Community

Steinel Bewegungsmelder IS 140-2 Z-Wave | 230-240V


#1

Name des Produktes: Steinel IS-140-2 Zwave
Hersteller: Steinel
Technologie: Z-Wave
Preis: 79,99
Funktionen (z.B.: Bewegungsmelder, Temperatursensor, Sirene…): Bewegungsmelder
Link zum Produkt:
http://www.steinel.de/de/smarthome/smart-friends-smarte-bewegungsmelder-leuchten-strahler/is-140-2-z-wave.html
Weitere Infos:
Sensor Funktion Bewegungsmelder und Aktor (sprich Schaltfunktion) über Z-Wave.

Somit hat man die konventionell verdrahtete Lichtfunktion des Bewegungsmelders mit einer angeschlossen Lampe und des weiteren kann die Sensor als auch die Aktor-Funktion (Schaltfunktion) über Zwave für z.B Homee genutzt werden.

Diese Informationen habe ich direkt von der Steinel Technik Hotline erhalten.

  • Netzanschluss: 230 – 240 V , 50 / 50 Hz
  • Sensortechnologie: Passiv Infrarot
  • Anwendung, Ort: Innenbereich, Außenbereich
  • Montageart: Aufputz

Bild:


Steinel Bewegungsmelder is 140
Steinel BWM IS 140
#2

Die Angaben stimmen. Ich habe meinen bisherigen, normalen BM gegen den Steinel ausgetauscht.
Funktioniert hervorragend.
Meldet auch Bewegung schön an homee. Schaltet auch brav die angeschlossenen Lampen wenn ein anderer BM meldet.
12 - 14m würde ich ihm nicht ganz geben, aber auf 10m zuverlässige Erkennung auch von Katzen. Da muss ich noch etwas spielen.
Macht leider auch keine 160 Grad Erfassung, wie der Alte, aber mit den 140 Grad kann ich leben.
Gruß Peter


#3

Wow, vielen Dank für die Info.
Dann kann ich den ja kaufen wenn er schon gut über Homee funktioniert :wink:


#4

Macht er, sonst hätte ich ihn nicht eingebaut. Da noch nicht fest eingebunden siehst Du in der Geräteübersicht eben keinen Schalterzustand oder anderes. Nur in den Details.
Aber alles in HG einzubinden.


#5

Eine Frage an den Experten

Kann ich die angeschlossene Lampe auch manuel schalten?


#6

Ja, über Bewegungsmeldung, Homeegramme und, wenn Schalter angeschlossen auch über den.
Gruß Peter


#7

Wie ist es mit dem Bewegungsmelder? Verschwindet es nach einiger Zeit aus den System, oder läuft es stabil ohne Aussetzer?


#8

:wink: also der STEINEL ist das stabilste in meinem Homee System, arbeitet sowohl normal als auch im ZWAVE System absolut stabil.


#9

Hallo zusammen, habe auch den Bewegungsmelder und auch keine Probleme bisher. Was mich aber etwas stört, dass in der Homee Oberfläche eine Warnung wegen dem fehlenden Profil angezeigt wird.

Da die Integration von neuen Geräten bei Homee leider unteranderem ziemlich lange dauert bzw. garnicht erfolgt (siehe Danalock V3) ist meine Frage ob man auch irgendwie selbst ein Geräteprofil erstellen kann?..

Viele Grüße,
Stefan


#10

Nein - mit dem Profil ist es nämlich nicht getan - die Integration in homee fängt da erst an.

Darüber liegt nämlich noch die Abstraktionsschicht, welche dafür sorgt, dass Gerät Y mit dem Standard X (z.B. ein Z-Wave BWM) mit dem Gerät Z nach dem Standard A (z.B. einer ZigBee-Lampe) reden kann.

Wenn wir (wie bei anderen Gateways) nur von einem Standard reden, dann ist die Welt um einiges einfacher…


#11

Das hat CA ja schon gemacht, indem Sie die Geräteattribute in homeeattribute umwandelt.
Also Gerät on/off = CAAttributTypeOnOff

Also geht es eigentlich um das Listing der Geräte mit entsprechenden Attributen.

VG


#12

Wow bald steht mir hier der 100 Like bevor und jetzt Trommelwirbel das Danalock V3 Zwave ist immer noch nicht vollständig in Homee integriert ! :wink: Allerdings was das ja keine so große Überraschung mehr … also das was wir mit Homee am besten können … WARTEN !!!


#13

Habe jetzt auch den zwave steinel bwm gekauft und würde den gerne gegen meinen alten un-smarten steinel ersetzen. Bin gespannt und werde berichten ob und wie es funktioniert.


#14

Schon seit Monaten im Einsatz.
Zwar ohne Geräteprofil, aber macht was er soll.

Übrigens, habe zwei Steinel LED Fluter und einen BWM im Einsatz und seitdem absolut keine Reichweitenprobleme bei Z-Wave. Sowohl im Haus wie auch ums Haus herum.


#15

Hört sich gut an…


#16

Ich habe den Vorschlag mal korrekt formatiert, erweitert und den Bild-Link angepasst.


#17

Ich habe den auch seit ca 6 Monaten mit meinem Hommee im Einsatz, und er funktioniert sehr zuverlässig.
Wer ihn aber als Alarmgeber als Teil einer “Alarmanlage” nutzen möchte sollte beachten, das er gerade tagsüber, wenn die Sonne scheint, zu Fehlauslösungen neigt. ( Meiner hat leider keinen Schatten.) wenn man die Empfindlichkeit runter setzt habe ich aber Angst das dann auch die Verzögerung zunimmt, die es dauert, bis er eine Bewegung auch als solche erkennt. Das möchte ich wiederum nicht wenn er dann abends die Lampe anschalten soll.

Gruß
Marco