohnraum sollten normalerweise 100 Lux reichen, d.h. mit 2600 Lumen auf 25m² kommst du durch.


#18

Habe mal die RGBW Variante bestellt… Werde dann berichten ob es reicht und wie es läuft :smiley:

Viele Grüße
JayJay


#19

Kennt jemand den Farbwiedergabeindex der FLOALT Panel?


#20

Habe auf die Schnelle nichts gefunden. Im Zweifelsfall gilt die Regel: wer nichts angibt hat maximal 80. Kann eine LED mehr, wird dies idR auch angegeben, da es ein Qualitäts- und Unterscheidungsmerkmal ist.